Online-ShopShopping for Charity Ratgeber TodesfallTrauersprüche Festtage & Heilige
    Unser Sortiment

Archiv - 1 Pressespiegel

 

Erneut katholischer Geistlicher in Venezuela ermordet

Thu, 31 Mar 2016 22:00:00 GMT|domradio|domradio.de - Nachrichten (News)

In Venezuela ist erneut ein katholischer Geistlicher ermordet worden. Der 38-Jährige sei in einem Park in der venezolanisch-kolumbianischen Grenzstadt San Cristobal erstochen worden, berichtete die Tageszeitung "El Nacional" am Donnerstag.

Schweizer Kardinal Cottier gestorben

Thu, 31 Mar 2016 22:00:00 GMT|domradio|domradio.de - Nachrichten (News)

Der Schweizer Kardinal und ehemalige Berater von Papst Johannes Paul II. Georges Marie Cottier ist in der Nacht auf Freitag im Alter von 93 Jahren im Vatikan gestorben. Das teilte Radio Vatikan mit.

Tödlicher Unfall: Postauto überrollt Velofahrerin in Luzern

Thu, 31 Mar 2016 19:49:19 GMT|20 Minuten | Zentralschweiz

Eine Frau ist am Abend mit dem Velo Richtung Stadtmitte unterwegs gewesen, als sie von einem Postauto erfasst wurde. Sie war sofort tot.

Zum Tod von Zaha Hadid: Explodierende Bauten

Thu, 31 Mar 2016 18:32:12 GMT|Roman Hollenstein|NZZ Online: Startseite

Sie war die genialste Architektin unserer Zeit, die 1950 in Bagdad geborene Zaha Hadid. Mit ihren organisch fliessenden Bauten faszinierte sie die Welt. Nun ist sie im Alter von 65 Jahren in Miami gestorben.

Küssnacht: 66-jähriger Mann tot aufgefunden

Thu, 31 Mar 2016 14:17:00 GMT|hoefner.ch|hoefner.ch - News - Region

Am Donnerstagmorgen um 7 Uhr entdeckte ein Arbeiter im Treppenhaus einer Baustelle in Küssnacht einen Schwerverletzten. Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des 66-jährigen Mannes feststellen.

Fahndung nach 22-Jährigem - Hochzeitsmord von Hannover: Polizei fahndet nach diesem Verdächtigen

Thu, 31 Mar 2016 13:42:16 GMT|FOCUS Online|FOCUS-Online-Eilmeldungen

Polizei und Staatsanwaltschaft Hannover fahnden mit einem Foto nach dem 22-jährigen Sefin Nahmann Pesso. Er soll am 13. März 2016 eine Frau auf einer Hochzeitsfeier erschossen haben.
Mann tötet Bekannten und schneidet den Penis ab

Thu, 31 Mar 2016 13:26:03 GMT|Gesellschaft

Zwei Männer aus Wetzlar betrinken sich gemeinsam. Nur Stunden später ist einer der beiden tot - und sein Penis fast vollständig abgetrennt. Der jüngere Zechkumpan sitzt nun in Untersuchungshaft. Wie konnte es zu dieser Bluttat kommen?

Krankenschwester in der Toskana soll 13 Patienten getötet haben

Thu, 31 Mar 2016 11:34:35 GMT|hoefner.ch|hoefner.ch - News - Boulevard

Italien ist geschockt: Eine Krankenschwester wird verdächtigt, in einem Spital in der Toskana 13 Patienten vorsätzlich getötet zu haben.

Begräbnis: So viel kostet eine Urnenbestattung im Rhein-Berg-Kreis

Wed, 30 Mar 2016 18:43:09 GMT|KSTA Rhein-Berg/Oberberg

In keiner nordrhein-westfälischen Großstadt ist eine Urnenbestattung so günstig wie in Gladbach. Mit dieser Nachricht erfreut der Bund der Steuerzahler dieser Tage die Bewohner der Kreisstadt. Die 56 größten Städte  haben die Inspektoren abgefragt und dabei festgestellt: Während   in Bergisch Gladbach   die Urnenbestattung in einem Reihengrab für 478 Euro zu haben ist (inklusive Nutzungsrecht und Bestattungsgebühr), muss man für die Toten von Herford 1845 Euro überweisen. Ganz spitze Rechner können in einem der städtischen Begräbniswälder sogar noch weitere zwei Euro einsparen, wenn sie die Dienstleistung „Totenasche im Wurzelbereich“ in Anspruch nehmen für 476 Euro. Erklärung für den Preissturz Wie kommt ein solch massiver  Preissturz innerhalb des Landes zustande?  Stadtsprecher Martin Rölen muss zugeben, dass es in der Vergleichstabelle des Steuerzahlerbunds eine gewisse Wettbewerbsverzerrung gibt. Denn während die Urne in Herford 25 Jahre lang ruht, ist in Gladbach nach 15 Jahren Schluss. Damit ist die bergische Urnenbestattung zwar immer noch ein Schnäppchen, allerdings nicht mehr ganz so unschlagbar. In Solingen beispielsweise, nicht weit von hier,   gibt es  für 524 Euro 20 Jahre lang Ruherecht. Bei solchen Preisunterschieden stellt sich automatisch die Frage nach einem möglichen Urnentourismus.  Also die Suche nach der preiswertesten Bestattung.  „Das ist so ohne weiteres nicht möglich“, wehrt Martin Rölen ab. „Längst nicht jeder kann in Bergisch Gladbach bestattet werden. Das dürfen nur Einwohner sein oder Verwandte ersten Grades. Möglich ist es auch, wenn eine Familiengruft existiert oder wenn man bereits eine Grabstätte erworben hat.“  Das gilt ebenfalls  für die städtischen Begräbniswälder –  nicht aber für die privaten Einrichtungen.  Bei den Urnen- und Aschebestattungen verzeichnet die Stadt einen steigenden Bedarf. „Aber das hat weniger mit dem Preis zu tun als mit dem Trend“, betont Rölen. Bundesweit steige die Beliebtheit dieser Bestattungsform permanent, so der Sprecher. „Der Begräbniswald an der Reuterstraße wird derzeit erweitert.“  Korrekter Preisvergleich Dennoch empfiehlt Rölen einen Blick in die Gebührensatzung für die sechs städtischen Friedhöfe, um die Preise korrekt  vergleichen zu können. Die Satzung  bietet in  der Tat eine Vielzahl von Angeboten diverser Preisklassen an,  von der Wahlgrabstätte in der Erde über die Grabkammer bis hin zur Bereitstellung eines anonymen Urnengrabes und der oben bereits erwähnten Beisetzung von Totenasche im Wurzelbereich eines Baums. Die kostspieligste Variante ist nach wie vor die Bestattung im Erd-Wahlgrab, und dabei liegt Bergisch Gladbach  mit einer Gebühr von 2846 Euro im NRW-Vergleich des Steuerzahlerbunds im unteren Mittelfeld (Platz 22 von 54).   Über die Gründe für derart unterschiedliche Preisgestaltung kann Martin Rölen nur mutmaßen: „Die Gebühren werden von der Verwaltung kostendeckend errechnet. Da schlagen alle möglichen Dinge zu Buche, unter anderem Personalkosten und Grundstückspreise.“ Möglicherweise spiele  die Bodenbeschaffenheit eine Rolle, der Boden sei hier dichter  als anderswo,  was zu Mehrarbeit beim Aushub und längeren Verwesungszeiten führen könne und die Liegedauer beeinflusse. Generell  rät der Bund der Steuerzahler den Ratspolitikern, angesichts der doch sehr unterschiedlichen Gebühren der einzelnen Gemeinden ruhig einmal kritisch bei ihren örtlichen Verwaltungen nachzufragen. ...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

32-Jähriger nach Sturz von Mauer verstorben

Wed, 30 Mar 2016 10:16:10 GMT|Mainpost

In der Nacht von Sonntag auf Montag ist ein 32-Jähriger nach einem Sturz von einer sieben bis acht Meter hohen Mauer in Dettelbach (Lkr. Kitzingen) gestorben.
Villingen-Schwenningen: Spaziergänger findet Leiche im Weiher

Wed, 30 Mar 2016 04:47:10 GMT|Schwarzwälder Bote - Polizeibericht

Umstände des Todes bislang noch nicht geklärt. Es solle sich um einen etwa 70 Jahre alten Mann handeln.

Buchhändler verstorben: Große Trauer am Kölner Eigelstein

Tue, 29 Mar 2016 17:14:04 GMT|KSTA Innenstadt

Vorübergehend geschlossen. Der Buchladen an der Eigelsteintorburg hatte in den vergangenen zwei Wochen geschlossen. Inhaber Ömer Özerturgut ist am 8. März im Alter von 69 Jahren unerwartet gestorben. In den sozialen Netzwerken gibt es viel Anteilnahme für den verstorbenen Buchhändler, der am bereits am 15. März auf dem Westfriedhof  beigesetzt wurde. 1971 kam Özerturgut aus der Westtürkei nach Köln. Der Laden sei eine Anlaufstelle unter anderem für türkische Literatur gewesen, erklärt sein Sohn  und bekräftigt: „Das wollen wir auch weiterführen.“ Er übernimmt den Laden am Eigelstein 126. (sbs) ...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Trauer und Ratlosigkeit nach Oster-Unfall

Tue, 29 Mar 2016 15:17:49 GMT|Neue Deister-Zeitung - Springe

Gestorf/Eldagsen. Die Sicht war gut, die Fahrbahn war trocken - und Bremsspuren gab es keine. Die Ursache des Baumunfalls mit Todesfolge am Osterwochenende zwischen Gestorf und Eldagsen lässt die Ermittler weiter rätseln. Auch die offizielle Identifizierung der Leiche erweist sich laut einem Polizeisprecher als komplizierter als angenommen. Demnach sind jetzt Experten aus der Rechtsmedizin eingeschaltet worden.

Zum Tod von Roger Cicero: Traumtänze zwischen Pop und Jazz

Tue, 29 Mar 2016 12:47:42 GMT|Ueli Bernays|NZZ Online: Panorama

Roger Cicero ist mit gewitzten Songs zwischen Pop, Schlager und Jazz zum deutschen Star geworden. Am Donnerstag starb er 45-jährig an einem Hirnschlag.

Radprofi Daan Myngheer (22) nach Herzstillstand tot

Tue, 29 Mar 2016 06:16:02 GMT|Sport

Zwei Tage nach seinem Herzstillstand beim Rennen Critérium International ist der belgische Radprofi Daan Myngheer gestorben. Die Polizei leitete die Ermittlungen ein. Weshalb starb der 22-Jährige?

Organe von verunglücktem Demoitie sollen Leben retten

Mon, 28 Mar 2016 13:24:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Sport

Der belgische Radsportler Antoine Demoitie ist nach seinem schweren Unfall beim Rennen Gent-Wevelgem gestorben. Der 25-Jährige war im Rennverlauf in einen schweren Unfall mit einem Motorrad verwickelt.

Über Felswand gestürzt und verstorben

Sun, 27 Mar 2016 14:50:26 GMT|polizeinews.ch - Letzte Meldungen: Espace Mittelland

Gsteig bei Gstaad/BE. Sonntag, 27. März 2016. Am Samstagnachmittag, 26. März 2016, ist ein Wintersportler in Gsteig bei Gstaad in felsigem Gelände mehrere Meter abgestürzt. Trotz rascher Rettungsmassnahmen konnte nicht verhindert werden, dass der 21-jährige Mann noch auf der Unfallstelle verstarb.

Skitour endete mit tödlichem Lawinenunfall

Sun, 27 Mar 2016 10:42:29 GMT|polizeinews.ch - Letzte Meldungen: Espace Mittelland

Iffigenalp/BE. Samstag, 26. März 2016. Am Samstagmorgen ist in Iffigenalp (Gemeinde Lenk) ein Schneebrett abgegangen. Ein Mann wurde mitgerissen und konnte nur noch tot geborgen werden. Sein Begleiter blieb unverletzt.

Zum Tod des Intel-Mitgründers Andy Grove: Der Paranoide des «Silizium Tals»

Tue, 22 Mar 2016 20:28:45 GMT|Christiane Hanna Henkel|NZZ Online: Startseite

Der ungarische Flüchtling prägte über Jahrzehnte die Geschicke des weltgrössten Chipherstellers Intel. Er gilt als einer der Väter des Silicon Valley und Mentor der dortigen Technologie-Elite.

Vier Mädchen im Westen von Mexiko getötet

Tue, 22 Mar 2016 19:16:51 GMT|support@stol.it (Dieter Seifert)|stol.it - Südtirol Online

Im Westen Mexikos sind vier Mädchen getötet worden. Die Polizei entdeckte am Montag in der Stadt Morelia im Bundesstaat Michoacán die Leichen von drei Schwestern im Alter von sieben, fünf und drei Jahren, wie die örtliche Stadtanwaltschaft mitteilte. Eine vierte Leiche wurde in einem Nachbarort entdeckt.

Todesfahrt: Unbekannter rast vor der Polizeikontrolle davon, doch die Fahrt endet tödlich

Tue, 22 Mar 2016 18:46:00 GMT|RSS-Feed - die neusten Meldungen von STERN.DE

Die Leitplanke ist durchbrochen, das metallgraue Auto vollkommen zerstört. Aus dem Wrack ragen Drähte, Kabel und verbogene Rohre, die Parkbucht ist übersät mit Glassplittern und Blechteilen. Blutverschmierte Stofffetzen und Airbag-Reste hängen über den Sitzen, in denen am frühen Dienstagmorgen in der Nähe von Stuttgart eine 23 Jahre alte Frau, ein 26-jähriger Mann und der noch nicht identifizierte Fahrer auf der Flucht vor einem Streifenwagen starben.

Das Trio war in einem Mietwagen panisch vor einer Geschwindigkeitskontrolle geflohen – warum genau, ist noch nicht so richtig klar. Zwar sind der Polizei zwei der Insassen wegen Drogendelikten einschlägig bekannt. Das könnte aber auch ein Zufall sein. "Genaue Schlüsse können wir erst ziehen, wenn auch der Fahrer identifiziert ist", sagt ein Sprecher der Polizei Reutlingen. Vielleicht habe der Mann am Steuer ja selbst unter Drogen gestanden. Eine Blutentnahme wird sowohl bei ihm als auch den beiden anderen Unfallopfern angeordnet.

Als die Polizei das Auto anhält, gibt der Fahrer Gas

Zwei Verkehrspolizisten des Polizeipräsidiums Ludwigsburg hatten am frühen Morgen den Wagen stoppen wollen, der mit exakt 182 gemessenen Stundenkilometern über die Autobahn 8 auf sie zurast. Statt anzuhalten "drückte der Fahrer sofort aufs Gaspedal", berichtet die Polizei. Die Beamten nehmen mit Blaulicht und Martinshorn die Verfolgung auf, haben aber Mühe, dranzubleiben, weil der Wagen so schnell ist, wie ein Sprecher sagt.

FahrerfluchtDie Kontrolle selbst war eigentlich Routine: In einer Behelfsausfahrt an dieser Stelle der A8 stehen häufig Streifenwagen und messen mit Lasergeräten die Geschwindigkeit der herannahenden Autos, erklärt ein Sprecher der Polizei Ludwigsburg – "schon von weitem wird das Tempo erfasst". Das Auto habe aber nicht nur die Haltesignale ignoriert, sondern sogar noch beschleunigt, sagt er. "Dann sind unsere Polizeibeamten schon gehalten, hinterherzufahren und den Fahrer festzustellen – aber nicht um jeden Preis, nicht auf Biegen und Brechen", fügt er hinzu.

Noch ist unklar, wer der Fahrer war

Das Auto mit Münchner Kennzeichen ist so schnell, dass der Streifenwagen mehrere Hundert Meter zurückbleibt und die Beamten den Unfall gar nicht selbst mit ansehen. "Sie haben nur noch die Lichter gesehen – und plötzlich waren die Lichter weg." Da ist der Mietwagen gerade in die Haltebucht gerast. Und drei Menschen sind tot.

Viele Puzzleteile gilt es jetzt zusammenzusetzen. Ein von der Staatsanwaltschaft Stuttgart bestellter Gutachter soll untersuchen, wie genau es zu dem Unfall kam. Das Ergebnis der Blutuntersuchung der Toten wird in einigen Tagen erwartet. Der unbekannte Fahrer muss noch identifiziert werden. Er trug zwar einen Ausweis bei sich. Sein eigener war es aber nicht.

IS bekennt sich zu Anschlägen in Brüssel ++ Drei Tage Staatstrauer in Belgien

Tue, 22 Mar 2016 17:00:22 GMT|sd|Bieler Tagblatt

Brüssel

Bei einer Serien von Explosionen in der belgischen Hauptstadt Brüssel sind rund 30 Menschen getötet und über 200 verletzt worden. UPDATE

23:30 - Hunderte Menschen gedenken der Opfer

Mehr Tote bei Verkehrsunfällen in Graubünden

Tue, 22 Mar 2016 16:17:44 GMT|Meine Gemeinde|Graubünden

Auf den Bündner Strassen sind im 2015 18 Menschen bei Verkehrsunfällen gestorben. Das sind zwei mehr als im Vorjahr. 633 Personen wurden bei einem Verkehrsunfall verletzt, was im Vergleich zum letzten Jahr einem Rückgang von 46 Personen und gleichzeitig dem tiefsten Wert seit 1959 entspricht.

Ex-Bürgermeister von Toronto: Rob Ford nach Krebserkrankung gestorben

Tue, 22 Mar 2016 15:50:00 GMT|SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen

Alkohol, Drogen, Belästigungsvorwürfe - Rob Ford ging als Skandalbürgermeister von Toronto in die Geschichte Kanadas ein. Nun ist der Politiker im Alter von 46 einem Krebsleiden erlegen.

Mindestens 34 Tote: Was wir bisher wissen, was aber noch nicht

Tue, 22 Mar 2016 15:30:36 GMT|support@stol.it (Dieter Seifert)|stol.it - Südtirol Online

Bei einer Terrorserie in Brüssel sind am Dienstag mindestens 34 Menschen getötet worden. Die Terrormiliz Islamischer Staat bekennt sich zu den Anschlägen. Langsam wird die Lage klarer. Was wissen wir? Was nicht?

Sie sterben für die Familienehre

Tue, 22 Mar 2016 14:46:03 GMT|Gesellschaft

Immer wieder werden in Deutschland junge Frauen getötet, weil sie angeblich die Ehre ihrer Familie, ihres Bruders, ihres Vaters verletzt haben. Dabei weiß niemand ganz genau, wie hoch die Zahl der Ehrenmorde in Deutschland tatsächlich ist.

Ehemaliger Schulleiter Berneker ist gestorben

Tue, 22 Mar 2016 14:02:12 GMT|Mainpost

Er war eine Institution: Ralph Berneker, ehemaliger Leiter des Franken-Landschulheims Schloss Gaibach, ist im Alter von 66 Jahren gestorben.
Verkehrsunfall: Autos fingen Feuer, ein Fahrer tot

Tue, 22 Mar 2016 13:48:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Dienstagfrüh kam bei einem Verkehrsunfall in St. Florian in Oberösterreich ein Autofahrer ums Leben. Sein Pkw war auf der Gegenfahrbahn mit einem Lastwagen frontal zusammengeprallt.

Schauspieler Alexander Lhotzky gestorben

Tue, 22 Mar 2016 13:36:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Der Wiener Schauspieler Alexander Lhotzky, seit 2010 Ensemblemitglied am Volkstheater Wien, ist im Alter von 56 Jahren gestorben. Er habe "an einer schweren und seltenen Erkrankung" gelitten, gab das Haus bekannt.

Anschlag in Brüssel - Mindestens 10 Tote bei Explosion in Metro-Station Maelbeek

Tue, 22 Mar 2016 10:24:00 GMT|FOCUS Online|FOCUS-Online-Eilmeldungen

Die Zahl der Toten in Brüssel steigt. Bei der Explosion in der U-Bahnstation Maelbeek sollen mindestens 10 Menschen ums Leben gekommen sein. Das berichtet der Sender "VTM" unter Berufung auf Polizeiquellen. Mindestens 13 weitere Menschen sollen am Flughafen gestorben sein.
Seit 1939 stillgelegt: „Davidstern“ nimmt jüdischen Friedhof wieder in Betrieb

Tue, 22 Mar 2016 10:16:42 GMT|KSTA Leverkusen

Die Sterbedaten auf den Grabsteinen gehen von 1855 bis 1939. In diesem Jahr, wenige Monate nachdem die Opladener Synagoge angezündet wurde, endete vorerst die Geschichte der jüdischen Gemeinde und damit die ihres Friedhofs. Bis auf eine Ausnahme wurde auf dem historischen jüdischen Friedhof an der Robert-Blum-Straße seither niemand mehr bestattet. Das hat sich vor kurzem geändert. Drei neue Gräber mit den Sterbedaten 2015 und 2016 sind dort schon von der Straße aus zu sehen. Sie haben noch keine Grabsteine, die kommen erst nach einem Jahr Ruhezeit. Die Namen der drei Verstorbenen stehen auf Holztafeln. Statt des gewohnten Kreuzes ist darauf der Davidstern aufgedruckt. Es sind eine Frau, die im Oktober 2015 beerdigt wurde und ein Ehepaar, beide starben kurz nacheinander in diesem Winter. Nach 77 Jahren hat der Verein Davidstern „seinen“ Friedhof als Teil des neu entstehenden jüdischen Lebens in Leverkusen in Betrieb genommen. Original von den Nazis zerstört Lev Ismikhanov und Ilja Golub vom Verein Davidstern schließen das Metalltörchen auf und bewegen sich selbst auch noch vorsichtig auf dem neuen Terrain, teils ist es Wiese, mit Efeu überwachsene Gräber, an manchen Stellen stehen große Eiben und Lebensbäume. Manche der Grabeinfassungen passen nicht zusammen; es gibt Gräber ohne Grabsteine. Niemand weiß genau, wo hier die Toten liegen, denn den originalen ...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Westerwelle wird nach Ostern auf Kölner Melaten-Friedhof beerdigt - Kölner Stadt-Anzeiger

Tue, 22 Mar 2016 09:56:56 GMT|Google Friedhof

Westerwelle wird nach Ostern auf Kölner Melaten-Friedhof beerdigt
Kölner Stadt-Anzeiger
Der am vorigen Freitag gestorbene ehemalige Außenminister Guido Westerwelle soll in der kommenden Woche in Köln beerdigt werden. Das berichtet der „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Dienstag-Ausgabe). Nach KNA-Informationen soll die Trauerfeier am 2.
Beisetzung - Westerwelle wird auf Kölner Melaten-Friedhof beerdigtDeutschlandfunk
Auf Kölner Melaten-Friedhof | Westerwelle wird nach Ostern beerdigtBILD
Guido Westerwelle wird in der Woche nach Ostern auf Kölner Melaten-Friedhof ...RTL Online
domradio.de -Nordwest-Zeitung -Finanzen.net
Alle 72 Artikel »

Ramsen SH: Unbekannter Toter gibt Polizei Rätsel auf

Tue, 22 Mar 2016 09:24:42 GMT|20 Minuten | Zuerich

Der Unbekannte war bereits ein bis zwei Wochen tot, als er Ende Januar gefunden wurde. Seine Identität ist nach wie vor ungeklärt.

Grausame Rache nach Steinwürfen: Elefanten trampeln 5 Menschen tot

Tue, 22 Mar 2016 03:05:39 GMT|Ausland

NEU-DELHI - Bei zwei Elefanten-Attacken im Osten von Indien sind insgesamt fünf Menschen getötet worden. Offenbar hatten Dorfbewohner die Dickhäuter mit Steinen beworfen.

Der erste Angriff geschah am Sonntag im Bundesstaat Westbengalen. Fünf Elefanten drangen in ein Dorf ein und trampelten vier Menschen zu Tode.

In einem andern Dorf starb am Montag ein Bewohner, als drei Dickhäuter in der Siedlung wüteten.

Offenbar wurden die Tiere aggressiv, als Dorfbewohner zu schreien begannen und Steine gegen sie warfen. Auf diese Weise versuchten sie, die Tiere zu vertreiben. Sie bewirkten aber gerade das Gegenteil.

Erst als Förster die Tiere mit Betäubungspfeilen beschossen, flüchteten die Elefanten. Ein Bulle starb.

Ajay Kumar Das von der örtlichen Forstbehörde sagte: «Die Menschen sind seit Sonntag in einem Panikzustand.»

In Indien nehmen die Konflikte mit Elefanten zu, weil deren Lebensraum immer mehr eingeschränkt wird. Es wird geschätzt, dass es in Indien 27’000 bis 31’000 wilde Elefanten gibt. Angaben der Regierung zufolge werden jedes Jahr 350 Menschen von Elefanten getötet. (gf)

Fünf Insassen getötet bei Sturz von Auto ins Meer

Mon, 21 Mar 2016 15:54:32 GMT|hoefner.ch|hoefner.ch - News - Boulevard

Beim Sturz ihres Wagens von einer Mole in Irland sind fünf Insassen eines Autos ums Leben gekommen. Ein zwei Monate altes Baby überlebte den Unfall dank der Hilfe eines Augenzeugen, teilte die Polizei am Montag mit.

Unfall am Gonzen : Frau (21) stürzt 120 Meter in die Tiefe und stirbt

Mon, 21 Mar 2016 15:54:07 GMT|20 Minuten | Ostschweiz

Am Sonntag kam es am Gonzen in Sargans SG zu einem tragischen Unfall: Eine junge Berggängerin rutschte ab und stürzte in die Tiefe. Sie konnte nur noch tot geborgen werden.

Trauerfeier für Lothar Spät

Mon, 21 Mar 2016 15:41:34 GMT|Mainpost

Nach dem Tod des ehemaligen Ministerpräsidenten Lothar Späth findet die öffentliche Trauerfeier am 30. März in der evangelischen Stiftskirche in Stuttgart statt.
Geschwindigkeit überschritten: Mann nach Unfall an Genfer Seepromenade tot

Mon, 21 Mar 2016 15:05:08 GMT|NZZ Online: Panorama

In der Nacht zum Montag ist in Genf ein Mann an der Seepromenade verunfallt. Sein Auto prallte in die Einfahrt eines Parkhauses und ging in Flammen auf.

Horror-Unfall bei Trüllikon ZH: Auto kollidiert frontal mit Lastwagen – Fahrer (24) tot

Mon, 21 Mar 2016 14:57:29 GMT|Zürich

TRÜLLIKON - ZH - In der Nähe der Zürcher Gemeinde Trüllikon ist heute ein Autofahrer auf die falsche Fahrbahn geraten und frontal mit einem Lastwagen kollidiert. Der 24-Jährige verstarb noch am Unfallort.

Es sind Horror-Szenen, die sich heute kurz vor dem Mittag bei Trüllikon ZH abgespielt haben: Gegen 11.50 Uhr fährt ein 24-jähriger Lenker mit seinem Wagen, einem silbernen Saab, auf der Diessenhoferstrasse in Richtung der Zürcher Gemeinde. 

Plötzlich gerät er aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit dem entgegen kommenden Sattelschlepper eines 31-jährigen Chauffeurs. 

Hermann Landolt, ein Lastwagenchauffeur, der den Unfall hautnah miterlebt und als erster vor Ort ist, schildert das Geschehene gegenüber BLICK: «Ich sah noch, wie der PW auf die falsche Strassenseite geriet. Der Lastwagenfahrer versuchte zu bremsen, doch es nützte nichts mehr.»

Der junge Autolenker hat keine Chance: Er wird beim Zusammenstoss so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle verstirbt. «Die beiden Fahrzeuge prallten mit voller Wucht zusammen», sagt Landolt. «Hinter dem PW waren keine Bremsspuren zu sehen.»

Für Bergungs- und Rettungsarbeiten wird die Feuerwehr Diessenhofen aufgeboten. Sie kann den 24-Jährigen nur noch tot bergen. Die Diessenhoferstrasse ist daraufhin für mehrere Stunden in beiden Richtungen gesperrt. (gr)

Vater will Sohn nach Sturz in die Tiefe retten - beide tot!

Mon, 21 Mar 2016 08:06:02 GMT|Gesellschaft

Sie waren erfahrene Sportler, und doch konnte sie das vor diesem Unglück nicht bewahren: Ein Vater und sein Sohn kamen bei einem Skiausflug in den bayerischen Alpen ums Leben. Dabei hatte der Vater seinen Sohn noch retten wollen.

Junge Berggängerin stürzte in die Tiefe

Mon, 21 Mar 2016 06:15:52 GMT|polizeinews.ch - Letzte Meldungen: Ostschweiz

Sargans/SG. Sonntag, 20. März 2016. Am Sonntag ist es am Gonzen, kurz nach 11.00 Uhr, zu einem tödlichen Bergunfall gekommen. Eine Berggängerin rutschte ab und stürzte in die Tiefe. Die Rettungsflugwacht konnte die junge Frau nur noch tot bergen.

Ökumenischer Jugendkreuzweg: Schüler gedachten Jesu Tod

Sun, 20 Mar 2016 15:08:05 GMT|Mainpost

Der Einladung zum "Ökumenischen Jugendkreuzweg" der Realschule und des Balthasar-Neumann-Gymnasiums in Marktheidenfeld folgten viele Schüler und Lehrer.

 Fiesch: Tödlicher Gleitschirmunfall

Sun, 20 Mar 2016 15:57:00 GMT|rro.ch: Walliser Nachrichten

Am Sonntagmorgen erreignete sich in Fiesch ein tödlicher Gleitschirmunfall. Ein 30-jähriger Berner verlor die Herrschaft über seinen Gleitschirm.
Oberhalb des Gleitschirmlandeplatzes Moss in Fiesch kam es am Sonntagmorgen zu einem Unglück: Ein 30-jähriger Berner startete mit seinem Gleitschirm auf der Fiescheralp zu einem Talflug. Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei leitete er oberhalb des Landeplatzes mehrere Akrobatikfiguren ein. Zirka 300 bis 400 Meter ob Grund geriet er in der in eine Steilspirale. Dadurch verlor er die Herrschaft über seinen Gleitschirm und prallte ungebremst auf das abfallende Gelände. Als die Rettungskräfte der Air Zermatt den Unfallort erreichten, konnten diese nur noch den Tod des Gleitschirmfliegers feststellen./zy

88-jährige Frau stirbt bei Brand

|Meißen

Das Unglück geschah in einem Einfamilienhaus in Dobra. Flammen waren nicht die Ursache für den Tod. mehr...

Guinea - Neues Ebola-Todesopfer

Sun, 20 Mar 2016 15:12:22 GMT|Deutschlandfunk - Die Nachrichten

Im westafrikanischen Guinea ist erneut ein Mensch an Ebola gestorben. mehr

BESTATTUNG

Sun, 20 Mar 2016 13:40:04 GMT|Ostschweiz - St. Gallen - Toggenburg

Wattwil

Gestorben am 18. März:

Heinz Waser, geboren am 20. Mai 1940, wohnhaft gewesen in Romanshorn, Feldeggstrasse 29 (vorher wohnhaft gewesen in Wattwil).

Die Abdankung findet am Mittwoch, 23. März, um 14.30 Uhr bei der Abdankungshalle statt. Besammlung um 14.15 Uhr bei der Abdankungshalle.

Ex-Freund wollte 30-Jährige umbringen und erhängte sich

Sun, 20 Mar 2016 13:14:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Kellnerin konnte sich in Sicherheit bringen und rief Polizei zu Hilfe. Als diese wenige Minuten später eintraf, war der Mann bereits tot.

Drama am Aletschhorn: 25-Jähriger stürzt auf Skitour in den Tod

Sun, 20 Mar 2016 11:23:44 GMT|Westschweiz

FIESCHERTAL (VS) - Ein Tourenskifahrer ist im Wallis gestern in eine Bergrinne gerutscht. Für den 25-jährigen Zürcher kam jede Hilfe zu spät.

Am Aletschhorn ist gestern am späten Nachmittag ein Tourenskifahrer tödlich verunglückt.

Der 25-jährige Mann war zusammen mit einem anderen Tourenskifahrer auf der Nordseite des Gipfels unterwegs, als er gegen 17 Uhr aus noch unbekannten Gründen stürzte und rund 300 Meter tief in ein Coloir rutschte. 

Retter der Air Zermatt rückten sofort aus. Sie hätten allerdings nur noch den Tod des Mannes feststellen können, teilt die Kantonspolizei Wallis mit. Bei dem Toten handle es sich um einen Mann aus dem Kanton Zürich. (lha)

13 Studenten bei Busunglück in Spanien getötet

Sun, 20 Mar 2016 10:28:17 GMT|support@stol.it (Elisabeth Turker)|stol.it - Südtirol Online

Tragisches Ende eines Studentenausflugs im Nordosten Spaniens: Ein Reisebus gerät auf die Gegenfahrbahn der Autobahn und stürzt um. Die Unglücksursache scheint menschliches Versagen des Fahrers zu sein.

Tote bei Krawalle in Fußballstadion

Sun, 20 Mar 2016 10:17:40 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Bei schweren Krawallen nach einem Fußballspiel in der marokkanischen Hafenstadt Casablanca sind Medienberichten zufolge zwei Menschen getötet worden. Mindestens 54 weitere wurden bei den Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Fans verletzt, wie das Nachrichtenportal Lemag.ma unter Verweis auf Behördenangaben berichtete. Dem Portal zufolge gingen große Menschengruppen mit Schlägen und T...

Betrunkener flüchtet vor Polizei - ein Toter

Sun, 20 Mar 2016 09:47:38 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Bei einem Verkehrsunfall in Delmenhorst ist ein Mensch getötet worden. Ein betrunkener Autofahrer war vor der Polizei geflüchtet und dabei gegen einen Baum geprallt, meldeten die Beamten. Der 26-Jährige wurde leicht verletzt, eine 32-jährige Mitfahrerin schwer. Ein 41-Jähriger, der ebenfalls mit im Unglücksauto saß, starb später im Krankenhaus. Die Polizei hatte den Mann in der Nacht zum Sonnta...

Hospiz: Jede Minute Leben

Sat, 19 Mar 2016 16:47:00 GMT|DiePresse.com - Leben

Das Hospiz der Caritas betreut Schwerkranke und ihre Angehörigen. Nicht der Tod steht im Mittelpunkt, sondern Lebensqualität. Der Weg bis dorthin ist alles andere als einfach. Betroffene erzählen.

Beim Bergsteigen in Tirol! Vater und Sohn stürzen in den Tod

Sat, 19 Mar 2016 14:38:02 GMT|Gesellschaft

Aus noch ungeklärter Ursache sind ein Vater und sein Sohn in Tirol in den Tod gestürzt. Die beiden Bergsteiger waren mit einem dritten Mann am Wilden Kaiser unterwegs.

Waldfriedhof: Friedhofstoiletten sollen nun doch umgebaut werden

Sat, 19 Mar 2016 13:52:04 GMT|KSTA Rhein-Erft

Seit einer gefühlten halben Ewigkeit warten die Besucher des Waldfriedhofs Am Hummelsboor in Gleuel darauf, dass dort eine behindertengerechte Toilette eingerichtet wird, die auch von Menschen mit Gehbehinderung aufgesucht werden kann. Und sie werden noch etwas mehr Geduld haben müssen. Die prekäre sanitäre Situation auf dem Friedhof ist seit fast anderthalb Jahren ein Thema für die Verwaltung. Schon im Herbst 2014 hatte das Ehepaar Helga und Hans-Josef Lang aus Gleuel, das selbst Gräber auf dem Friedhof pflegt, in einem Bürgerantrag die Einrichtung von barrierefreien Toiletten gefordert. Zwar gibt es in einem Anbau an die Trauerhalle am Eingang des Friedhofs zwei Toiletten. Doch einer der beiden Räume ist verschlossen, der andere so eng, dass Friedhofsbesucher, die auf einen Rollator oder sogar auf einen Rollstuhl angewiesen sind, kaum hinein gelangen. Bebilderter WC-Bericht Im Januar 2015 beriet der Hauptausschuss über den Bürgerantrag. Das Gremium beauftragte die Verwaltung, einen Bericht über die Toiletten auf den Friedhöfen vorzulegen und Lösungsvorschläge speziell für den Waldfriedhof zu entwickeln. In der April-Sitzung konnten die Ausschussmitglieder dann tatsächlich in einem reich bebilderten WC-Bericht blättern, der kaum Probleme ...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Istanbul - Mindestens fünf Tote bei Selbstmordanschlag in Touristen-Straße

Sat, 19 Mar 2016 12:43:00 GMT|AFP|FOCUS-Online-Eilmeldungen

Bei der Explosion in einer beliebten Einkaufsstraße in Istanbul handelt es sich offenbar um einen Selbstmordanschlag. Der Attentäter hat mindestens vier Menschen mit in den Tod gerissen. 36 weitere Menschen wurden verletzt.
Zwei Kinder eines Konzertpianisten getötet

Sat, 19 Mar 2016 11:50:59 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Der preisgekrönte Konzertpianist Vadym Kholodenko hat seine zwei Töchter verloren. Die ein- und fünfjährigen Mädchen wurden im Haus ihrer Mutter im US-Bundesstaat Texas ermordet aufgefunden. Der Musiker habe die Kinder von seiner getrennt lebenden Frau abholen wollen und dabei die Leichen in den Betten entdeckt, teilte die Polizei von Benbrook mit. Kholodenko gehöre nicht zu den Verdächtigen, s...

Alle Insassen tot - Passagiermaschine in Russland abgestürzt

Sat, 19 Mar 2016 06:21:00 GMT|dpa|FOCUS Online - News

Ein Passagierflugzeug aus Dubai ist nach Angaben russischer Nachrichtenagenturen am Samstag beim Anflug auf die Stadt Rostow am Don abgestürzt und ausgebrannt. Die Agentur Tass berichtete von 55 Toten. Rostow am Don liegt im Südwesten Russlands nahe der Grenze zur Ukraine.
TV-Schauspieler Joe Santos aus "Detektiv Rockford" gestorben

Fri, 18 Mar 2016 19:23:00 GMT|DiePresse.com - Kultur

Der 84-jährige erlag einem Herzinfarkt. Er spielte in "Detektiv Rockford" an der Seite von James Garner den Polizisten Lt. Dennis Becker.

Sieben Tote bei Tanklaster-Explosion in Haiti

Fri, 18 Mar 2016 13:43:03 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Mindestens sieben Menschen sind bei der Explosion eines Tanklasters in Haiti ums Leben gekommen. Behörden zufolge wurden etwa 30 weitere schwer verletzt, als der Laster in Hinche nordöstlich der Hauptstadt Port-au-Prince in Brand geriet und explodierte. Sieben Menschen waren sofort tot, teilte der der Zivilschutz mit. Die Verletzten wurden teils mit schweren Brandverletzungen in umliegende Kr...

Guido Westerwelle an Krebs gestorben

Fri, 18 Mar 2016 13:32:23 GMT|support@stol.it (Elisabeth Turker)|stol.it - Südtirol Online

Der ehemalige Außenminister Guido Westerwelle ist tot. Der frühere FDP-Vorsitzende starb am Freitag im Alter von 54 Jahren an den Folgen seiner Leukämie-Erkrankung.

Lugano: 22-Jähriger im Bahnhof von zwei Zügen überrollt

Fri, 18 Mar 2016 12:45:46 GMT|20 Minuten | News

Ein Mann wollte im Bahnhof von Lugano auf einen Zug aufspringen und geriet dabei auf die Gleise. Er war sofort tot.

Bauarbeiter stürzte 53 Stock in die Tiefe

Fri, 18 Mar 2016 12:28:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Dramatischer Unfall bei Bauarbeiten am bald höchsten Gebäude der USA westlich des Mississippi: An seinem zweiten Arbeitstag stürzte ein Arbeiter in die Tiefe, landete auf einem Auto und war sofort tot.

Deutscher Schauspieler Rudolf Waldemar Brem gestorben

Fri, 18 Mar 2016 12:26:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Der deutsche Film- und Theaterschauspieler Rudolf Waldemar Brem ist nach Angaben eines engen Freundes am Donnerstag in München gestorben. Brem wurde 1948 geboren und als 18-Jähriger von dem damals 21-jährigen Regisseur Rainer Werner Fassbinder entdeckt. Die beiden freundeten sich an - Brem spielte in zahlreichen Filmen und Theaterstücken Fassbinders mit.

Diplomatie: Erste Schweizer Botschafterin ist tot

Fri, 18 Mar 2016 11:49:37 GMT|Schweiz

Die frühere Schweizer Botschafterin in Rom, Francesca Pometta, ist am Mittwoch gestorben. Das teilte ihre Familie in einer am Freitag in mehreren Zeitungen veröffentlichten Todesanzeige mit. Pometta war die erste Chefin einer ausländischen Vertretung der Schweiz.

Pometta wurde am 24. Juni 1926 in Genf geboren und trat 1957 in den Dienst des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) ein. Ihre diplomatische Laufbahn führte sie nach Paris, Washington, New York, Bern und Rom.

Nach ihrer Rückkehr nach Bern 1975 wurde sie zur stellvertretenden Direktorin der Direktion für internationale Organisationen und 1977 zur Botschafterin ernannt. Von 1982 bis 1987 war sie ständige Beobachterin der Schweiz bei den Vereinten Nationen (UNO) in New York, anschliessend Botschafterin der Schweiz in Rom bis zu ihrer Pensionierung 1991.

Danach war sie Komitee-Mitglied des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) sowie Mitglied der Konsultativ-Kommission des Spezialfonds für Holocaustopfer.

Bei Burscheid: Fahrer erliegt seinen Verletzungen nach Unfall auf der A 1

Fri, 18 Mar 2016 09:26:11 GMT|KSTA Leverkusen

Nach dem schweren Unfall auf der A 1 bei Burscheid ist der Fahrer eines Kleintransporters an seinen Verletzungen gestorben. Das teilt die Polizei am Freitagmorgen mit. Zu spät hatte

"L.A. Law"-Schauspieler Larry Drake gestorben

Fri, 18 Mar 2016 08:59:00 GMT|DiePresse.com - Kultur

Für seine Rolle geistig behinderter Büromitarbeiter in der Anwaltsserie "L.A. Law" bekam Drake zwei Emmys. Er wurde 66 Jahre alt.

Unfall A 59 bei Troisdorf: Lkw-Fahrer rast in Anhänger – Arbeiter tödlich verletzt

Fri, 18 Mar 2016 06:58:24 GMT|KSTA Rhein-Sieg/Bonn

Ein 49 Jahre alter Mitarbeiter einer Baustellen-Absicherungsfirma ist am frühen Freitagmorgen bei einem Unfall auf der Autobahn 59 ums Leben gekommen. Kurz nach 2.30 Uhr wurden Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr zu der Einsatzstelle in Fahrtrichtung Köln rund 1000 Meter vor der Anschlussstelle Köln-Porz-Lind gerufen. Sie waren zu einem Unfall mit eingeklemmten Personen alarmiert worden. Doch die zuerst eintreffende Streifenwagenbesatzung fand den leblosen Körper neben seinem Lastwagen. Vermutlich war der Mann auf der Stelle tot gewesen. Die Notärztin und die Mitarbeiter des Rettungsdienstes konnten ihm nicht mehr helfen. Ein Stück weiter stand ein Lastwagen mit Anhänger, dessen 40 Jahre alter Fahrer musste behandelt werden. Er hatte einen Schock erlitten. Ungebremst gegen Anhänger gefahren Wie sich herausstellte war er mit seiner Zugmaschine aus bislang ungeklärter Ursache wohl ungebremst gegen den Anhänger des Absicherungsfahrzeugs geprallt, auf dem

Vermisster tot in Weißeritz gefunden

|Freital

Der 26-Jährige wurde seit 21. Februar gesucht. Hinweise auf eine Straftat gibt es nicht. mehr...

Frau stirbt bei Bahnunfall

|Dresdner-Land

Die S-Bahn zwischen Dresden und Meißen steht still. Auf der Strecke gab es einen Unfall, bei dem eine Person getötet wurde. mehr...

Bischöfe trauern um Lothar Späth

Thu, 17 Mar 2016 23:00:00 GMT|domradio|domradio.de - Starter (Aktuelles)

Quirlig und voller Ideen: So kannte man Lothar Späth als baden-württembergischen Ministerpräsidenten. Nun ist das "Cleverle" gestorben. Auch in der Kirche ist die Trauer groß - Späth hatte sich sozial stark engagiert.  

Hugo Strasser ist tot: Swing-Musiker Hugo Strasser gestorben

Thu, 17 Mar 2016 19:08:07 GMT|Augsburger Allgemeine - Bayern-Nachrichten

Der Swing-Musiker und Klarinettist Hugo Strasser ist tot. Er starb nach längerer Krankheit im Alter von 93 Jahren.

Vollsperrung nach tödlichem Zusammenstoß - Gaffer auf A1 lösen zweiten schweren Unfall aus

Thu, 17 Mar 2016 18:01:00 GMT|RP ONLINE

Nach einem schweren Unfall auf der A1 am Donnerstag ist ein Autofahrer an seinen Verletzungen gestorben. Sein Transporter war auf einen Lkw aufgefahren. Schaulustige verursachten einen weiteren Unfall. Der Verkehr stand in beide Fahrtrichtungen still.

Auto mit Lenker in Wiener Donaukanal gestürzt – Fahrer tot

Thu, 17 Mar 2016 17:36:34 GMT|support@stol.it (Elisabeth Turker)|stol.it - Südtirol Online

Ein Pkw ist Donnerstagvormittag nach einem Auffahrunfall in der Schüttelstraße in Wien-Leopoldstadt von der Fahrbahn gedrängt worden und in den Donaukanal gestürzt. Am Nachmittag wurde das Wrack schließlich von der Wiener Feuer geborgen. Geborgen wurde auch die Leiche des offenbaren Lenkers, sagte ein Sprecher der Feuerwehr gegenüber der APA.

Brauhaus-Wirt: Trauer um Peter Stüsser

Thu, 17 Mar 2016 16:25:52 GMT|KSTA Innenstadt

Das Agnesviertel trauert um seinen bekanntesten Wirt:  Peter Stüsser ist nach langer Krankheit im Alter von 67 Jahren gestorben. Er hatte ...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Bestatter steckt sich bei Verstorbenem mit Lassa-Fieber an

Thu, 17 Mar 2016 14:55:18 GMT|WDR|WDR.de

In Deutschland gibt es offenbar einen weiteren Fall von Lassa-Fieber. Nachdem in der Kölner Uni-Klinik vor einigen Tagen ein aus Afrika eingereister Mann an dem Fieber gestorben war, hat sich nun nach WDR-Infos dessen Bestatter mit dem Virus angesteckt.

24-Jähriger Krefelder im Nierskanal ertrunken

Thu, 17 Mar 2016 14:22:00 GMT|wz.de Redaktion|WZ RSS Krefeld

Krefeld. Der Tote, den Spaziergänger am Mittwochmittag im Nierskanal in Geldern entdeckt haben, wurde identifiziert. Wie die rechtsmedizinische Untersuchung des Leichnams am Donnerstag ergab, handelt es sich, um einen 24-jährigen Mann aus Krefeld, dessen Familie in Geldern wohnt.
Sohn von Frank Sinatra ist tot

Thu, 17 Mar 2016 11:38:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Der Sohn des legendären US-Sängers Frank Sinatra ist tot. Frank Sinatra jr. sei am Mittwoch im Alter von 72 Jahren gestorben, teilte seine Schwester Nancy Sinatra via Facebook mit.

Israel: Früherer Mossad-Chef Dagan gestorben

Thu, 17 Mar 2016 11:03:59 GMT|Ausland

Jerusalem – Meir Dagan, der als langjähriger Chef des israelischen Auslandsgeheimdienstes Mossad einen Geheimkrieg gegen das iranische Atomprogramm führte, ist tot. Der 71-jährige verstarb am Donnerstagmorgen nach langer Krankheit.

Dies teilte die israelische Regierung mit. Dagan, der 1945 im russischen Nowosibirsk als Meir Hubermann geboren wurde, litt an Krebs. Vor drei Jahren hatte er sich in Weissrussland einer Transplantation unterzogen.

Der Berufsoffizier und Armeegeneral war von 2002 bis 2010 Direktor des Mossad, der als einer der effizientesten Spionagedienste der Welt gilt. In seine Dienstzeit fielen verdeckte Massnahmen zur Sabotage des iranischen Atomprogramms, für die ihm der damalige israelische Ministerpräsident Ariel Scharon freie Hand gab.

Dazu gehörten laut israelischen Medienberichten Attentate auf iranische Atomforscher, Explosionen in Nuklearanlagen und Angriffe mit dem Computerwurm Stuxnet auf die Urananreicherungsanlage in Natans. Der Mossad nahm zu diesen Berichten nie Stellung.

Zugleich sprach sich Dagan gegen Ende seiner Amtszeit zusammen mit Generalstabschef Gabi Aschkenasi gegen offene israelische Luftangriffe auf iranische Atomanlagen aus. Wäre der Verstorbene 2010 nicht Mossad-Chef gewesen, hätte Israel «möglicherweise» den Iran angegriffen, sagte am Donnerstag im Armeeradio der frühere Regierungschef und Verteidigungsminister Ehud Barak. «Beide Positionen waren legitim und Dagan kämpfte für seine.»

«Den Iran anzugreifen, bevor alle anderen Vorgehensweisen ausgeschöpft sind, ist in meinen Augen nicht tragfähig», erklärte dazu Dagan im Gespräch mit dem US-Sender CBS, als er aus dem Mossad ausschied.

Dabei war der Geheimdienstchef nie zimperlich. In seine Amtszeit fallen der Anschlag mit einem Sprengstoffauto auf den Militärchef der Hisbollah, Imad Moughnieh, 2008 in Damaskus, ein Luftangriff im Sudan auf einen iranischen Waffentransport für die Hamas im Gazastreifen im gleichen Jahr und 2007 die Bombardierung einer syrischen Atomanlage.

Ministerpräsident Benjamin Netanjahu reagierte am Donnerstag mit «tiefer Trauer» auf Dagans Tod und beschrieb ihn als «grossen Kämpfer».

Rentner aus Rheindorf: Mediziner macht detaillierte Angaben zum Hergang des Mordes

Wed, 16 Mar 2016 18:08:27 GMT|KSTA Leverkusen

Welche Dämonen auch immer Besitz von Walter W. (Name geändert) ergriffen haben – sie lassen den 82-Jährigen, der im vergangenen Juni seine fünf Jahre jüngere Ehefrau erschlagen haben soll, im Mordprozess vor dem Kölner Landgericht erneut Höllenqualen leiden. Ganz offensichtlich kann der gebürtige Ukrainer nicht mit dem Gedanken leben, dass er für ihren Tod verantwortlich ist, und sucht deshalb verzweifelt nach Wegen, dieser Schuld zu entkommen. Nur so ist zu erklären, dass der als unzurechnungsfähig geltende Rentner gestern in einer für alle Beteiligten fast körperlich schmerzhaften Weise gegen die Feststellungen des Gerichtsmediziners Dr. Thomas Kamphausen zu Felde gezogen ist. Im Bestreben, ihm ein falsches Gutachten nachzuweisen, ließ sich Walter W. nicht einmal davon abbringen, die entsetzlichen Fotos von der frisch obduzierten Leiche seiner Frau akribisch zu studieren und den Sachverständigen nach jedem noch so blutigen Detail zu befragen. Verhindern ließ sich das

Tödliche Razzia in Brüssel: Hinweise auf IS verdichten sich

Wed, 16 Mar 2016 16:25:00 GMT|DiePresse.com - Politik

Bei einer Schießerei in der belgischen Hauptstadt wurde gestern ein Mann getötet. Es dürfte sich um einen IS-Anhänger gehandelt haben.

StD Ludwig Heilmann gestorben

Wed, 16 Mar 2016 14:56:02 GMT|Mainpost

Studiendirektor a. D. Ludwig Heilmann ist am Mittwoch im Alter von 85 Jahren in Würzburg gestorben. Mehr als 26 Jahre lang wirkte er als Religionslehrer an der Berufsschule Aschaffenburg.
Vaduz : Unverweste Leichen auf Friedhof entdeckt - 20 Minuten

Wed, 16 Mar 2016 06:11:56 GMT|Google Friedhof

Vaduz : Unverweste Leichen auf Friedhof entdeckt
20 Minuten
Um Platz für Urnengräber zu schaffen, haben Totengräber und Gemeindearbeiter Ende Februar auf dem Vaduzer Friedhof mehrere alte Gräber aufgelöst, wie das «Volksblatt» schreibt. Dabei machten sie einen gruseligen Fund: Mehrere Tote, die schon über ...

Mysteriöser Todesfall auf Luxus-Kreuzfahrtschiff

Tue, 15 Mar 2016 15:43:03 GMT|Gesellschaft

Es klingt wie ein Krimi: Ein Luxus-Dampfer legt mit allen Passagieren und Crew-Mitgliedern ab, am nächsten Hafen ist der Restaurant-Chef tot. Wie er zu Tode gekommen ist, bleibt bis heute ein Rätsel. Was passierte wirklich auf der MS "Europa 2"?

Elsa Wagner gestorben

Tue, 15 Mar 2016 14:56:15 GMT|Mainpost

Elsa Wagner, die Seniorchefin der Lohrer Firma Elektrowagner, ist am Sonntag im Alter von 96 Jahren in ihrem Haus in der Lohrer Konditorgasse gestorben.
Trauer um Cyriak Bieberich

Tue, 15 Mar 2016 13:15:34 GMT|Mainpost

Cyriak Bieberich, Ortssprecher von Althausen, Stadtrat, Kommandant, Pfarrgemeinderat ist kurz vor Vollendung seines 78. Lebensjahres gestorben.
Tödlicher Basejump-Unfall in Engelberg

Mon, 14 Mar 2016 15:57:00 GMT|redaktion.online@luzernerzeitung.ch|luzernerzeitung.ch - News aus Obwalden

Einer der bekanntesten Basejumper des Landes ist am Sonntag in Engelberg verunglückt. Der 35-Jährige wurde am Montag tot aufgefunden.

Todesfall in Dortmund

Sun, 13 Mar 2016 20:23:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Sport

Trauriger Zwischenfall in Dortmund: Während des Bundesligaspiels zwischen dem BVB und Mainz ist auf der Tribüne ein Fan verstorben.

Sat, 12 Mar 2016 17:52:03 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Bei einer Schießerei in einem Friseursalon in einem wohlhabenden Bezirk der spanischen Hauptstadt Madrid ist ein Mann getötet worden. Ein weiterer wurde schwer verletzt, so die Polizei. Vier Bewaffnete hätten am Freitagabend den Laden betreten und einem 41-Jährigen durch den Kopf, einem drei Jahre älteren Mann in den Bauch geschossen. Danach seien sie mit einem Auto geflüchtet. Die Notärzte h...

Skifahrer stirbt beim Hundschopf: Tödlicher Unfall am Lauberhorn

Sat, 12 Mar 2016 17:20:18 GMT|Schweiz

WENGEN - BE - Drama im Berner Oberland: Ein Skifahrer kommt bei der legendären Lauberhorn-Abfahrt von der Strecke ab und stürzt in den Tod.

Die Meldung erreichte gestern kurz nach 17 Uhr die Berner Polizei: Ein Mann ist auf der Lauberhornstrecke in Wengen in der Gemeinde Lauterbrunnen schwer verunfallt.

Ersten Abklärungen zufolge kam der Skifahrer im oberen Teil der Abfahrt beim Hundschopf von der Piste ab. Dabei stürzte er rund 20 Meter in die Tiefe und blieb dann liegen. 

Ein sofort alarmiertes Team des Pistenrettungsdienstes und ein eingeflogener Notarzt kümmerten sich um den Verunfallten. Trotz umgehend eingeleiteter Reanimationsmassnahmen verstarb der Mann noch auf der Unfallstelle.

Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, handelt es sich beim Opfer um einen 45-jährigen Schweizer aus dem Kanton St.Gallen. Genauere Ermittlungen zum Unfallhergang wurden eingeleitet. (cat)

5 der 6 Opfer stammen aus dem Pustertal

Sat, 12 Mar 2016 17:19:16 GMT|support@stol.it (Michael Andres)|stol.it - Südtirol Online

Lawinendrama im Ahrntal: Am Schneebigen Nock, dem zweithöchsten Berg der Rieserfernergruppe, hat sich am Samstagvormittag eine enorme Lawine gelöst. Die Schneemassen rissen 6 Menschen in den Tod. 5 der Todesopfer stammen aus Südtirol.

Sechs Skifahrer von Lawine getötet

Sat, 12 Mar 2016 17:02:56 GMT|Basler Zeitung Börse

Bei einem Lawinenabgang im Südtiroler Naturpark Rieserferner-Ahrn sind sechs Menschen ums Leben gekommen. Mehrere wurden verschüttet, konnten sich aber befreien.

Schlimme Entdeckung: Leiche einer jungen Frau aus der Rhone geborgen

Sat, 12 Mar 2016 12:45:04 GMT|Schweiz

GENF - Ein Passant hat heute Morgen in der Rhone eine Leiche einer jungen Frau entdeckt. Sie konnte bisher noch nicht identifiziert werden.

In Genf ist am Samstagmorgen die Leiche einer jungen Frau aus der Rhone geborgen worden. Entdeckt hatte die Leiche gegen 8 Uhr ein Passant. Die rund 20-Jährige kopnnte bis anhin noch nicht identifiziert werden.

Die Rettungskräfte bargen die Frau bei einer Brücke, wie Polizeisprecher Jean-Philippe Brandt eine Information des Onlineportals «20 minutes» bestätigte. Nach aktuellem Kenntnisstand der Polizei handelt es sich bei dem Opfer um die erste Ertrunkene seit anfangs Jahr.

Die Polizei geht von einem Unfall oder Suizid aus. (SDA/kmm)

Maler Helmut Kies im Alter von 82 Jahren gestorben

Sat, 12 Mar 2016 12:07:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Der österreichische Maler Helmut Kies ist am Freitag im Alter von 82 Jahren in Wien gestorben. Das teilte seine Tochter der APA am Samstag mit.

Ausgeschaltet? Der mysteriöse Tod des Bulldozers

Sat, 12 Mar 2016 10:34:49 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Michail Lessin brachte für den Kreml die russischen TV-Sender auf Linie. Jetzt teilen US-Behörden mit, er sei in einem Hotel in Washington erschlagen worden. Wollte Wladimir Putins Ex-Minister überlaufen? Die Umstände des Todes von Michail Jurjewitsch Lessin sind so ungewöhnlich wie sein Leben: Anfang November wurde Russlands Ex-Medien-Minister in seinem Hotelzimmer gefunden, im Dupont Circle, ...

Keyboard-Legende Emerson gestorben

Sat, 12 Mar 2016 04:04:50 GMT|Tagesanzeiger Zürich

Keith Emerson ist im Alter von 71 Jahren verstorben. Er galt als einer der besten Keyboarder des Rock'n'Roll.

Daniel Buess: Vermisster Schlagzeuger ist tot

Fri, 11 Mar 2016 22:56:13 GMT|20 Minuten | Basel

Anfang Februar gab die Polizei eine Vermisstmeldung zu Daniel Buess heraus. Jetzt drücken Freunde und Bekannte auf Facebook ihr Beileid aus.

USA: Letzte Ehre für Nancy Reagan

Fri, 11 Mar 2016 21:52:12 GMT|Ausland

Simi Valley – Politikprominenz und Hollywood-Stars haben der verstorbenen früheren US-Präsidentengattin Nancy Reagan die letzte Ehre erwiesen. An der Trauerfeier auf dem Gelände der Präsidentenbibliothek von Ronald Reagan im kalifornischen Simi Valley nahmen gut tausend Gäste teil.

Unter den Trauergästen am Freitag waren unter anderem die aktuelle First Lady Michelle Obama, Ex-Präsident George W. Bush und die frühere Aussenministerin Hillary Clinton.

Nancy Reagan war am Sonntag im Alter von 94 Jahren in ihrem Haus in Bel Air bei Los Angeles an Herzversagen gestorben. Nach der Trauerfeier sollte sie in Simi Valley neben ihrem 2004 verstorbenen Ehemann beigesetzt werden, der von 1981 bis 1989 US-Präsident war.

Nancy und Ronald Reagan hatten sich einst als Schauspieler in Hollywood kennengelernt. Zu der Trauerfeier am Freitag erschienen deshalb zahlreiche Stars, darunter «Magnum»-Darsteller Tom Selleck, Oscar-Gewinnerin Anjelica Huston und die Schauspielerin Bo Derek.

Ronald Reagans früherer Stabschef James Baker würdigte die Verstorbene als starke Frau an der Seite des republikanischen Politikers, ohne die dieser «niemals der 40. Präsident der Vereinigten Staaten geworden wäre». Auch die beiden Kinder des Paars, Patti Davis und Ron Reagan, hielten eine Trauerrede.

«Meine Eltern waren zwei Hälften eines Kreises, der eng eine Welt umschloss, in der ihre Liebe füreinander die einzige Nahrung war, die sie benötigten», sagte Davis. Reagan junior fügte hinzu, dass seine Eltern sich gegenseitig ergänzt hätten: «Meine Mutter hat für die Ermutigung gesorgt, die er brauchte - sie hat ihn gelotst.»

17-jähriger Ägypter stirbt nach Sprung aus Zug

Fri, 11 Mar 2016 19:34:00 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Weil ihm die Abschiebung drohte, sprang er aus dem fahrenden Zug: In der Nähe von München ist ein Ägypter tödlich verunglückt. Der junge Mann konnte nach dem Sturz aus dem mit rund 160 Kilometern pro Stunde fahrenden Nachtzug aus Italien nur noch tot von den Gleisen geborgen werden, wie ein Sprecher der Münchner Polizei sagte. Dem Bayerischen Rundfunk zufolge war der mit in Österreich ausgest...

Peter Lösche ist tot

Fri, 11 Mar 2016 18:57:00 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Die Deutschen kannten ihn vor allem dank seiner zahlreichen TV-Auftritte an Wahlabenden: Der Parteienforscher und Politikwissenschaftler Peter Lösche ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Lösche sei "nach schwerer Krankheit" gestorben, sagte der Dekan der sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Göttingen, Walter Reese-Schäfer. Mit Büchern und Aufsätzen zur Geschichte der deutschen Pa...

Viel geleistet für die Landwirte

Fri, 11 Mar 2016 15:41:26 GMT|Mainpost

Zwar war er schon länger krank, dennoch kam der Tod von Landwirt Baldur Sturm am vergangenen Mittwoch überraschend. Der weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannte Bischwinder hat ein Leben voller Engagement für die Landwirtschaft, aber auch in der Kommunalpolitik hinter sich. So leitete er von 1977 bis 2004 die Geschicke des Maschinen- und Betriebshilferings Gerolzhofen mit bis zu 1000 Mitgliedern.
Mann tödlich verunfallt

Fri, 11 Mar 2016 14:21:57 GMT|polizeinews.ch - Letzte Meldungen: Espace Mittelland

Wengen/BE. Am Donnerstagnachmittag, 10. März 2016, ist in Wengen (Gemeinde Lauterbrunnen) ein Mann verunfallt. Dieser konnte durch die Rettungskräfte nur noch tot geborgen werden.

Gruselfund! Kopflose Leiche aus Fluss geborgen

Fri, 11 Mar 2016 08:07:02 GMT|Gesellschaft

Im Fluss Leine in Bordenau bei Hannover hat die Polizei einen schrecklichen Fund gemacht: Eine kopflose Leiche trieb im Wasser. Wer der Tote ist, ist bisher unklar. Eines steht jedoch fest: Es war Mord.

Prozessauftakt: 82-jähriger Rheindorfer soll Ehefrau mit Eisenstange erschlagen haben

Fri, 11 Mar 2016 07:55:32 GMT|KSTA Leverkusen

Wegen Mordes muss sich ein 82-jähriger Rheindorfer ab Freitag vor der 5. Großen Strafkammer des Kölner Landgerichts verantworten. Der Rentner soll seine fünf Jahre jüngere Frau in der gemeinsamen Wohnung an der Heinrich-Böll-Straße erschlagen haben. Die Straftat soll sich im Juni vergangenen ...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Waldfriedhof: Jetzt kehrt Ruhe ein

Fri, 11 Mar 2016 05:57:00 GMT|Ostschweiz - Thurgau - Kanton Thurgau

Der Rechtsstreit hat ein Ende: Die Gemeinde Bottighofen muss der Waldesruh GmbH die Baubewilligung für ihren Waldfriedhof erteilen. Damit sind zwei von rund 17 Waldfriedhöfen im Kanton legal.

BOTTIGHOFEN. Endlich ist Ruhe eingekehrt rund um den Waldfriedhof in Bottighofen. Nach knapp fünf Jahren hat das Departement für Bau und Umwelt mit einem Entscheid den Rechtsstreit zwischen der Waldesruh GmbH und der Gemeinde Bottighofen beendet. Das Unternehmen darf weiterhin den Friedhof im Wald betreiben und die Gemeinde muss eine entsprechende Baubewilligung erteilen. «Ich bin froh über den Entscheid», sagt Fritz A. Staible, Geschäftsführer der Waldesruh GmbH.

Altes Gesetz

Angefangen hat der Rechtsstreit im Jahr 2011. Die Waldesruh GmbH hatte damals ein Baugesuch an die Gemeinde gestellt. Denn der Waldfriedhof in Bottighofen hatte mittlerweile eine Grösse von 20 Bäumen erreicht. Da das Unternehmen noch mehr Baumbestattungen vornehmen wollte, musste es gemäss dem damals geltenden Gesetz ein Baugesuch an die Gemeinde stellen. Dagegen hatte es aber eine Einsprache gegeben. Aufgrund dieser erteilte die Gemeinde Bottighofen schliesslich keine Baubewilligung mehr.

Sie begründete diesen Entscheid damit, dass der nächste Parkplatz zu weit weg sei. Die Gemeinde befürchtete deshalb, dass die Besucher des Waldfriedhofes mit dem Auto bis zu den Grabstätten fahren würden und es ein Verkehrschaos gebe. Und es gebe kein Bedürfnis nach Waldruhestätten in Bottighofen. Damit hätte der Waldfriedhof nicht weiter betrieben werden können. Staible legte deshalb Rekurs beim Departement für Bau und Umwelt ein. Ende Januar entschied dieses, dass die Gemeinde das Gebiet nun ausscheiden muss. Mittlerweile ist der Entscheid rechtskräftig.

Damit ist der Bottighofer Waldfriedhof rechtlich auf eine solide Basis gestellt. Er ist aber der einzige, der noch nach altem Recht besteht und auch so weitergeführt werden darf. Denn seit Januar 2014 gilt im Thurgau ein neues Gesundheitsgesetz.

Neues Gesetz

Demnach können Gemeinden Areale für Friedwälder speziell kennzeichnen. Bevor sie dies tun, müssen sie das Forstamt anhören. Ist dieses einverstanden, können sie das Gebiet ausscheiden. Der Betreiber des Friedwaldes muss danach jedoch auch noch ein Gesuch an das Forstamt einreichen, damit er eine Bewilligung für eine nachteilige Nutzung des Waldes bekommt. Dabei geht es darum, dass gewisse Regeln beim Betrieb eines Waldfriedhofes eingehalten werden. Beispielsweise darf nur Asche, allenfalls Asche in verrottbaren Urnen, beigesetzt werden.

Im Thurgau gibt es rund 17 Waldfriedhöfe. Noch sind nicht alle definitiv bewilligt. «Die Ausscheidungen kommen harzig voran», sagt Daniel Böhi, Leiter des kantonalen Forstamtes. Im letzten September hat das DBU deshalb die Gemeinden angeschrieben, mit der Bitte, sich darum zu kümmern. «Seitdem hat sich einiges getan.» Er weiss von einigen Gemeinden - wie beispielsweise Amriswil, Ermatingen, Kreuzlingen, Mammern, Matzingen, Tägerwilen, Weinfelden, - dass sie an der Arbeit sind. Damit sei er ganz zufrieden.

Ein Spezialfall

Das DBU will keinen grossen Druck auf die Gemeinden ausüben. «Wenn am Schluss alles rechtsgültig ist, reicht das», sagt Marco Sacchetti, Generalsekretär des DBU. Bisher seien dem Departement auch keine Beanstandungen zu Ohren gekommen. «Der Fall von Bottighofen war ein Spezialfall.»

Geld für einen kleineren Friedhof

|Weißwasser

Von Von Carla Mattern

Im Lausitzer Seenland rechnen neun Projektträger mit insgesamt 614000 Euro. Und das ist nur der Anfang. mehr...

Trauer um Gottfried Zawadzki

|Rödertal

Der Kamenzer Maler ist am Sonntag im Alter von 93 Jahren gestorben. Der Nachruf der Stadt würdigt einen großen Künstler und Kunst-Lehrer. mehr...

Russland: Gewaltsamer Tod eines Ex-Beraters Putins

Fri, 11 Mar 2016 00:12:27 GMT|Ausland

Washington – Der frühere Berater des russischen Präsidenten Wladimir Putin, Michail Lessin, ist nach US-Medienberichten gewaltsam in Washington ums Leben gekommen. Das soll ein Gutachten aus den USA zeigen. Moskau sprach von einem Herzanfall als Todesursache.

Die «Washington Post» und andere Medien zitierten am Donnerstag aus dem Gutachten des obersten Gerichtsmediziners der US-Hauptstadt: Die Todesursache sei demnach Gewalteinwirkung gegen Lessins Kopf. Ausserdem führe der Bericht Verletzungen an Nacken, Oberkörper, Armen und Beinen an.

Lessins Leiche war am 5. November 2015 in einem Washingtoner Hotel entdeckt worden. Er wurde 59 Jahre alt. Lessin war von 1999 bis 2004 Informationsminister und später Putins Berater. Kritikern zufolge spielte er eine wesentliche Rolle bei der Knebelung unabhängiger Medien in Russland.

Die Washingtoner Polizei erklärte am Donnerstag, der Fall werde weiterhin untersucht. Ein Sprecher wollte laut «Washington Post» nicht sagen, ob es sich bei der Gewalteinwirkung um ein Verbrechen gehandelt habe.

Der Kreml hatte den Tod Lessins im November bestätigt. Die staatliche Fernsehgesellschaft Russia Today, bei deren Gründung Lessin mitgeholfen hatte, nannte eine Herzattacke als Todesursache. Davon hatte angeblich auch Lessins Familie gesprochen und sich auf entsprechende langjährige Beschwerden berufen.

Das Büro des Gerichtsmediziners in Washington war für eine Stellungnahme am Donnerstag nicht zu erreichen.

Daniel S. (†28) war der Neffe des peruanischen Präsidenten: Mysteriöser Tod eines Schweizers in Lima

Thu, 10 Mar 2016 21:37:54 GMT|Ausland

Seine Familie glaubte, er sei entführt worden. Jetzt wurde der schweizerisch-peruanische Doppelbürger in einem Leichenschauhaus von Lima gefunden. Daniel S. war der Neffe des amtierenden peruanischen Präsidenten.

Schon am 29. Januar hatte seine Familie Daniel S. der Polizei als vermisst gemeldet. Doch der junge Mann, der laut peruanischen Medienberichten in Bern wohnt und als Lebensmittel-Ingenieur arbeitet, blieb spurlos verschwunden. Offenbar gingen seine Angehörigen zuerst von einer Entführung aus.

Am Mittwoch fanden Gerichtsmediziner im Leichenschauhaus von Lima nun die sterblichen Überreste von Daniel S. Er war dort schon am 30. Januar, ein Tag nach seinem Verschwinden, als nicht identifiziertes Unfallopfer eingeliefert worden. 

Er war laut amtlichen Dokumenten im Stadtteil Surco, einem besseren Viertel Limas,  bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Am Unglücksabend trug er offenbar keine Ausweise auf sich.

Die Mutter von Daniel S. ist die Schwester des amtierenden peruanischen Staatschefs Ollanta Humala. Ein weiteres Familienmitglied hatte nach seinem Verschwinden auf Facebook eine Vermisstenanzeige veröffentlicht. Die war aber wenige Tage später wieder verschwunden.

Der Präsident hat nun eine Untersuchung des Todes seines Neffens angeordnet. Die Familie will wissen, warum die Behörden nicht schon früher in Krankenhäusern oder dem Leichenschauhaus nach nichtidentifizierten Todesopfern gesucht hatte. (bih)

Versuchte Tötung: 24-jähriger Afghane ringt mit dem Tod

Thu, 10 Mar 2016 19:26:10 GMT|RegioTicker

Dornburg-Thalheim. Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in der Nähe des Spielplatzes in Dornburg-Thalheim – unmittelbar an der Grenze zum Westerwaldkreis – ist am Donnerstagnachmittag ein 24-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt worden.

„James Bond“-Designer Ken Adam gestorben

Thu, 10 Mar 2016 18:00:02 GMT|support@stol.it (Petra Kerschbaumer)|stol.it - Südtirol Online

Der britische Filmarchitekt Sir Ken Adam ist tot. Der gebürtige Berliner hatte unter anderem sieben „James-Bond“-Filme ausgestattet – von „Dr. No“ bis „Moonraker“. Er ist am Donnerstag im Alter von 95 Jahren in London gestorben.

Sitten: Forderung nach Leitplanken für Sterbehilfe

Thu, 10 Mar 2016 16:12:00 GMT|rro.ch: Walliser Nachrichten

Das Parlament lehnte eine Motion ab, die klare gesetzliche Regeln für Sterbehilfe in Alters- und Pflegeheimen sowie Spitälern festlegen sollte.
Sterbehilfe. Ein Thema, das am Donnerstag eine sehr emotionale Debatte im Parlament entfachte. Das Bundesgericht hat 2006 bestätigt, dass jeder Bürger frei über seinen Tod entscheiden kann. Damit wird das Recht auf Selbstbestimmung gewährleistet. Diese Freiheit wird im Wallis in den Alters- und Pflegeheimen sowie Spitälern nicht gewährt. Die CSPO stellte sich gegen diese Motion. "Die Sterbehilfe ist ein Entscheid, den jeder für sich selbst fällen muss. Die Angestellten in Pflege- und Altersheimen sowie Spitälern sollen nicht gezwungen sein, sich am Dahinscheiden zu beteiligen. Ihr Auftrag besteht darin, Leben zu pflegen und zu begleiten", erklärte CSPO-Grossrätin Irmina Imesch-Studer. Zwischen Bewohnern und Mitarbeitenden würden starke Beziehungen entstehen, was den begleitenden Suizid nicht erleichtre. Auch die CVPO schwenkte in diese Linie ein. "Unsere älteren Leute sind viel länger vital und können ihr Leben auch als alter Mensch noch lange geniessen", erklärte CVPO-Grossrat Egon Furrer. Ein angeschlagener, kranker und alter Mensch könne diesen Entscheid, das Leben beenden zu wollen, zum Teil nicht alleine treffen. Wenn die Sterbehilfe so geregelt werden solle, wie es die Motion verlange, würden die Fälle zunehmen. Davon überzeugt zeigte sich der Unterwalliser SVP-Suppleant Bruno Perroud. Seine Fraktion lehne die Sterbehilfe entschieden ab. "Für uns geht es nicht darum, die Suizidhilfe zu unterstützen. Wir wollen auch grossen Wert auf die Palliativpflege legen", warb die Unterwalliser CVP-Grossrätin Patricia Casays für die Motion. "Wir müssen verbindliche Regeln festlegen", sagte sie. "Wenn die Motion hier unterbreitet wurde, dann um die Freiheit zu unterstützen. Es ist wichtig, die Selbstbestimmung zu unterstützen", sagte Florian Alter von der Linksallianz. Die Freiheit des Pflegepersonals sei eine Priorität, die Gesetzgebung werde dies sicherstellen. So argumentierte FDP-Grossrat Xavier Mottet und forderte das Parlament auf, ein entsprechendes Gesetz zu lancieren. "Es geht nicht darum, die Sterbehilfe zu befürworten oder zu verbieten. Allerdings geht es darum, dass jeder diese Entscheidung selbst treffen dürfen soll", begründete SVPO-Grossrat Patrick Hildbrand seine Motion nach einer langen, emotionalen Debatte. "Wir setzen nur die Leitplanken und erlassen den Angehörigen und dem Pflegepersonal das Recht, zu entscheiden." Das Parlament lehnte die Motion mit 62 zu 55 Stimmen ab./zf

Baumarkt-Pionier Karl "Öbau" Egger ist verstorben

Thu, 10 Mar 2016 15:14:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Karl Egger, der Gründer des Familienbetriebes Öbau Egger, ist 76-jährig an den Folgen einer Lungenentzündung verstorben. Er war eine außergewöhnliche Unternehmerpersönlichkeit.

Brand in Alsfeld: Ölofen verursachte Brand mit zwei Toten

Thu, 10 Mar 2016 14:47:11 GMT|Rhein-Main - FAZ.NET

In einem Alsfelder Fachwerkhaus sind zwei Personen bei einem Brand gestorben. Inzwischen ist die Brandursache geklärt: Der Ölofen war defekt.

Bussnang TG: Bauer (51) von Baum erschlagen

Thu, 10 Mar 2016 10:53:15 GMT|20 Minuten | Ostschweiz

Beim Holzen ist am Mittwoch in Bussnang ein 51-jähriger Bauer tödlich verunfallt. Die Polizei ermittelt.

Wallis: Skilehrer und Schüler tödlich verunglückt

Thu, 10 Mar 2016 09:46:46 GMT|NZZ Online: Panorama

Zwei Skifahrer aus Frankreich sind am Mittwoch im Wallis abseits der Skipisten tot aufgefunden worden.

Angeklagter gesteht tödliche Schüsse

Thu, 10 Mar 2016 09:28:00 GMT|WDR|WDR.de

Vor dem Kölner Landgericht hat am Donnerstag (10.03.2016) der Prozess gegen einen 54-Jährigen mit dem Geständnis des Angeklagten begonnen. Dem Mann wird vorgeworfen in einer Gaststätte einen Mann erschossen zu haben.

Pennsylvania: Tödliche Schießerei auf einer Grillparty

Thu, 10 Mar 2016 06:03:00 GMT|DiePresse.com - Panorama

Fünf Menschen wurden durch Schüsse getötet. Die Polizei geht derzeit von mindestens zwei Tätern aus.

Ostelsheim: Altbürgermeister Litwin verstorben

Thu, 10 Mar 2016 03:30:00 GMT|Schwarzwälder Bote - Calw

Die Nachricht verbreitete sich gestern fast wie ein Lauffeuer in Ostelsheim:

Eutingen: Christusfigur wird erneuert, das Kreuz ist nicht mehr zu retten

Wed, 09 Mar 2016 20:21:00 GMT|Schwarzwälder Bote - Eutingen

Renovierung: Das Beckenkreuz beim Eutinger Friedhof muss saniert werden / Kurz vor Ostern soll es wieder aufgestellt werden

George Martin: Der Tonmeister der Beatles ist tot

Wed, 09 Mar 2016 17:00:00 GMT|DiePresse.com - Kultur

Produzent George Martin hat den Sound der wichtigsten Popband geprägt wie sonst nur sie selbst. Nun ist er 90-jährig in Südwestengland gestorben.

Trauer um Klaus Schaule

Wed, 09 Mar 2016 16:55:46 GMT|Mainpost

Familie, Freunde und die Firma SK Hydroautomation trauern um Klaus Schaule, der im Alter von 70 Jahren gestorben ist.
Bad Schmiedeberg - Gleichaltriger soll 13-jährigen Fabian S. totgeschlagen haben

Wed, 09 Mar 2016 14:10:00 GMT|dpa|FOCUS-Online-Eilmeldungen

Für den gewaltsamen Tod eines 13-Jährigen bei Bad Schmiedeberg in Sachsen-Anhalt ist mutmaßlich ein gleichaltriger Junge verantwortlich. Der 13 Jahre alte Junge soll gestanden haben, seinen Freund geschlagen zu haben.
15-jährige Inderin nach Vergewaltigung angezündet - tot

Wed, 09 Mar 2016 07:15:22 GMT|hoefner.ch|hoefner.ch - News - Vermischtes

Eine 15-jährige Inderin ist gestorben, nachdem sie in der Nähe der Hauptstadt Neu Delhi wahrscheinlich vergewaltigt und angezündet wurde. Etwa 95 Prozent ihrer Haut war verbrannt gewesen.

Katharina Zwicker gestorben

Tue, 08 Mar 2016 15:47:03 GMT|Mainpost

Die Heimatdichterin Katharina Zwicker ist am 6. Februar im Alter von 95 Jahren gestorben. Seit ihrem 20. Lebensjahr hat die gebürtige Versbacherin Gedichte geschrieben.
Josef Seubert gestorben

Tue, 08 Mar 2016 13:50:26 GMT|Mainpost

Trauer um einen engagierten Bürger in Greußenheim: Josef Seubert, Ehrenvorsitzender des Musikvereins, ist tot.
Pfarrer Rügamer gestorben

Mon, 07 Mar 2016 16:20:22 GMT|Mainpost

Im Alter von 93 Jahren ist am Montag Pfarrer Gregor Rügamer im Josefkrankenhaus in Schweinfurt gestorben.
085 - Birsfelden: Tote Person in der Birs gefunden

Mon, 07 Mar 2016 15:25:00 GMT|Polizeimeldungen

Am Sonntagnachmittag, 6. März 2016, kurz nach 15.00 Uhr, wurde in Birsfelden BL, unweit des Gebiets Birschöpfli, im Flusslauf der Birs, eine bislang unbekannte Leiche entdeckt. Sowohl die Identität der Leiche als auch die Hintergründe sind zur Stunde offen und Gegenstand von laufenden Abklärungen durch die Polizei Basel-Landschaft in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft. Es gibt aktuell keinerlei Indizien, welche auf ein Kapitalverbrechen hinweisen. Weitere Abklärungen sind im Gang, weitergehende Informationen erfolgen zu gegebener Zeit.

St. Franziskus-Hospital in Ehrenfeld: Mann erschießt Ehefrau und sich selbst

Sun, 06 Mar 2016 18:02:14 GMT|KSTA Ehrenfeld

Eine Mordkommission der Polizei ermittelt zur Stunde im St. Franziskus-Hospital in Ehrenfeld. Ein Polizeisprecher bestätigt bislang nur, dass es zwei Tote gegeben habe. Wie zu erfahren war, soll ein Mann am Nachmittag seine Ehefrau getötet und anschließend sich selbst das Leben genommen haben. Frau soll schwer krank gewesen sein Die Ermittler gehen nach jetzigem Kenntnisstand von ...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Ehemalige US-First-Lady stirbt mit 94

Sun, 06 Mar 2016 17:30:06 GMT|Politik

Die frühere US-First-Lady Nancy Reagan ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Die Todesursache: Herzversagen.

 Vater von CDU-Spitzenkandidat Wolf gestorben

Sat, 05 Mar 2016 16:02:57 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Kurz vor dem Finale des baden-württembergischen Landtagswahlkampfs ist der Vater des CDU-Spitzenkandidaten Guido Wolf gestorben. Ein Sprecher der CDU-Landtagsfraktion bestätigte einen Bericht von "Bild.de". Der 95-Jährige sei in der Nacht zuvor im oberschwäbischen Weingarten gestorben. Nach Informationen von "bild.de" hat der CDU-Politiker Wolf in den vergangenen Tagen mehrere Auftritte für ...

Brennpunkte: USA: Rapper Bankroll Fresh erschossen

Sat, 05 Mar 2016 15:00:07 GMT|ShortNews Newsfeed: Alles

In den USA ist der Rapper Bankroll Fresh auf offener Straße niedergeschossen worden. Der Rapper soll noch am Tatort seinen Verletzungen erlegen sein. [...]

"Herr der Gezeiten"-Autor Conroy 70-jährig gestorben

Sat, 05 Mar 2016 14:24:00 GMT|DiePresse.com - Kultur

Mit "Die Herren der Insel" - Romanvorlage für den Film "Herr der Gezeiten" - über den arbeitslosen High School-Lehrer Tom Wingo landete Conroy einen Hit.

Mysteriöse Infektionen in den USA

Sat, 05 Mar 2016 13:58:04 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Im US-Staat Wisconsin sind seit November 44 Menschen an einer Infektion mit dem Bakterium Elizabethkingia anophelis erkrankt. Das teilte die Gesundheitsbehörde des Staates mit. Laut einem Bericht von Fox News 6 sind 18 Menschen gestorben. Allerdings müssen die Todesfälle nicht zwingend auf die Bakterien zurückgehen, da die meisten Patienten über 65 Jahre alt waren und bereits zuvor an mindeste...

Ex-Fussballprofi Michaelsen ist tot

Sat, 05 Mar 2016 12:37:10 GMT|news.ch

Der ehemalige dänische Mittelfeldspieler und Internationale Allan Michaelsen ist im Alter von 68 Jahren gestorben.

31 Tote bei Busunglück in Simbabwe

Sat, 05 Mar 2016 12:02:49 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

In Simbabwe sind bei einem Busunfall 31 Menschen gestorben. Das Fahrzeug sei wegen eines geplatzten Vorderreifens in der Stadt Kwekwe auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Minibus kollidiert, teilte die Polizei mit. 28 Menschen starben am Unfallort, drei weitere später im Krankenhaus. Insgesamt waren 60 Fahrgäste im Bus. Präsident Robert Mugabe erklärte, die Regierung werde die Bestattu...

Krebskranke Country-Sängerin Joey Feek gestorben

Sat, 05 Mar 2016 00:57:10 GMT|Aargauer Zeitung

Die amerikanische Country-Sängerin Joey Feek ist tot. Sie starb am Freitag im Alter von 40 Jahren, wie ihr Mann mitteilte. Die Sängerin hatte Krebs. Sie war gemeinsam mit ihrem Mann als Duo aufgetreten.

Vollsperrung auf dem Weg zum Friedhof - sz-online

Fri, 04 Mar 2016 20:02:46 GMT|Google Friedhof

Vollsperrung auf dem Weg zum Friedhof
sz-online
Wer sich in Briesnitz auf den Weg zum Friedhof macht, kennt das Leid. Ein Fußweg, der eher Trampelpfad ist. Eine enge Fahrbahn, über die auch der Bus kurvt. Schlaglöcher, Asphaltflecken, eine Holperpiste. Damit soll nun Schluss sein. Die Stadt ...

Wersten: Brandopfer (82) verstirbt in der Uniklinik

Fri, 04 Mar 2016 17:05:00 GMT|wz.de Redaktion|WZ RSS Düsseldorf

Der 82-Jährige, der am Dienstagabend bei einem Brand in einem Haus am Cronenberger Weg in Wersten lebensgefährlich verletzt wurde, ist gestern Morgen in der Uniklinik verstorben. Ursache ist laut Polizei fahrlässiges Verschulden – vermutlich durch eine glimmende Zigarette.
Gefährliche Bakterien: Mann stirbt in Bremen bei Legionellen-Ausbruch

Fri, 04 Mar 2016 16:58:56 GMT|SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen

Wahrscheinlich wurden die Bakterien über eine Klimaanlage verbreitet: In Bremen sind 17 Menschen schwer an Legionellen erkrankt. Ein 84-Jähriger ist gestorben, andere schweben in Lebensgefahr.

Arbeiten im neuen Friedhof - Zürcher Oberländer

Fri, 04 Mar 2016 16:14:00 GMT|Google Friedhof

Arbeiten im neuen Friedhof
Zürcher Oberländer
Im Bereich der Familien-Erdbestattungsgräber auf dem Friedhof Maur wird der Gehweg wie bei den übrigen Gräbern von 50 auf 90 Zentimeter verbreitert, damit die Gräber für Personen mit Rollstuhl oder Rollator besser erreichbar sind. Die Kosten dafür ...

35-Jähriger stirbt in Schweinfurt nach Drogenkonsum

Fri, 04 Mar 2016 16:11:08 GMT|Mainpost

Ein 35-Jähriger ist tot in seiner Schweinfurter Wohnung gefunden worden. Die Ermittler fanden Utensilien zum Heroin-Konsum. Klarheit soll eine Obduktion bringen. Vandalismus auf dem Friedhof Ergenzingen - RTF.1 Regionalfernsehen - Nachrichten

Fri, 04 Mar 2016 16:00:11 GMT|grablichter

Vandalismus auf dem Friedhof Ergenzingen
RTF.1 Regionalfernsehen - Nachrichten
Weiterhin wurden mehrere Grablichter sowie elektrische Grablichter beschädigt und auf den Friedhofswegen verteilt. Die Schadenshöhe kann noch nicht abgeschätzt werden. Der Polizeiposten Rottenburg-Ergenzingen hat die Ermittlungen aufgenommen ...

Mädchen gesteht Tötung von Großtante

Fri, 04 Mar 2016 15:25:20 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Vor dem Landgericht Berlin hat eine 18-Jährige gestanden, ihre 79 Jahre alte Großtante getötet zu haben. Auslöser war ein Streit im Juli 2015 gewesen. Die Abiturientin sagte zu Prozessbeginn, bei der Auseinandersetzung in der Wohnung der Verwandten habe sie zu einem Hammer gegriffen. Sie habe "so etwas wie einen Blackout" gehabt und wohl immer wieder zugeschlagen. Entgegen der Anklage sei der e...

Kanton Waadt: Mutter und Sohn lagen tot in der Wohnung

Fri, 04 Mar 2016 15:08:38 GMT|20 Minuten | News

In der Nähe von Payerne VD sind die Leichen einer älteren Frau und ihres Sohnes in ihrer Wohnung entdeckt worden. Die Polizei äussert sich nur spärlich zum Fall.

Was kostet der Tod?

Fri, 04 Mar 2016 14:17:10 GMT|Mainpost

http://www.mainpost.de/storage/scl/mpnlneu/mar/7036123_m3w320h180q75v5992_1LEMCN.jpg

Der Marktheidenfelder Stadtrat befasste sich am Donnerstag mit der letzten Dienstleistung, die eine Kommune für ihre Bürger erbringen kann: der Beerdigung. Zwei Lawinenabgänge mit je einem Toten in Lech

Fri, 04 Mar 2016 14:16:00 GMT|DiePresse.com - Schlagzeilen

Ein Skifahrer und ein Skiführer wurden in Lech verschüttet und getötet. Im Ötztal überlebte ein Einheimischer 50 Minuten unter einer Lawine.

Auf Lkw geprallt: Tödlicher Unfall an Stauende auf A7

Fri, 04 Mar 2016 14:02:17 GMT|Mainpost

Eine 23-jährige Autofahrerin ist an einem Stauende auf der Autobahn 7 nahe Heidenheim in den Tod gerast.

Ärztepfusch? - Ermittlungen um Max (3) Tod dauern

Fri, 04 Mar 2016 13:59:52 GMT|BILD.de alle Artikel

Seit 25 Monaten ermittelt die Staatsanwaltschaft Hanau nun wegen fahrlässiger Tötung gegen den Kinderarzt, Rettungshubschrauberarzt, die Kinderklinik Hanau.
http://feeds.feedburner.com/~r/bild/~4/BOkm74t534wGerichtsurteil: Tod von Ehepartner kein Grund für Reiserücktritt

Fri, 04 Mar 2016 13:22:39 GMT|SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen

Erst der Schock über den Tod, dann die dicke Rechnung: Stirbt der Partner kurz vor dem Urlaub, muss die Rücktrittsversicherung nicht die Stornokosten übernehmen. So urteilt das Amtsgericht München.

Er erfand den Droiden R2D2: auf Malta tot aufgefunden

Fri, 04 Mar 2016 12:31:20 GMT|support@stol.it (Petra Kerschbaumer)|stol.it - Südtirol Online

Tony Dyson, einer der Erfinder des berühmten Roboters R2D2 aus der „Star Wars“-Saga, ist im Inselstaat Malta tot aufgefunden worden.

Co-Pilot und Insasse tot - Trauerfeier für Opfer des Hubschrauberabsturz

Fri, 04 Mar 2016 12:15:57 GMT|BILD.de alle Artikel

Nach dem Absturz eines Bundespolizei-Hubschraubers in Schleswig-Holstein ist bei einer Trauerfeier der Opfer gedacht worden.
Beisetzung von Prinzessin Alienor Faye

|Liechtensteiner Volksblatt redaktion@volksblatt.li|Liechtensteiner Volksblatt Online

VADUZ - Das Fürstenhaus teilte am Freitag mit, dass I.D. Prinzessin Alienor Faye von und zu Liechtenstein am 13. Dezember 2015 im 2. Lebensjahr plötzlich gestorben ist.

Erdgaspionier Aubrey McClendon: Wenn Grössenwahn zur Katastrophe wird

Fri, 04 Mar 2016 10:23:19 GMT|Krim Delko, San Francisco|NZZ Online: Startseite

Ein Autounfall hat zum Tod des ehemaligen CEO von Chesapeake Energy Aubrey McClendon geführt. Der umstrittene Erdgasbaron hat sich im Lauf seiner Karriere viele Freunde, aber auch Feinde geschaffen.

Alle fünf Minuten wird ein Christ wegen seines Glaubens ermordet

Fri, 04 Mar 2016 09:40:40 GMT|Kathpress|APA-OTS - RSS Feed

Generalsekretär von Christian Solidarity International Österreich (CSI), Kuhn, in Kirchenzeitung -Interview: Weltweit werden rund 100 Millionen Christen verfolgt - "Eigentlich müssten sechs Millionen Österreicher lauf aufschreien"

Kärnten: Skifahrer vier Tage nach Sturz gestorben

Fri, 04 Mar 2016 09:39:37 GMT|tan|kurier.at - Nachrichten

Der 54-jährige Brite war im Skigebiet Nassfeld schwer gestürzt.

Aubrey McClendon: Tod eines Fracking-Superstars

Fri, 04 Mar 2016 09:02:11 GMT|Handelsblatt.com

Aubrey McClendon baute in zwei Jahrzehnten aus dem Nichts den zweitgrößten Gasproduzenten Amerikas auf. Dabei ging es wohl nicht immer mit rechten Dingen zu. Sein Unfalltod lässt nun viele Fragen offen.

NDR trauert um Ernst Christ

Fri, 04 Mar 2016 09:00:18 GMT|redaktion@presseportal.de (presseportal.de)|NDR Norddeutscher Rundfunk

NDR Norddeutscher Rundfunk [Newsroom]
Hamburg (ots) - Der langjährige Leiter der NDR Zentralredaktion Niederdeutsch und Leiter der Abteilung Heimat, Kultur und Wissenschaft von NDR 1 Welle Nord ist tot. Ernst Christ starb am Mittwoch, 2. März, im Alter von 62 Jahren nach kurzer, ... Lesen Sie hier weiter...
Honduras - Prominente Umweltschützerin Berta Cáceres ermordet

Fri, 04 Mar 2016 07:25:14 GMT|Deutschlandfunk - Die Nachrichten

In Honduras ist die bekannte Umweltschützerin und Indio-Aktivistin Berta Cáceres getötet worden. mehr

Bis zu 35 Verletzte - Autobombe tötet zwei Polizisten in der Türkei

Fri, 04 Mar 2016 06:31:16 GMT|BILD.de alle Artikel

Eine Autobombe hat im Südosten der Türkei zwei Polizisten getötet. Bei dem Anschlag sollen bis zu 35 Menschen verletzt worden sein.
«Bernie Baby» ist tot

Fri, 04 Mar 2016 01:21:41 GMT|Basler Zeitung Börse

Der vier Monate alte Doppelgänger von Bernie Sanders wurde auf Facebook und Twitter berühmt. Nun trauert die Internetgemeinde.

Zum Tod des Bibelwissenschaftlers Franz Mußner

Thu, 03 Mar 2016 23:00:00 GMT|domradio|domradio.de - Starter (Aktuelles)

Zum 100. Geburtstag erhielt Franz Mußner Ende Januar viel Post: vom Bundespräsidenten, Ministerpräsidenten, dem emeritierten Papst. Nun ist einer der wichtigsten deutschen Theologen des 20. Jahrhunderts gestorben.

Rettungswagen fährt 12-Jährigen tot

Thu, 03 Mar 2016 20:29:59 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Ein Rettungswagen auf dem Weg zu einem Einsatz hat im Lübecker Stadtteil St. Lorenz ein Kind überfahren und tödlich verletzt. Der zwölfjährige Junge sei noch ins Krankenhaus gekommen, dort aber seinen Verletzungen erlegen, teilten Polizei und Feuerwehr mit. Den ersten Erkenntnissen zufolge war der Rettungswagen am Nachmittag mit Blaulicht auf der Fackenburger Allee von der Innenstadt kommend...

Zwischen Leben und Tod

Thu, 03 Mar 2016 18:30:00 GMT|Gelnhäuser Tageblatt - Lokale Nachrichten aus dem Main-Kinzig-Kreis

54-jähriger Brite nach Skiunfall verstorben

Thu, 03 Mar 2016 17:58:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Am vergangenen Samstag kam ein 54-jähriger Skifahrer im Skigebiet Hermagor Nassfeld von der Piste ab und stürzte. Am Mittwoch ist er seinen schweren Verletzungen erlegen.

Trauer um Ernst Kübert

Thu, 03 Mar 2016 17:16:45 GMT|Mainpost

Kurz vor Vollendung seines 93. Geburtstages ist Studiendirektor i. R. Ernst Kübert gestorben.
Tödlicher Schnappschuss in Washington: Mann erschiesst sich aus Versehen bei einem Selfie

Thu, 03 Mar 2016 16:56:00 GMT|NZZ Online: Startseite

Im amerikanischen Gliedstaat Washington hat sich ein Mann bei einem Selfie versehentlich selbst erschossen. Er posierte mit seiner Freundin vor der Kamera.

Trauer um Helmut Schultheiß

Thu, 03 Mar 2016 15:23:09 GMT|Mainpost

Wie erst jetzt bekannt wurde, ist in der Nacht auf Sonntag Helmut Schultheiß im Alter von 78 Jahren gestorben. Er war über Jahrzehnte ein hoch engagiertes Gemeindeglied der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Gemünden. Die Trauerfeier an diesem Freitag beginnt um 14 Uhr in der Christuskirche, anschließend ist die Urnenbeisetzung im Gemündener Friedhof.
Olympia-Zweite mit 33 an Krebs gestorben

Thu, 03 Mar 2016 15:04:03 GMT|Sport

"Sie hat bis zum Schluss gekämpft", teilte das australische Olympische Komitee mit. Am Donnerstag verstarb die Australische Ruderin Sarah Tait mit 33 Jahren. Tait hatte bei den Olympischen Spielen in London 2012 eine Silbermedaille geholt. 2013 wurde bei ihr Gebärmutterkrebs diagnostiziert.

Unfallopfer erlag den schweren Verletzungen

Thu, 03 Mar 2016 14:54:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Im Februar war eine 76-Jährige Fußgängerin von einem PKW erfasst worden. Sie musste damals mit schweren Verletzungen ins Klinikum Klagenfurt gebracht werden. Nun ist die Frau verstorben.

Pfarrer Hermann Steinert gestorben

Thu, 03 Mar 2016 14:47:04 GMT|Mainpost

(mr) Hermann Steinert (57), einstiger Pfarrer in Würzburg-Lengfeld und Gerbrunn, und zuletzt Seelsorger in Miltenberg, ist am 2. März überraschend gestorben.
Sechsfache Mutter aus Solingen vermutlich ermordet

Thu, 03 Mar 2016 13:43:28 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Vor knapp einem Jahr ist eine sechsfache Mutter aus Solingen spurlos verschwunden. Die Ermittler gehen mittlerweile von einem Mordkomplott mit fünf Beteiligten aus. Jetzt wurden der Ehemann und dessen Bruder verhaftet. Die 41 und 35 Jahre alten Männer seien in Düsseldorf und Köln gefasst worden, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft in Wuppertal. Damit sitzen wegen des Falls nun vier Verd...

Verdacht bestätigt: 18-Jährige starb an Drogenmissbrauch

Thu, 03 Mar 2016 12:25:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Jene 18-jährige Feldkirchnerin, die am Mittwoch tot in ihrer Wohnung aufgefunden wurde, starb einen Drogentod. Bei der Obduktion wurde eine Intoxikation durch Suchtgifte festgestellt.

Tragisch! 77-Jähriger stirbt auf Flug nach Berlin

Thu, 03 Mar 2016 10:36:03 GMT|Gesellschaft

Dramatische Szenen am Himmel: Ein 77 Jahre alter Mann ist auf einem Air-Berlin-Flug verstorben, die Rettungskräfte konnten nichts mehr für ihn tun. Nun rätselt die Polizei über die Hintergründe.

DLRG-Präsident Bietz gestorben

Wed, 02 Mar 2016 14:41:14 GMT|Mainpost

Der Präsident der württembergischen Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft DLRG) ist tot. Bruno Bietz sei am Dienstag an den Folgen eines Herzinfarktes gestorben.
Tod im Schneegestöber

|Kamenz

Von Von Reiner Hanke

Ein 42-Jähriger stirbt auf der B6, in der Massenei überschlägt sich ein Auto. Das war nicht der einzige Unfall. mehr...

Mord in Berlin - Falscher Postbote prügelt Rentner tot

Tue, 01 Mar 2016 19:32:14 GMT|BILD.de alle Artikel

Unfassbare Tat in Berlin. Jemand verkleidete sich als Postbote, überfiel brutal einen Rentner, der an seinen Verletzungen starb.
news, Berlin: Rentner stirbt nach Raub-Überfall

Tue, 01 Mar 2016 18:48:00 GMT|BILD.de alle Artikel

Berlin: Rentner stirbt nach Raub-Überfall

Berlin – Nach einem brutalen Raubüberfall im Seniorenwohnheim ist ein Mann (89) gestorben.

Zwei Maskierte hatten ihn und seine Haushaltshilfe (52) gestern im Stadtteil Hakenfelde überfallen. Sie klingelten an der Tür des Mannes. Als er öffnete, fesselten und knebelten die beiden ihn und seine Haushaltshilfe. Anschließend schlugen und würgten sie die Hilflosen, durchsuchten die komplette Wohnung und verwüsteten alles. Danach flüchteten die Männer. Eine Nachbarin fand die Gefesselten etwa drei Stunden nach dem später. Der Rentner wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb er heute. Seine Haushaltshilfe erlitt einen Schock. Die Mordkommission des Landeskriminalamtes ermittelt wegen Raubmordes. Es werden noch Zeugen gesucht.

Hildegard Loskarn: Wohl ältester BVB-Fan mit 108 Jahren gestorben

Tue, 01 Mar 2016 18:40:37 GMT|SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen

Sie war ein Jahr älter als ihr Lieblingsverein: Hildegard Loskarn aus Brandenburg, großer Fan von Borussia Dortmund. Nun ist die Frau im Alter von 108 Jahren gestorben.

Kantonspolizei Obwalden veröffentlicht Unfallstatistik 2015

Tue, 01 Mar 2016 10:30:19 GMT|polizeinews.ch - Letzte Meldungen

OW. Dienstag, 1. März 2016. Die Unfallzahlen im Kanton Obwalden bewegen sich auf dem Niveau vom Vorjahr (Total 188, Vorjahr ebenfalls 188). Eine Person wurde bei einem Verkehrsunfall getötet (Vorjahr 2). Es verletzten sich 17 Personen (Vorjahr 15) schwer. 102 Personen (Vorjahr 63) trugen leichte Verletzungen von Verkehrsunfällen. Die Zunahme ergibt sich aus einem Carunfall mit 39 leicht verletzen Personen.

Charlottenburg: 69-Jähriger totgefahren: Haftbefehl gegen Raser vollstreckt

|Morgenpost Online

Bei einem illegalen Rennen starb am 1. Februar am Tauentzien ein unbeteiligter Autofahrer. Gegen einen der Raser erging Haftbefehl.

„Ich habe meine Kinder getötet“

|Görlitz

Von Jana Ulbrich

Ein Mädchen und ein Junge sterben bei einem Unfall auf der B 6 bei Fischbach. Jetzt steht ihr Vater wegen Mordes in Görlitz vor Gericht. mehr...

Gräber geschändet

|Bautzen

Auf dem Friedhof in Pulsnitz sind am Wochenende Dekorationen beschädigt und Grabkreuze umgestoßen worden. Aber auch von Dieben und Rasern berichtet die Polizei. mehr...

Steyr: 74-Jähriger auf Gehsteig erfroren

Tue, 01 Mar 2016 15:04:00 GMT|DiePresse.com - Panorama

Der nur mit einer Unterhose bekleidete Tote lag bei einem Einkaufszentrum auf dem Gehsteig, Er dürfte sich bei mehreren Stürzen verletzt haben und erfroren sein.

Autofahrer stirbt nach Unfall auf glatter Straße

Tue, 01 Mar 2016 15:03:55 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Der plötzliche Wintereinbruch hat in Bayern ein Todesopfer gefordert. In der Region Erding kam es zu einem schweren Unfall, den ein Autofahrer nicht überlebte. Bei der Karambolage rasten auf der B15 nahe Dorfen mehrere Fahrzeuge und ein Sattelzug ineinander, wie der "Merkur" berichtet. Die Straße war nach Temperaturen unterhalb des Gefrierpunkts spiegelglatt. Einer der Pkw-Fahrer war auf der St...

Villingen-Schwenningen: Mann starb an Überdosis Heroin

Tue, 01 Mar 2016 14:57:26 GMT|Schwarzwälder Bote - Polizeibericht

24-Jähriger tot auf Bahnhofs-Toilette gefunden. Die Polizei schließt Fremdverschulden aus.

Riesige Katastrophenübung in London

Tue, 01 Mar 2016 14:34:00 GMT|redaktion.online@luzernerzeitung.ch|luzernerzeitung.ch - Newsticker

Ein schweres U-Bahn-Unglück, viele Tote, viele Verletzte: In London ist eine grosse Katastrophenübung angelaufen. Hunderte Rettungskräfte, Feuerwehrmänner und Polizisten nehmen an dem Training teil, das am Montag begann und bis Donnerstag dauert.

Tödliches Autorennen am KaDeWe: Haftbefehl wegen Totschlags erlassen

Tue, 01 Mar 2016 14:26:22 GMT|SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen

Die Berliner Polizei hat einen 27-Jährigen verhaftet. Dem Mann wird nach einem illegalen Autorennen Totschlag vorgeworfen.

Terroranschlagsserie in Somalia fordert mindestens 52 Tote

Tue, 01 Mar 2016 14:20:01 GMT|Neue Deister-Zeitung - Nachrichten-Ticker

Mogadischu (dpa) Bei einer Serie von Anschlägen der islamistischen Terrorgruppe Al-Shabaab sind im Krisenstaat Somalia innerhalb von drei Tagen mindestens 52 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 100 weitere Menschen wurden nach offiziellen Angaben bei Explosionen in der Hauptstadt Mogadishu und der Stadt Baidoa verletzt. Somalias Präsident Hassan Sheikh Mohamoud setzte heute in Mogadischu eine Sondersitzung der Regierung an, um über «schnelle Vergeltungsmaßnahmen» gegen Al-Shabaab zu beraten.

Kurz vor seinem Tod: Elfjähriger mit Hirntumor diktiert einen letzten Brief

Tue, 01 Mar 2016 13:57:00 GMT|Susanne Baller|RSS-Feed - die neusten Meldungen von STERN.DE

Es war ein langer, schmerzhafter Kampf, den Finlay Church ausfechten musste. Gerade zehn Jahre alt geworden, diagnostizierten die Ärzte bei ihm einen Hirntumor. Chemotherapien und monatelange Krankenhausaufenthalte folgten, doch ohne Erfolg: Der Junge aus der britischen Stadt Alvechurch, unweit von Birmingham, erlag seiner schweren Krankheit mit knapp elfeinhalb Jahren.

Seine Eltern haben kurz nach der Diagnose eine Facebook-Seite erstellt, "Finlay's Journey", auf der sie nicht nur Finlays Gesundheitszustand dokumentierten, sondern auch diverse Benefiz- und Solidaritätsveranstaltungen ins Leben riefen. Auch nach dem Tod ihres Erstgeborenen engagieren sie sich weiter, um dieser tückischen Krankheit mehr Aufmerksamkeit und somit Forschungsgelder zu verschaffen. Ihr jüngster Beitrag bestand darin, den letzten Brief ihres Sohnes zu veröffentlichen, da in Großbritannien im März Brain Tumour Awareness Month ist. 

Finlay hat seinen Abschiedsbrief Claire Whitehead, einer Freundin der Familie, diktiert. Seine Mutter Penny erzählt dazu: "Als Fin die letzten Schritte auf dieser schrecklichen Reise ging, gab es noch so viel Ungesagtes. Er konnte nicht über das Sterben sprechen, aber fand Worte, als er seiner Tante Claire einen Brief diktierte. So hat er uns auf seine Art gesagt, wie sehr er uns liebt. Er konnte sagen, dass er Angst vor dem Krebs hat und wie sehr die Krankheit sein Leben verändert hat – im Guten wie im Schlechten."

Seit Finlays Diagnose sind nach diversen Aktionen in seinem Namen mehr als 100.000 britische Pfund (ca. 130.000 Euro) an Spenden für die Hirntumorforschung des Kinderkrankenhauses in Birmingham zusammengekommen. Dafür hat der Junge die Auszeichnungen "Kind der Tapferkeit" und "Stolz der Stadt Birmingham" bekommen. 

Finlays Abschiedsbrief

Warum ich das mache? Um den Menschen zu sagen, wie ich mich fühle.
Mein Name ist Finlay Church. Ich mag meinen Namen. Ich mag Schokolade und Essen. Essen habe ich schon immer geliebt.

Ich fluche oft, für mich, im Kopf. Manchmal sage ich das "S"-Wort im Kopf, wenn ich Schmerzen habe.

Der Schmerz fühlt sich wie Schmerz an, ich kann es nicht anders erklären, und ich bin es leid. Weil es langweilig ist, und es satt habe, ihn jeden Tag zu fühlen.

Ich bin müde und habe Muskelschmerzen, und ich habe die Nase voll davon, fett zu sein.

Ich sitze im Bett und werde von Tante Claire ausgefragt. Wie immer, hat Tante Claire ein Glas Sprudel neben sich. Wir schauen Fotos meiner Familie und Freunde an. Ich liebe all die Bilder, die verwackelt sind.

An dieser Stelle des Briefes würde ich "chop chop" zu meiner Mutter sagen, damit sie mir Tee bringt. 

An meine Mama – ich weiß nicht, was ich sagen soll. Ich bin einfach nur genervt. Ich bin es leid, das auszuhalten.

Ich liebe meine verrückte Mama, du bist geschickt, großartig, unglaublich ... Du hilfst mir hier durch, wäschst mich, fütterst mich und liebst mich. Ich kann dir gar nicht sagen, wie sehr ich dich liebe und wie dankbar ich für deine Hilfe bin. Du bist die beste Mutter der Welt.

Ich habe ein wenig Angst, nur vor dem Krebs.

Mein Papa! Du bist besonnener als Mama und vernünftiger. Ich liebe alles an dir, weil du so fürsorglich und unterstützend bist und dich nicht so oft betrinkst wie Mama.

Macca, du bist ein echt netter Bruder. Du kommst, wann du willst. Ich weiß, wie schwer es dir manchmal fällt, mich so krank zu sehen, aber ich weiß, du wünschst mir das Beste. Ich liebe dich, obwohl die Leute dachten, wir wären Zwillinge und ich in Wirklichkeit fast zwei Jahre älter bin – aber das ist Mamas Schuld, weil sie uns dieselben Sachen angezogen hat.

Tegan, du kannst einem echt auf die Nerven gehen, aber ich werde dich immer lieben und dir verzeihen, weil du so unglaublich süß bist.

Rico, mein Hund, du großes beklopptes Wollknäuel. Du hast meine Familie zu einer besseren gemacht und eine Lücke geschlossen. Ich wünschte nur, du hättest ein Hirn und einen Maulkorb.

An den Krebs, "f... d...", Krebs. Du hast mein Leben verändert. Gut und schlecht.

Sollen wir mit dem Guten anfangen? Wir bekamen einen Hund, es hat meine Familie zusammengeschweißt, wir haben Tausende Pfund für die Hirntumorforschung und das Kinderkrankenhaus gesammelt. Ich habe Erfahrungen gemacht, die ich nie erwartet hätte, danke an meine Gemeinde, Freunde und Familie. Ich bin einfach nur glücklich, dass die Menschen alle geholfen haben.

Jetzt zu der Kackseite des Krebses. Die Drecksseite sind die Medikamente und das man sich so scheiße fühlt. Ich habe ein bisschen Angst, dass ich den Kampf verlieren werde. Ich hoffe nicht. Ich muss einfach weiterkämpfen.

Wenn ich erwachsen bin, möchte ich der bestbewaffnete Polizist werden, den Birmingham je hatte.

Ich möchte allen um mich herum Danke sagen – für all die Unterstützung und Großzügigkeit. ING_Krebspatient 20.15

Eine Tote und drei Schwerverletzte bei Unfall

Tue, 01 Mar 2016 13:53:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Ein Unfall bei Langkampfen hat am Dienstag eine Tote und drei Schwerverletzte gefordert. Ein Kleinbus war frontal gegen einen Pkw mit drei Insassen, darunter ein Kind, geprallt.

Rentner irrtümlich für tot erklärt

Tue, 01 Mar 2016 13:00:02 GMT|Neue Deister-Zeitung - Nachrichten-Ticker

Sprockhövel (dpa) - Mit einem falschen Tastendruck hat die AOK einen Rentner in Sprockhövel in Nordrhein-Westfalen für tot erklärt. Die Folgen: Nachdem die Krankenversicherung automatisch die Rentenversicherung und die Stadtverwaltung benachrichtigt hatte, erhielt die vermeintliche Witwe ein Beileidsschreiben der Stadt und der Rentner keine Rente samt Aufstockungsgeld mehr. «Es war ein menschliches Versehen eines Mitarbeiters», sagte ein AOK-Sprecher. Er habe einfach die falsche Taste gedrückt. Man habe alles sofort rückabgewickelt. Für das quicklebendige Paar gab es auch noch Blumen.

22-Jähriger bei Überschlag auf A9 getötet

Tue, 01 Mar 2016 12:35:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Der Wagen des Niederösterreichers war aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn abgekommen und hat sich mehrmals überschlagen.

Mädchen stirbt auf Flug von Shanghai nach München

Tue, 01 Mar 2016 11:29:15 GMT|support@stol.it (Elisabeth Turker)|stol.it - Südtirol Online

Ein neunjähriges Mädchen ist während eines Flugs von Shanghai nach München gestorben. An Bord habe es in der Nacht zum Dienstag einen medizinischen Notfall gegeben, sagte eine Lufthansa-Sprecherin in München.

Kollision im Kreisverkehr: Mindestens 18 Tote bei Busunfall im Oman

Tue, 01 Mar 2016 11:28:41 GMT|NZZ Online: Startseite

Zunächst kollidieren ein Bus und ein Lastwagen im Kreisverkehr, dann rast ein Auto in die Trümmer: Im Oman sind mindestens 18 Personen bei einem Unfall ums Leben gekommen.

83-Jähriger stürzte Treppe hinunter: tot

Tue, 01 Mar 2016 11:12:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Gestorben ist Dienstagfrüh ein Pensionist in Hüttenberg. Er ist in seinem Haus eine Treppe hinuntergefallen. Seine Schwester versuchte ihn noch wiederzubeleben.

Ermittlungen zum Tod von Miss Austria eingestellt

Tue, 01 Mar 2016 10:04:22 GMT|support@stol.it (Elisabeth Turker)|stol.it - Südtirol Online

Nach dem Tod der Ex-Miss-Austria Ena Kadic im vergangenen Oktober hat die Staatsanwaltschaft Innsbruck nun die Ermittlungen zu dem Fall eingestellt.

Mann stirbt bei Unfall auf Krankenhaus-Parkplatz

Tue, 01 Mar 2016 09:45:00 GMT|wz.de Redaktion|WZ RSS Krefeld

Krefeld. Am Dienstag gegen neun Uhr ist ein 72 Jahre alter Mann aus Willich auf dem Parkplatzgelände am Alexianer Krankenhaus an der Oberdießemer Straße angefahren worden und in Folge des Unfalls gestorben.
Sterbehilfe: Exit begleitete 30 Prozent mehr Menschen in den Tod

Tue, 01 Mar 2016 08:58:53 GMT|20 Minuten | Schweiz

Im vergangenen Jahr haben mehr Menschen die Sterbehilfe von Exit in Anspruch genommen. Der Verein zählt mittlerweile über 95'000 Mitglieder.

Auto prallt gegen Baum: Beifahrer tot

Tue, 01 Mar 2016 08:38:36 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

In der Nacht hat sich in der Nähe des hessischen Ortes Babenhausen im Landkreis Darmstadt-Dieburg ein tödlicher Unfall ereignet. Ein Auto mit zwei männlichen Insassen kam von einer Landstraße ab und prallte gegen einen Baum. Der 24-jährige Beifahrer wurde bei dem Aufprall laut Hessischem Rundfunk eingeklemmt und tödlich verletzt. Der Leichnam musste von der Feuerwehr aus dem komplett zerstörte...

US-Schauspieler George Kennedy gestorben

Tue, 01 Mar 2016 07:20:00 GMT|DiePresse.com - Kultur

Kennedy erhielt im Jahr 1969 für seine Nebenrolle im Drama "Der Unbeugsame" einen Oscar. An der Seite von Leslie Nielsen spielte er in der Comedy-Trilogie "Die nackte Kanone" mit.

Mysteriöser Tod einer 71-Jährigen: Kann die Polizei das Geschehen rekonstruieren?

Tue, 01 Mar 2016 05:20:16 GMT|Mainpost

Der Tod einer 71-Jährigen aus Erlabrunn (Lkr. Würzburg) vor ihrer eigenen Haustür am 5. Januar hat im Ort viele berührt, die sie kannten. Jetzt versucht die Polizei mit einer ungewöhnlichen Methode, den Fall aufzuklären.
Bad Liebenzell: Brand in Maisenbach-Zainen: 79-Jähriger hat sich erschossen

Tue, 01 Mar 2016 05:16:36 GMT|Schwarzwälder Bote - Bad Liebenzell

Obduktion des Toten ergibt keine Fremdeinwirkung. Ehefrau wird seit 19. Februar vermisst.

 

Schweiz: Gemeinsam gegen Darmkrebs

Mon, 29 Feb 2016 17:39:00 GMT|rro.ch: Walliser Nachrichten

Pharma Suisse und die Organisation Haus- und Kinderärzte Schweiz lancieren eine Kampagne gegen Darmkrebs. Es sind auch 32 Apotheken aus dem Wallis beteiligt.
Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebs-Todesursachen in der Schweiz. Die schleichende Krankheit wird oft zu spät entdeckt. Frühzeitig erkannt, ist Darmkrebs jedoch sehr gut heilbar. Ohne Vorsorge erkrankt eine von 20 Personen, mit Vorsorge nur eine von 60 Personen an Darmkrebs. Pharma Suisse engagiert sich mit Haus und Kinderärzte Schweiz und weiteren Partnern in der Prävention. Ziel sei es, möglichst viele Menschen zwischen 50 und 75 Jahren für die Darmkrebsvorsorge zu erreichen, heisst es in einer Medienmitteilung. Dazu führen 771 Apotheken in der ganzen Schweiz, darunter 32 im Wallis, zwischen dem 1. März und dem 16. April 2016 eine nationale Darmkrebsvorsorge-Kampagne durch. Nach einer Diskussion mit einem Apotheker können Kunden ohne identifizierte Risiken mit einem unkomplizierten Stuhltest zuhause herausfinden, ob sich unsichtbares Blut in ihrem Stuhl befindet. Nach einer Laboranalyse, erhält die Apotheke das Resultat. Der nächste Schritt bei einem positiven Testergebnis ist die Weiterleitung des Kunden an einen Hausarzt oder Gastroenterologen./jd

27 Tote bei IS-Selbstmordanschlag im Irak

Mon, 29 Feb 2016 16:54:00 GMT|DiePresse.com - Politik

Der Attentäter zündet seine Sprengstoffweste bei einem Begräbnis eines schiitischen Kämpfers. 55 Personen werden verletzt.

Wien: Mutter und Baby tot in einer Wohnung gefunden

Mon, 29 Feb 2016 15:19:00 GMT|DiePresse.com - Panorama

Überdosis könnte eine mögliche Todesursache sein.

Auto prallt gegen Sattelauflieger: 34-Jähriger tot

Mon, 29 Feb 2016 14:56:09 GMT|Mainpost

Einen Toten und eine Verletzte gab es am Montag auf der A3 bei Theilheim (Lkr. Würzburg). Drei Fahrzeuge waren beteiligt, die Schuldfrage ist noch nicht restlos geklärt.
Berlin-Friedrichshain - Mord am RAW: Opfer identifiziert

Mon, 29 Feb 2016 14:32:34 GMT|Berliner ZeitungBerlin

Zwei Tage nachdem auf dem RAW-Gelände ein Mann erstochen wurde, hat die Polizei den Toten identifiziert. Es handelt sich um einen 46-jährigen Nigerianer.
Hannes Löhr ist tot - Fußball-Legende des 1. FC Köln stirbt plötzlich im Alter von 73 Jahren

Mon, 29 Feb 2016 14:32:00 GMT|FOCUS Online|FOCUS-Online-Eilmeldungen

Die Kölner Fußball-Legende Hannes Löhr ist tot. Der ehemalige Spieler, Trainer und Manager des 1. FC Köln wurde tot in seinem Haus aufgefunden. Mit einem langjährigen Freund hatte der einstige Nationalspieler am Sonntag noch ein Eishockey-Spiel in Köln besucht.
Toter im versunkenen Auto ist identifiziert

Mon, 29 Feb 2016 13:23:10 GMT|Mainpost

Bei dem Toten, der am Sonntag in einem im Mühlgraben versunkenen Auto gefunden worden ist, handelt es sich um einen 85-jährigen Mann aus Gelsenkirchen. Mit dieser Auskunft bestätigte die Polizei am Montag eine Vermutung vom Vortag: Der Senior hatte sich bei Verwandten im Bereich Gemünden zu Besuch aufgehalten und war bereits Mitte Februar samt seines roten Autos als vermisst gemeldet.
Stürme in Süditalien: Fünf Tote nach heftigen Unwettern

Mon, 29 Feb 2016 10:39:00 GMT|NZZ Online: Panorama

Italien ist am Wochenende von schweren Unwettern heimgesucht worden. In Kalabrien erreichte der Wind Spitzengeschwindigkeiten von 135 Kilometern pro Stunde.

US-Polizistin stirbt am ersten Tag

Mon, 29 Feb 2016 09:17:02 GMT|Gesellschaft

Nur wenige Stunden nach ihrer Vereidigung zur Polizistin wurde Ashley Guindon in ihrem ersten Einsatz erschossen. Zwei weitere Beamte wurden schwer verletzt.

Polizeireport Berlin 29.02.2016 - Ein Toter und mehrere Verletzte bei Brand in Hochhaus

Mon, 29 Feb 2016 06:52:43 GMT|Berliner ZeitungBerlin

Der Polizeibericht: Autofahrer flüchtet vor Kontrolle - Festnahme +++ Jugendliche Dealer festgenommen +++ Zwei Männer nach Einbruch in Lokal festgenommen, dritter entkommt +++ Maskierter überfällt Spielhalle in Wedding +++

Karl Dedecius - Vermittler polnischer Literatur mit 94 Jahren gestorben

Sun, 28 Feb 2016 17:52:40 GMT|Deutschlandfunk - Die Nachrichten

Der frühere Leiter des Deutschen Polen-Instituts, Karl Dedecius, ist tot. mehr

54-Jähriger brach bewusstlos zusammen - Deutscher Höhlenforscher stirbt bei Rettungsaktion in Österreich

Sun, 28 Feb 2016 16:08:00 GMT|AFP|FOCUS Online - News

Im Dachsteingebirge in Oberösterreich ist ein deutscher Höhlenforscher während einer aufwändigen Rettungsaktion gestorben.
Auto mit einem Toten im Fluss

Sun, 28 Feb 2016 14:47:03 GMT|Mainpost

Zu einem Großeinsatz für Rettungskräfte und die Polizei kam es Sonntagmittag an der Mündung des Mühlgrabens in den Main. Dort hatten Spaziergänger ein versunkenes Auto gesichtet.
Die Stadt Luzern bezahlt weiterhin die Kremation

Sun, 28 Feb 2016 12:36:00 GMT|redaktion.online@luzernerzeitung.ch|luzernerzeitung.ch - News aus Luzern

Eine Entlastungsmassnahme für die angespannten Finanzen der Stadt Luzern ist von den Stimmbürgern abgelehnt worden. Hinterbliebene müssen weiterhin die Kremation von Verstorbenen nicht bezahlen.

Brecht-Darsteller Stefan Lisewski gestorben

Sun, 28 Feb 2016 12:23:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Der Schauspieler Stefan Lisewski ist tot. Er starb im Alter von 82 Jahren am Freitag in Berlin, wie das Berliner Ensemble am Samstag mitteilte. Lisewski, geboren 1933 in Tczew (Polen), habe bis zuletzt in Bertolt Brechts "Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui" als Dogsborough auf der Bühne gestanden, wie eine Sprecherin des Ensembles der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Tötungsdelikt in Berlin-Friedrichshain - Mann am RAW-Gelände starb vermutlich nach Dealer-Streit

Sun, 28 Feb 2016 12:11:46 GMT|Berliner ZeitungBerlin

Einen Tag nach dem Tod eines Mannes vor einem Imbiss in Friedrichshain sind die Hintergründe und die Identität des Toten noch immer unbekannt. Die Ermittler vermuten, dass er einer der vielen Drogendealer war, die hier unterwegs sind. 
Insgesamt 36 Tote bei Explosionen in russischem Bergwerk

Sun, 28 Feb 2016 11:23:50 GMT|hoefner.ch|hoefner.ch - News - Boulevard

Bei einem schweren Minenunglück in Russland sind 36 Menschen ums Leben gekommen. Die Betreiberfirma erklärte am Sonntag 26 Arbeiter für tot, die nach einer Methangasexplosion in der Sewernaja-Mine in der Arktis am Donnerstag vermisst worden waren.

Vermisster Einsiedler von Spürhund Tarco aufgespürt

Sun, 28 Feb 2016 11:14:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Jener 67-jährige Einsiedler, der auf der Rosental-Alm in Stockenboi über 14 Tage lang vermisst wurde, wurde am Samstag von Einsatzkräften tot aufgefunden. Bergrettungshund Tarco hatte die richtige Spürnase.

Gewalttat in indischer Familie: Mann ersticht 14 Angehörige und tötet sich selbst

Sun, 28 Feb 2016 10:45:00 GMT|NZZ Online: Panorama

In Indien hat ein 35-jähriger Mann 14 Mitglieder seiner Familie erstochen und anschliessend sich selbst getötet. Der Mann hat seinen Angehörigen offenbar die Kehle durchgeschnitten.

Fischer finden toten Deutschen auf einer Jacht

Sun, 28 Feb 2016 09:49:16 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Fischer haben vor der südphilippinischen Küste einen grausigen Fund gemacht: Im Funkraum einer vor der Provinz Surigao del Sur abgetriebenen und von einem Sturm zerstörten Segeljacht fanden sie eine bereits verwesende Leiche. Der Polizei zufolge hatte der Mann deutsche Papiere bei sich. Die Todesursache ist noch unklar. Die Polizei habe sich nach eigener Auskunft mit der deutschen Botschaft in ...

US-Polizistin bei ihrem ersten Einsatz erschossen

Sun, 28 Feb 2016 08:16:02 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Bei ihrer ersten Schicht ist die Polizistin Ashley Guindon in den USA erschossen worden - nach einem Notruf wegen eines häuslichen Streits.  Auf Twitter hatten die Kollegen ihrer gerade zuvor vereidigten Kollegin an dem Tag noch einen sicheren Dienst gewünscht.   Zwei ihrer Kollegen wurden bei dem Vorfall in Virginia angeschossen, wie die Polizei mitteilte. Nach Angaben des örtlichen Stadtrats...

Pensionist stürzte von Baum - tot

Sat, 27 Feb 2016 18:13:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Beim Bäumeschneiden ist am Samstag in Ganztal ein Pensionist (67) in die Tiefe gestürzt und ums Leben gekommen. Der Mann wurde von seiner Ehefrau leblos unterhalb des Baumes gefunden.

Muotathal SZ: Lawine reisst Skifahrer in den Tod

Sat, 27 Feb 2016 17:48:41 GMT|20 Minuten | Zentralschweiz

In Muotathal hat sich gegen Mittag eine Lawine gelöst. Ein 39-Jähriger ist rund 30 Meter in die Tiefe gestürzt.

Düsseldorf - Carlsplatz trauert um junge Händlerin

Sat, 27 Feb 2016 17:46:00 GMT|RP ONLINE

An diesem Wochenende ist die Stimmung unter Händlern und Stammkunden auf dem Carlsplatz gedrückt: Nach dem überraschenden Tod einer Händlerin, gedenken sie der 38-Jährigen an ihrem verschlossenen Stand.

Lawine reisst Skifahrer in den Tod

Sat, 27 Feb 2016 16:44:11 GMT|Bernerzeitung.ch Front

In Muotathal hat sich gegen Mittag eine Lawine gelöst. Ein 39-Jähriger ist rund 30 Meter in die Tiefe gestürzt.

Mord an Kreml-Kritiker: Tausende gedenken Boris Nemzow

Sat, 27 Feb 2016 13:22:00 GMT|NZZ Online: Politik, International

Russlands Opposition erinnert mit einem Trauermarsch durch das Zentrum von Moskau an ihren erschossenen Anführer Boris Nemzow.

An der Berliner Mauer erschossen

|Großenhain

Von Von Kathrin Krüger-Mlaouhia

Vor 52 Jahren starb Walter Hayn bei einem Fluchtversuch. In der Marienkirche Großenhain wird auch an ihn erinnert. mehr...

Familiendrama: Mann erschießt vier Menschen und sich selbst

Fri, 26 Feb 2016 23:00:02 GMT|Neue Deister-Zeitung - Nachrichten-Ticker

Seattle (dpa) - Im Nordwesten der USA hat ein Mann vier Mitglieder seiner Familie und anschließend sich selbst erschossen. Das teilte das Sheriffs Office im County Mason im US-Bundesstaat Washington mit. Der Mann hatte bei der Polizei angerufen, und erklärt, er habe zwei Kinder, eine Frau und eine weitere Person erschossen. Die Polizei umstellte darauf das Haus. Der Mann trat ins Freie und nahm sich das Leben.

Tourengeher stürzte 20 Meter tief in Gletscherspalte: tot

Fri, 26 Feb 2016 19:37:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Schwierige Rettungsaktion in den Zillertaler Alpen. Doch für den 52-jährigen Tiroler, der mit seinem Sohn unterwegs gewesen war, konnte nichts mehr getan werden. Nach vier Stunden wurde er tot geborgen.

Attentat der Al-Shabaab-Miliz: Mindestens zwölf Tote bei Terroranschlag auf Hotel

Fri, 26 Feb 2016 19:25:44 GMT|Handelsblatt.com

Bei einem Anschlag der islamistischen Al-Shabaab-Miliz auf ein Hotel in Mogadischu sind mindestens zwölf Menschen getötet worden. Vor dem Angriff hatte es zwei heftige Explosionen gegeben.

Tiroler bei Sturz in Gletscherspalte tödlich verunglückt

Fri, 26 Feb 2016 18:43:00 GMT|DiePresse.com - Panorama

Ein 52-jähriger Tourengeher stürzte in den Zillertaler Alpen in eine Spalte. Er konnte nur mehr tot geborgen werden.

Pfarrer stirbt in Himmelfahrtskirche

Fri, 26 Feb 2016 17:02:50 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Ein Priester in Bayern ist in einer Kirche gestorben, die der Jungfrau Maria geweiht ist. Der katholische Geistliche im Ruhestand habe einen Abendspaziergang wie so oft in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt im niederbayerischen Bad Birnbach beendet, berichtete die "Passauer Neue Presse". Dort hatten Kurgäste den 72-Jährigen vor wenigen Tagen zusammengesackt im Kirchenstuhl entdeckt. Ärzte konnt...

Villingen-Schwenningen: Junger Mann tot aufgefunden

Fri, 26 Feb 2016 16:45:17 GMT|Schwarzwälder Bote - Schwarzwald-Baar

Bahnhofstoilette: 24-Jähriger stirbt vermutlich an Überdosis

51-Jähriger von Schalungstafel erschlagen

Fri, 26 Feb 2016 16:14:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Tragischer Unfall am Freitagnachmittag in Pörtschach: Ein 51-jähriger Klagenfurter wurde bei Abschalungsarbeiten von einer drei Meter großen Schalungstafel eingeklemmt. Wiederbelebungsversuche waren vergeblich.

Schechen: Störung der Totenruhe und Grabschändung - rosenheim24.de

Fri, 26 Feb 2016 15:18:03 GMT|grablichter

Schechen: Störung der Totenruhe und Grabschändung
rosenheim24.de
Unbekannte hatten mehrere Grabstätten mit den Füßen zertrampelt, Blumenstöcke und Grablichter umhergeworfen und Dekorationsgegenstände beschädigt. Kleine zerbrochene Engel und umgeworfene, persönliche Beigaben prägten das Bild dieses ...

Attacke an Heiligabend: Tödlicher Messerangriff auf Polizisten - Anklage erhoben

Fri, 26 Feb 2016 15:13:02 GMT|Rhein-Main - FAZ.NET

 

Wegen des tödlichen Messerangriffs auf einen Polizisten in Herborn an Heiligabend hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den 27 Jahre alten mutmaßlichen Täter erhoben.

Tod und Auferstehung als Thema eines Besinnungstags

Fri, 26 Feb 2016 15:11:02 GMT|Mainpost

Die beiden Ortsverbände Gerolzhofen und Grettstadt der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) laden zum traditionellen religiösen Bildungstag in der Fastenzeit ein. Die Veranstaltung findet am Samstag, 19. März, von 9.30 Uhr bis gegen 15.30 Uhr im Antonia-Werr-Zentrum Sankt Ludwig statt. Pastoralreferent Volker Krieger aus Knetzgau wird zum Thema "Tod und Auferstehung mitten im Leben" referieren.
44-Jähriger durch Fehlverhalten gestorben

Fri, 26 Feb 2016 14:59:39 GMT|MIK|NWZonline.de - Aus der Region

Sedelsberg MIKDie Vermutungen der Polizei haben sich bestätigt: Der tödliche Arbeitsunfall in Sedelsberg in der Nacht auf vergangenen Dienstag sei auf menschliches Fehlverhalten des Verunglückten z ...

Viele schwere Unfälle – schon drei tote Radfahrer 2016 in Köln

Fri, 26 Feb 2016 14:48:18 GMT|redaktion@report-k.de (Andi Goral)|Report-K RSS Feed

Köln | In den letzten Tagen ereigneten sich in Köln wieder viele schwere Unfälle mit Radfahrern. Drei Radfahrer sind in diesem Jahr bei Radunfällen ums Leben gekommen. Heute Abend trifft sich die Critical Mass zum ersten gemeinsamen Radfahren in Köln in diesem Jahr um 17:30 Uhr am Rudolfplatz. Eine Zusammenfassung der schweren Unfälle mit Radfahrern in Köln in den ersten zwei Monaten des Jahres.

Zahl der tödlichen Badeunfälle am Bodensee verdoppelt

Fri, 26 Feb 2016 14:32:19 GMT|Mainpost

19 Menschen sind 2015 bei Unfällen am Bodensee gestorben. Das seien doppelt so viele wie 2014, sagte Christoph Mandalka, der Wasserschutzpolizei Friedrichshafen.
"Rocky"-Star Tony Burton gestorben

Fri, 26 Feb 2016 14:03:00 GMT|DiePresse.com - Kultur

Tony Burton spielte in allen sechs "Rocky"-Filmen den Boxtrainer und Manager Tony "Duke" Evers. Er war auch in "The Shining" zu sehen.

Karlstadts Ehrenbürger Walter Zeißner ist tot

Fri, 26 Feb 2016 13:56:13 GMT|Mainpost

Nach langer Krankheit ist Walter Zeißner im Alter von 87 Jahren gestorben. Er war Landtagsabgeordneter und bereitete die Festlegung Karlstadts als Kreisstadt mit vor.
Polizeiliche Kriminalstatistik - Weniger Mord und Totschlag in Berlin

Fri, 26 Feb 2016 10:55:10 GMT|Berliner ZeitungBerlin

Aus der Kriminalstatistik für das Jahr 2015 geht hervor, dass die Zahl der Gewaltverbrechen in Berlin deutlich zurückgegangen ist. Bei anderen Delikten stieg die Zahl jedoch an.
Bad Liebenzell: Maisenbach-Zainen: Ein Toter bei Brand in Wohnhaus

Fri, 26 Feb 2016 09:45:40 GMT|Schwarzwälder Bote - Bad Liebenzell

Älteres Haus steht in Flammen. Feuerwehr entdeckt Männerleiche bei Löscharbeiten. Weitere Person wird vermisst.

Stühlingen: Leichenfund: Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen

Fri, 26 Feb 2016 06:01:36 GMT|Schwarzwälder Bote - Schwarzwald-Baar

Sonderkommission hat noch keine heiße Spur. Staatsanwaltschaft und Polizei gehen von Tötungsdelikt aus.

Gottesdienst im byzantinischen Ritus

Fri, 26 Feb 2016 01:40:16 GMT|Ostschweiz - St. Gallen - Rheintal

BERNECK. Am Samstag, 27. Februar, wird um 17.30 Uhr in der Pfarrkirche eine göttliche Liturgie im byzantinischen Ritus in deutscher Sprache mit dem Vorarlberger Johannes-Chrysostomos-Chor gefeiert. Die byzantinische Liturgie dauert eineinhalb Stunden und betont den Geheimnis-Charakter der Feier sowie das göttliche Geschehen. An diesem dritten Fastensonntag steht zu Beginn die Verehrung des Kreuzes.

Ausstellung zum Thema «Mensch und Raum»

DIEPOLDSAU. Auf Einladung von «Kultur uf dr Rhyinsel» stellt Karin Schelling zum Thema «Mensch und Raum» ihre neuen Werke im Kafi K aus. Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 28. Februar, ist die Künstlerin von 11 bis 13 Uhr anwesend. Die Ausstellung im Kafi K dauert bis am 27. April.

«Beflügelter Freitag» mit Smiling Toasters

BERNECK. Die Chansonniers aus dem Rheintal unterhalten am Freitag, 26. Februar, bei «Wein Berneck». Türöffnung ist um 17 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Eintritt frei, Kollekte.

TODESFALL

HEIDEN. Stark Max, gestorben am 19. Februar, in St. Gallen, geboren 1947, wohnhaft gewesen in Heiden.

news: Tote bei Schießerei in Kansas

Fri, 26 Feb 2016 01:00:00 GMT|BILD.de alle Artikel

Tote bei Schießerei in Kansas

Hesston – Bei einer Schießerei in einem Gartenbau-Unternehmen in der Stadt Hesston im US-Bundesstaat Kansas sind mindestens drei Menschen getötet und bis zu 20 verletzt worden. Medienberichten zufolge hat eine bislang noch Unbekannte Person gegen 17 Uhr (Ortszeit) das Feuer in dem Gebäude eröffnet. Die Polizei ist vor Ort, hat die Situation angeblich aber noch nicht unter Kontrolle.

Schuld geklärt, Unfallgrund unklar

Thu, 25 Feb 2016 23:45:00 GMT|Basler Zeitung Börse

Der Verursacher einer tödlicher Frontalkollision auf dem Bruderholz wurde zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt. Wieso der 20-Jährige die Herrschaft über sein teures Auto verloren hat, konnte nicht geklärt werden.

Sein letztes Bild

|Görlitz

Günter Hain ist 1997 verstorben. Der Görlitzer Ehrenbürger wäre diesen Donnerstag 100 Jahre alt geworden. mehr...

Nach Tod von Rana: Senatorin verteidigt Gesundheitssystem für Flüchtlinge

Thu, 25 Feb 2016 20:52:44 GMT|Hamburger Abendblatt

Nach dem Tod des zehn Monate alten Flüchtlingskindes befasst sich der Gesundheitsausschuss mit dem Fall.

Zwei Tote nach Hubschrauber-Absturz in Schleswig-Holstein

Thu, 25 Feb 2016 19:50:01 GMT|Neue Deister-Zeitung - Nachrichten-Ticker

Bimöhlen (dpa) - Beim Absturz eines Hubschraubers der Bundespolizei sind am Abend in Bimöhlen in Schleswig-Holstein zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen wurde eine weitere Person schwer verletzt. Der Hubschrauber war mit drei Personen besetzt. Der Absturz ereignete sich gegen 20.00 Uhr. Der Hubschrauber gehörte zur Fliegerstaffel Fuhlendorf in Schleswig-Holstein. Gebäude oder Unbeteiligte wurden nach ersten Erkenntnissen nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Rettungsarbeiten vor Ort dauern an.

Mehr Geburten, weniger Todesfälle

Thu, 25 Feb 2016 19:19:12 GMT|Petar Marjanovic (pma)|Glarus

Im letzten Jahr gab es in Glarus Nord 205 Geburten und nur 144 Todesfälle. Trotzdem wächst die Gemeinde weniger schnell als der Schweizer Durchschnitt.

Selbstmordanschläge in Bagdad: 9 Menschen tot

Thu, 25 Feb 2016 18:34:48 GMT|and|kurier.at - Nachrichten

Zwei Sprengsätze in der Nähe einer Moschee gezündet.

Blumberg: Polizei hofft auf dieHinweise von Zeugen

Thu, 25 Feb 2016 18:11:09 GMT|Schwarzwälder Bote - Schwarzwald-Baar

Mord: Sonderkommission sucht noch

Vater schüttelt Baby fast tot: Acht Jahre Gefängnis

Thu, 25 Feb 2016 15:28:08 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Er hat seine zwei Monate alte Tochter fast zu Tode geschüttelt, jetzt muss der 23-jährige Vater für acht Jahre ins Gefängnis. Der Mann wurde wegen schwerer gefährlicher Körperverletzung vom Landgericht München verurteilt. Die Staatsanwaltschaft hatte wegen versuchten Mordes zwölfeinhalb Jahre Haft gefordert. Weil der Vater die Kleine aber noch wiederbeleben wollte und den Notarzt alarmiert hat...

Ermittler rätseln auch 30 Jahre später noch an Fall Olof Palme

Thu, 25 Feb 2016 14:48:23 GMT|sda|Bieler Tagblatt

Stockholm

Ein Winterabend 1986 versetzt ganz Schweden in einen Schockzustand. Regierungschef Olof Palme wird nach einem Kinobesuch kaltblütig erschossen. Seinen Mörder suchen die Ermittler 30 Jahre später immer noch.

(sda) "Es ist ein Trauma für das Land, dass wir den Mord nicht aufgeklärt haben", sagte Staatsanwältin Kerstin Skarp bei einer Medienkonferenz in Stockholm am Donnerstag.

Was kommt nach dem Tod?

Thu, 25 Feb 2016 13:45:01 GMT|Ostschweiz - Thurgau - Frauenfeld

BERLINGEN. Die Akademie Berlingen lädt am 2. März ab 14.20 Uhr zu einer kompakten Reise durch die grossen Religionen ein. Im Tagungszentrum Kronenhof in Berlingen geht es um die Fragen nach Sterben, Tod und Jenseits. Referent Stephan Schlensog zeigt auf, wie unterschiedlich über diese Fragen gedacht wird und welche Konsequenzen für die Menschen daraus gezogen werden. Schlensog ist Theologe und Generalsekretär der Tübinger Stiftung Weltethos. (red.)

Anmeldung: Tel. 052 723 37 05 oder info@akademie-berlingen.ch oder direkt an der Tageskasse

Filmregisseur Francois Dupeyron gestorben

Thu, 25 Feb 2016 11:51:00 GMT|DiePresse.com - Kultur

Dupeyron war für Filme wie "Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran" oder "Die Offizierskammer" bekannt. Er starb am Donnerstag mit 65 Jahren.

Tödlicher Unfall in Bonn - Autofahrer prallt mit Wagen gegen Grundstückstor

Thu, 25 Feb 2016 11:14:27 GMT|KSTA Rhein-Sieg/Bonn

Im Krankenhaus ist ein Autofahrer an seinen Verletzungen gestorben, der zuvor in einen Unfall auf der Mehlemer Straße verwickelt war.

Mindestens sieben Tote bei neuen Unwettern im Osten der USA

Thu, 25 Feb 2016 11:09:01 GMT|hoefner.ch|hoefner.ch - News - Boulevard

Bei schweren Unwettern sind im Süden und Osten der USA mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei meldete vier Tote im Bundesstaat Virginia,

Streit in Pulheim eskalierte - Polizei fahndet nach tödlicher Messerattacke nach flüchtigem Täter

Thu, 25 Feb 2016 10:19:07 GMT|KSTA Rhein-Erft

In Pulheim ist ein Streit zwischen einem 26-Jährigen und seinem Mitbewohner eskaliert: Mit einem Messer wurde der 26-Jährige tödlich verletzt. Der Täter ist flüchtig.

Schweiz: Drastische Zunahme von Todesfällen

Thu, 25 Feb 2016 10:08:00 GMT|rro.ch: Walliser Nachrichten

Im vergangenen Jahr sind laut Bundesamt für Statistik in der Schweiz sehr viele Menschen verstorben. Vor allem im Wallis war die Zunahme besonders hoch.
Im letzten Jahr nahm die Anzahl der Todesfälle schweizweit gravierend zu. Sie stieg um 3300 Fälle, beziehungsweise um 5,2 Prozent an. Dies geht aus einer neuen Erhebung des Bundesamts für Statistik hervor. Es registrierte demnach die höchste Zahl seit 1918. Die gleichen Tendenzen zeigen sich auch auf kantonaler Ebene. Die Mehrheit der Kantone verzeichnete einen Anstieg der Todesfälle. Dabei sticht vor allem das Wallis mit einer Zunahme von 8,8 Prozent hervor. Die Gründe für die hohe Zahl an Todesfällen in der Schweiz sieht das Bundesamt vor allem in der Grippewelle und im Hitzesommer. Im Gegensatz zu den Verstorbenen ging die Zahl der Geburten, der Eheschliessungen, der neu eingetragenen Partnerschaften und der Scheidungen jedoch zurück. Dies betrifft fast alle Kantone. So auch das Wallis./aa

Tod in St. Gallen: «Lieber Philipp, wir haben wirklich alles versucht»

Wed, 24 Feb 2016 18:44:28 GMT|20 Minuten | Ostschweiz

Eine St. Galler Familie verlor im August 2015 ihren Philipp. Sie geht davon aus, dass er einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel. Die Behörden leiteten dennoch keine Untersuchung ein.

Er stiess beim «Sändelen» auf eine Starkstrom-Leitung: Schweizer Bub (†7) stirbt auf Koh Samui!

Wed, 24 Feb 2016 17:25:03 GMT|Michael Sahli|Ausland

KOH SAMUI (THAILAND) - Ein siebenjähriger Bub aus dem Baselbiet starb letzte Woche auf der thailändischen Ferieninsel Koh Samui an einem Stromschlag. Auf der Badeinsel sind schlampige Stromleitungen seit langem ein Problem.

Die Familie war laut dem Newsportal «Der Farang» mit dem Buben (†7) und seiner jüngeren Schwester in einem Luxusresort am Maenam Beach abgestiegen.

Am Sonntag, dem 14. Februar, seien die Eltern mit Freunden am Strand gesessen – der Junge spielte unbekümmert im Sand. Dabei traf der Bub auf eine vergrabene Stromleitung und erlitt einen schweren Stromschlag. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation verstarb der Bub am Tag darauf in einem Krankenhaus.

«Wir vermissen dich unendlich»

Da der verstorbene Bub aus dem Kanton Basel-Landschaft auch die deutsche Staatsangehörigkeit besass, wurden beide Botschaften verständigt und kümmerten sich um die Familie. Mittlerweile ist sie wieder in der Heimat angekommen.

In der bewegenden Todesanzeige schreiben die Angehörigen des verstorbenen Buben: «Wir sind fassungslos und vermissen dich unendlich. Deine Mama, dein Papi und deine kleine Schwester.» Auch die Klasse des Kindes hat eine Anzeige geschaltet: «Nur schwer können wir fassen, warum er plötzlich aus dem Leben gerissen worden ist.»

Laut lokalen Medien kommt es immer wieder zu tödlichen Unfällen wegen schlampig verlegter Stromleitungen. Im aktuellen Fall wollen sich die thailändischen Behörden offenbar nicht äussern – es sei Stillschweigen vereinbart worden.

Peter Lustig - "Löwenzahn"-Moderator ist tot

Wed, 24 Feb 2016 14:56:00 GMT|FOCUS Online|FOCUS-Online-Eilmeldungen

Sein Markenzeichen war die blaue Latzhose, Millionen von Zuschauern wurden mit ihm erwachsen. Am Dienstag ist der langjährige "Löwenzahn"-Moderator Peter Lustig im Alter von 78 Jahren in der Nähe von Husum im Kreise seiner Familie gestorben.
8-jährige Schülerin stirbt in Hotelzimmer

Wed, 24 Feb 2016 14:35:02 GMT|Gesellschaft

Im niederösterreichischen Annaberg ist eine 8-jährige Schülerin tot in einem Hotelzimmer entdeckt worden. Das Mädchen war mit ihrer Schulklasse auf einer Ski-Woche in dem Ort zu Gast gewesen. Die Ermittler haben eine Obduktion angeordnet, um die Todesumstände zu klären.

Wieder Sarg auf Kasseler Friedhof ausgegraben - hessenschau.de

Wed, 24 Feb 2016 12:46:14 GMT|Google Friedhof

Wieder Sarg auf Kasseler Friedhof ausgegraben
hessenschau.de
Am Montagnachmittag war das Grab auf dem Friedhof im Kasseler Stadtteil Niederzwehren noch unversehrt, am Dienstagmittag machten Hinterbliebene des Verstorbenen die entsetzliche Entdeckung: Jemand hatte in der Nacht versucht, den Sarg ...

Moderator der Sendung «Löwenzahn»: Peter Lustig ist gestorben

Wed, 24 Feb 2016 10:46:00 GMT|NZZ Online: Panorama

Sein Markenzeichen war die blaue Latzhose: Der langjährige Moderator der ZDF-Kindersendungen «Löwenzahn» und «Mittendrin», Peter Lustig, ist im Alter von 78 Jahren gestorben.

23 Tote bei Flugzeugabsturz in Nepal

Wed, 24 Feb 2016 08:06:02 GMT|Gesellschaft

Traurige Gewissheit: Das am Morgen verschwundene Kleinflugzeug mit 23 Insassen ist in einer Gebirgsregion in Zentralnepal abgestürzt. Die Propellermaschine der nepalesischen Fluggesellschaft Tara Air war am Mittwoch auf dem Weg vom Touristenzentrum Pokhara nach Jomsom. Niemand habe überlebt.

Café in Köln-Neuehrenfeld - Trauer um Cafébesitzer Paolo Mienkus

Wed, 24 Feb 2016 07:30:46 GMT|KSTA Ehrenfeld

Der Besitzer des Café „Gusto" ist überraschend verstorben. Kunden und Anwohner aus dem Veedel gedenken Paolo Mienkus mit Kerzen und Blumen.

Pfarrer Anton-Hubert Brimer ist tot

Tue, 23 Feb 2016 16:34:11 GMT|Mainpost

Der gebürtige Machtilshäuser wird am Samstag, 27. Februar, in seinem Heimatort beigesetzt.
56-Jährige bei Unfall getötet - lange Staus

Tue, 23 Feb 2016 16:23:07 GMT|Mainpost

Bei einem schweren Unfall in der Baustelle auf der A 3 bei Bettingen wurde am Dienstagmorgen eine Autofahrerin getötet.
kurz & bündig: Dreijähriger im Gartenteich ertrunken

Tue, 23 Feb 2016 15:20:41 GMT|Mainpost

Nach dem Tod eines Dreijährigen in einem Gartenteich in Bad Wurzach (Kreis Ravensburg) geht die Polizei von einem Unglücksfall aus.
Ein Toter und mehrere Verletzte bei Zugunglück in den Niederlanden

Tue, 23 Feb 2016 13:57:36 GMT|hoefner.ch|hoefner.ch - News - Boulevard

Ein Lokführer ist am Dienstagmorgen bei einem Zugunglück in den Niederlanden ums Leben gekommen. Der von ihm gesteuerte Regionalzug krachte an einem Bahnübergang nahe dem nordostniederländischen Dalfsen in eine fahrbare Hebebühne.

Neufahrner Gemeinderat verstorben

Tue, 23 Feb 2016 13:30:30 GMT|Münchener Nord-Rundschau - http://www.wochenanzeiger.de/stadtteil/37.html

Neufahrn · Der Neufahrner Gemeinderat Johann Kummer ist am Donnerstagmorgen (18. Februar) verstorben.

Georg Genheimer gestorben: Beruf war mehr als Broterwerb

Tue, 23 Feb 2016 12:56:08 GMT|Mainpost

Am Freitag ist Georg Genheimer gestorben. Mit seinem Namen verbindet sich die Erinnerung an die Buchdruckerei C. Keller und an die "Lohrer Zeitung", deren technischer Leiter er fast vier Jahrzehnte lang war
Céline Dions emotionaler Tribut an ihren Ehemann im Live-Stream

Tue, 23 Feb 2016 10:50:40 GMT|Medien

Céline Dion wird am Dienstag wieder auf der Bühne des Colosseums im Caesars Palace in Las Vegas stehen. Es ist ihre erste Show seit Ehemann René Angélil im Januar gestorben ist. Das Besondere daran: Das Konzert wird via Live-Stream übertragen.

Beschäftigt und zufrieden

Tue, 23 Feb 2016 06:43:00 GMT|Ostschweiz - Thurgau - Frauenfeld

Der Frauenfelder Friedhof und die Stadtgärtnerei bieten seit fünf Jahren ein Beschäftigungsprogramm für IV-Bezüger und Arbeitslose an. Kürzlich wurde dieses Programm offiziell gewürdigt. Ein Augenschein auf dem Friedhof.

FRAUENFELD. Für die Aussicht bleibt kaum Zeit. Und an diesem Morgen ist es sowieso dunstig. Charlotte Leemann wischt mit einem Rechen auf dem Friedhof Oberkirch Laub zusammen. Die 20jährige Sulgerin arbeitet seit August im Beschäftigungsprogramm der Friedhofsverwaltung und Stadtgärtnerei. Charlotte Leemann hält kurz inne. «Es gefällt mir hier, weil einen das Team akzeptiert, wie man ist.» Und wegen der Aussicht, schiebt sie nach und lächelt. Leemann hat im Stift Höfli eine Ausbildung zur Zierpflanzengärtnerin gemacht. Dann kam die Arbeitslosigkeit und die Invalidenversicherung. Die Arbeit auf dem Friedhof soll sie fit machen für die Zukunft, für den ersten, also freien Arbeitsmarkt. «Das ist eine Art Training, um zu sehen, was und wie viel ich leisten kann», sagt Charlotte Leemann.

Drei Monate auf dem Friedhof

Nebst dem Werkhof hat auch die städtische Abteilung Friedhof/Stadtgärtnerei ein Beschäftigungsprogramm. Dieses existiert seit fünf Jahren. Wie Abteilungsleiter Markus Marghitola sagt, hätten mittlerweile rund 30 Personen das Programm durchlaufen. Für dieses Engagement zugunsten Menschen mit Einschränkungen ist Marghitolas Abteilung kürzlich offiziell gewürdigt worden. Hinter dem Zertifikat steht der Verein Brüggli aus Romanshorn, eine geschützte Ausbildungsstätte für 220 Junge (siehe Kasten). «Es braucht immer das ganze Team, damit ein solches Angebot möglich ist», sagt Marghitola. Das ganze Team: Das sind elf Personen, die auf dem Friedhof und in der Gärtnerei arbeiten. Das Beschäftigungsprogramm bietet zusätzlich zwei Personen Arbeit. Üblich ist eine Zeitdauer von drei Monaten. In Ausnahmefällen kann der Einsatz verlängert werden.

Fast nur gute Zeugnisse

«Unsere Erfahrungen mit Teilnehmern am Beschäftigungsprogramm sind sehr gut», sagt Marghitola. Er habe den Leuten eigentlich durchs Band immer nur gute Referenzen schreiben können. «Ein Grossteil der Teilnehmer findet nach den drei Monaten schnell eine Stelle.»

Ein solches positives Beispiel könnte Gianluca Colonese werden. Der 21-Jährige aus Steckborn arbeitet erst seit Anfang Februar auf dem Friedhof. Nun steht er vor einer Probearbeitswoche bei einer Gartenbaufirma in Tägerwilen. Colonese hat wie Leemann eine Ausbildung beim Stift Höfli gemacht - als Landschaftsgärtner. «Diese Arbeit bringt mich schon weiter», sagt Colonese. Der Friedhof an sich sei zwar nicht so seines. Aber die Erfahrungen, die er hier macht, wolle er nicht missen. Die Beschäftigung auf dem Friedhof ist für ihn ein Übergangsjob. Wichtig ist für Colonese am Schluss das Arbeitszeugnis, das ihm Marghitola ausstellt. «So kann ich etwas vorweisen.»

Wo Not am Mann ist

Was die Referenzen betrifft, so sieht es für Leemann und Colonese gut aus. Marghitola ist mit den Leistungen zufrieden. Wer am Beschäftigungsprogramm teilnimmt, hat vor allem mit Pflegearbeiten auf dem Friedhof und in der Gärtnerei zu tun. «Halt überall dort, wo Not am Mann ist», sagt Marghitola. Die Beschäftigten kommen von der IV, vom regionalen Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) oder eben auch von geschützten Betrieben wie dem Stift Höfli oder dem Brüggli.

Gearbeitet wird von 8 bis 17 Uhr, natürlich mit Znüni und Mittag. Das gibt vier Tage pro Woche Tagesstruktur und damit auch eine Art Halt im Leben. Ein Werktag soll in das Schreiben von Bewerbungen oder RAV-Weiterbildungskurse investiert werden. «Unser Ziel ist es, dass die Leute möglichst bald wieder im ersten Arbeitsmarkt eine Stelle finden und so integriert werden», sagt Marghitola.

 Mindestens 29 Tote durch Zyklon auf Fidschi-Inseln

Mon, 22 Feb 2016 23:45:00 GMT|Liechtensteiner Volksblatt redaktion@volksblatt.li|Liechtensteiner Volksblatt Online

SUVA - Drei Tage nach dem Durchzug des Rekord-Zyklons "Winston" auf den Fidschi-Inseln wird das Ausmass der Katastrophe immer deutlicher: Mindestens 29 Menschen kamen nach Angaben der Behörden vom Dienstag ums Leben, der Tropensturm machte ganze Dörfer dem Erdboden gleich.

Unglück in Bad Wurzach: Dreijähriger ertrinkt in Gartenteich

Mon, 22 Feb 2016 21:35:19 GMT|RSS-Feed - die neusten Meldungen von STERN.DE

Ein dreijähriger Junge ist im baden-württembergischen Bad Wurzach in einem Gartenteich ertrunken. Wie die Polizei mitteilte, war er zusammen mit einem gleichaltrigen Jungen am Sonntag von einer Veranstaltung in einer Sporthalle verschwunden.

Das andere Kind tauchte kurze Zeit später wieder auf, vom Dreijährigen jedoch fehlte jede Spur. Die Polizei suchte daraufhin mit einem Großaufgebot nach dem vermissten Jungen, auch Hubschrauber und Spürhunde waren im Einsatz. Am späten Abend fand ein Suchtrupp das leblose Kind in einem Gartenteich. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Der genaue Hergang des Unglücks ist noch nicht bekannt. Die Polizei geht jedoch von einem tragischen Unglücksfall aus.

In Kofferaum verbrannt - Urteil: Angeklagter schuld am Tod von Berliner Studentin

Mon, 22 Feb 2016 19:02:09 GMT|Berliner ZeitungBerlin

Eine junge Berlinerin geht zum Studium nach England - und kommt grausam zu Tode. Dass ein 27-Jähriger schuldig gesprochen wird, ist für die Familie kein Trost.
Stühlingen: Brand in Munitionslager: Polizei geht von Mord aus

Mon, 22 Feb 2016 17:35:08 GMT|Schwarzwälder Bote - Schwarzwald-Baar

88-Jähriger stirbt bei Brand in Geschäft. Polizei geht von Mord aus. Auch eine Brandstiftung gilt als wahrscheinlich.

Fussgängerin erlag ihren Verletzungen

Mon, 22 Feb 2016 16:58:04 GMT|polizeinews.ch - Letzte Meldungen

Muri/AG. Montag, 22. Februar 2016. Die 34-Jährige, welche am Samstag, 20. Februar 2016, von einem Auto angefahren wurde, ist am Sonntag, 21. Februar 2016, im Spital verstorben.

Legendärer britischer Rekordpilot Eric "Winkle" Brown gestorben

Mon, 22 Feb 2016 16:16:32 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Der britische Rekordpilot Eric Brown ist im Alter von 97 Jahren gestorben. Er hat mehr Flugzeugtypen geflogen als jeder andere und landete als erster einen Jet auf einem Flugzeugträger. Nach dem Zweiten Weltkrieg verhörte er Hermann Göring und Heinrich Himmler. Brown sei am Sonntag nach kurzer Krankheit in einem Hospital in Südengland verschieden, teilte seine Familie mit. Der im schottischen E...

Oberhonnefeld: Toter bei Verkehrsunfall

Mon, 22 Feb 2016 15:29:50 GMT|RegioTicker

Oberhonnefeld-Gierend. Ein Verkehrsunfall mit Todesfolge ereignete sich am Sonntagmittag um 13 Uhr in Oberhonnefeld-Gierend. Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 38-Jähriger die Westerwaldstraße aus Richtung Altenkirchen kommend in Fahrtrichtung Neuwied, als er aus bislang ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abkam.

Kirche: Laien-Pionier Leo Prüller verstorben

Mon, 22 Feb 2016 15:07:00 GMT|DiePresse.com - Panorama

Er stand von 1988 bis 1991 an der Spitze der Katholischen Aktion Österreich (KAÖ).

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall getötet

Mon, 22 Feb 2016 14:16:01 GMT|tem|kurier.at - Nachrichten

Das Unglück geschah bei einer Kollision mit einem Lkw in Purkersdorf.

Archäologieprofessor Hans-Georg Bandi verstorben

Mon, 22 Feb 2016 12:19:00 GMT|Der Bund

Er war Arktis-Spezialist und Gastprofessor in Providence und Fairbanks. Anfangs Feburar ist Archäologieprofessor Hans-Georg Bandi verstorben.

Verkehrsstatistik 2016: Mehr Unfälle - aber weniger Tote auf den Straßen in Bayern

Mon, 22 Feb 2016 11:04:07 GMT|Augsburger Allgemeine - Bayern-Nachrichten

614 Menschen verloren im vergangenen Jahr bei einem Verkehrsunfall in Bayern ihr Leben. Der Innenminister will trotz hoher Belastung der Polizei Verkehrskontrollen nicht reduzieren.

992 Polizisten im Vorjahr durch Angreifer verletzt

Mon, 22 Feb 2016 09:56:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

992 Polizisten sind im Jahr 2015 im Dienst durch Fremdeinwirkung verletzt worden, 94 davon schwer. Im Vergleich zu den Jahren davor sei das ein Anstieg. Elf Polizisten sind in den vergangenen zwölf Jahren in Ausübung ihres Dienstes gestorben.

Von Fahrbahn abgekommen - Fahrer prallt gegen Baum – tot!

Mon, 22 Feb 2016 09:43:55 GMT|BILD.de alle Artikel

Ein Mann verlor die Kontrolle über seinen Wagen, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.
http://feeds.feedburner.com/~r/bild/~4/9mkFGRPNQo0Kind in Gartenteich ertrunken

Mon, 22 Feb 2016 07:41:46 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

In Bad Wurzach im Landkreis Ravensburg ist ein dreijähriger Junge in einem Gartenteich ertrunken. Wie die Polizei mitteilte, war er zusammen mit einem gleichaltrigen Jungen am Sonntag von einer Veranstaltung in der Sporthalle verschwunden. Das andere Kind wurde kurze Zeit später gefunden, vom Dreijährigen fehlte jede Spur. Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot nach dem vermissten Jungen, a...

Wenn eine Familie ganz langsam ihre Kinder verliert

Mon, 22 Feb 2016 05:00:00 GMT|Oltner Tagblatt

Marko (17) und seine Schwester Valeria (12) leiden unter der tödlichen Stoffwechselkrankheit Niemann Pick C. Alles, was sie einmal konnten, geht nicht mehr – laufen, sprechen, denken, schlucken. Mutter Milijana Petric berichtet, wie sie ohne Hoffnung für ihre beiden Kinder rund um die Uhr für sie da ist.

Zyklon "Winston" sorgt für Verwüstung in Fidschi - 17 Tote

Mon, 22 Feb 2016 02:13:00 GMT|Liechtensteiner Volksblatt redaktion@volksblatt.li|Liechtensteiner Volksblatt Online

SUVA - Bei dem heftigsten Tropensturm, der die Fidschi-Inseln je getroffen hat, sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Dies teilte die Hilfsorganisation Care Australia am Montag mit. Der Zyklon "Winston" hatte am Samstag tausende Häuser zerstört.

Anzère: Skiwanderer tödlich verunfallt

Sun, 21 Feb 2016 18:54:00 GMT|rro.ch: Walliser Nachrichten

Ein Skiwanderer verunfallte am Sonntag bei Anzère. Beim Opfer handelt es sich um einen 70-jährigen Walliser.
Am frühen Sonntagmorgen stürzte ein 70-jähriger Walliser beim Skiwandern im Skigebiet von Anzère auf der Piste Les Masques. Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei stürzte der Tourengänger aus noch nicht geklärten Gründen und rutschte rund 200 Meter die Piste hinunter. Oberhalb der Seilbahn blieb dieser schwer verletzt auf einem Parkplatz liegen. Und verstarb noch auf der Unfallstelle. Der Verstorbene war mit einer weiteren Person auf der Skiwanderung unterwegs. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet./ip

Mittelalalin / Saas Almagell: Lawinenniedergang – eine Person verletzt, eine Person verstorben

Sun, 21 Feb 2016 15:55:15 GMT|czu|Medienmitteilungen | Kantonspolizei Wallis

Am 21. Februar 2016 gegen 09:45, ereignete sich in der Region Mittelalalin / Stollenfenster ein Lawinenniedergang. Eine Person wurde verletzt. Eine Person verstorben.

Eine 6-köpfige Variantengruppe, mit Wohnsitz in der Region, beabsichtigte eine Abfahrt vom Mittel-Alalin / Stollenfenster über den Hohlaubgletscher in Richtung Saas Almagell zu unternehmen.

Beim Beginn des dortigen Steilhanges löste sich plötzlich eine Lawine (zirka 300 Meter breit, 600 Meter lang) und riss 6 Skifahrer mit sich. Vier Personen konnten sich aus eigener Kraft befreien. Die zwei weiteren Personen wurden teil- und komplettverschüttet. Während der 49-jährige teilverschüttete Walliser Variantenfahrer leichtverletzt ins Spital von Visp überflogen wurde, musste der komplettverschüttete 36-jährige Walliser ins Inselspital nach Bern überflogen werden, wo er seinen schweren Verletzungen erlag.

Eingesetzte Mittel: Rettungskolonne Zermatt und Saas Fee, 3 Helikopter Air Zermatt, Feuerwehr Saas, Regionalpolizei Saas, Kantonspolizei

Geschätzter Gastwirt ist gestorben

Sun, 21 Feb 2016 14:20:05 GMT|Mainpost

Am Freitag ist der weit über Großwenkheim hinaus bekannte und geschätzte Gastwirt und Geschäftsinhaber Karlheinz Sotier im Alter von 79 Jahren gestorben.
Zu Lebzeiten Grab aussuchen

Sun, 21 Feb 2016 14:16:01 GMT|Mainpost

Auf dem Marktheidenfelder Friedhof am Äußeren Ring können Angehörige erst nach einem Todesfall ein Grab für ihren Verstorbenen aussuchen. Das wird sich nun für die neue parkähnliche Grabanlage ändern.
Münster: 52-Jähriger erschießt junge Frau und tötet sich selbst

Sun, 21 Feb 2016 13:27:48 GMT|redaktion@report-k.de (Andi Goral)|Report-K RSS Feed

Münster / Im nordrhein-westfälischen Ahaus hat ein 52-jähriger Mann eine 28-jährige Frau erschossen und anschließen sich selbst getötet. Der Mann habe die 28-Jährge am Samstagabend auf einem Parkplatz abgepasst und sie gezwungen, sich mit ihm in ihr Auto zu setzen, teilte die Polizei mit. Schließlich habe er sie zu einem kleinen Parkplatz an einer Landstraße dirigiert und sie dort mit mehreren Schüssen in den Kopf getötet.

Oberösterreicherin bei Rodelunfall getötet

Sun, 21 Feb 2016 11:51:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Junge Frau war auf der bekannten Rodelbahn am Wildkogel in Neukirchen (Bezirk Zell am See) mit Freunden unterwegs, als sie von der Spur abkam.

60-jähriger Mann bei Forstarbeiten tödlich verunglückt

Sun, 21 Feb 2016 10:45:13 GMT|BauernZeitung RSS Feed

Ein 60-jähriger Waldarbeiter ist am Samstagnachmittag in einem Waldstück in Ossingen ZH tödlich verunglückt. Er wurde unter einem Baumstamm eingeklemmt und verstarb trotz sofortiger Hilfe auf der Unfallstelle, wie die Zürcher Kantonspolizei am Sonntag mitteilte.

Letzter Überlebender von Treblinka mit 93 gestorben

Sun, 21 Feb 2016 09:50:07 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Samuel Willenberg, der letzte Überlebende des NS-Vernichtungslagers Treblinka, ist tot. Er sei am Freitag im Alter von 93 Jahren in Tel Aviv gestorben, meldeten der israelische Rundfunk und andere Medien unter Berufung auf Familienangehörige. Willenberg hat 1943 an einem Aufstand in dem Lager der Nazis im besetzten Polen teilgenommen. Als einem von nur wenigen Häftlingen ist ihm die Flucht gelu...

Explosionen in Homs - Mindestens 46 Tote bei Doppelanschlag auf religiöse Minderheit in Syrien

Sun, 21 Feb 2016 09:00:07 GMT|dpa|FOCUS-Online-Eilmeldungen

Bei dem Doppelanschlag in der zentralsyrischen Stadt Homs sind mindestens 46 Menschen getötet worden. Unter den Todesopfern bei den Explosionen in einem von der religiösen Minderheit der Alawiten bewohnten Stadtteil waren wenigstens 28 Zivilisten, wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Sonntag berichtete
Bewaffneter erschoss in den USA wahllos sechs Menschen

Sun, 21 Feb 2016 08:37:32 GMT|support@stol.it (Klaus Gummerer)|stol.it - Südtirol Online

Ein bewaffneter Mann hat im US-Staat Michigan Berichten zufolge sechs Menschen getötet.

Mindestens fünf Tote durch Zyklon «Winston» auf Fidschi-Inseln

Sun, 21 Feb 2016 06:57:02 GMT|hoefner.ch|hoefner.ch - News - Boulevard

Auf den Fidschi-Inseln sind durch den mächtigen Zyklon «Winston» mindestens fünf Personen um Leben gekommen. Der Sturm der höchsten Kategorie 5 hatte zudem zahlreiche Orte verwüstet.

Zwei Tote nach Bluttat in Oberösterreich

Sat, 20 Feb 2016 12:07:00 GMT|DiePresse.com - Panorama

Ein Mann erstach seine Ehefrau mit einem Küchenmesser und tötete sich selbst. Er hatte die Tat seinen Kindern per SMS angekündigt.

Kreis Calw: Viele Unfallopfer nicht angeschnallt

Sat, 20 Feb 2016 10:15:42 GMT|Schwarzwälder Bote - Polizeibericht

Im Kreis sterben viele Gurtmuffel. Vor allem ältere Autofahrer nehmen es mit Sicherheit nicht so genau.

Tödlicher Verkehrsunfall bei Ostritz

|Zittau

Ein Auto stößt am Freitagvormittag frontal mit einem Lkw zusammen. Die Bundesstraße 99 ist voll gesperrt. mehr...

Der erste Grippe-Tote im Landkreis

|Pirna

Die Grippewelle hat den Landkreis erreicht. Die gefährlichen Viren kommen aus Australien bis zu uns. mehr...

Der Beschützer Dresdner Denkmale

|Dresden

Von Von Prof. Gerhard Glaser

Hermann Krüger ist tot. Jahrzehntelang setzte er sich mit vielen Bürgern nicht nur für Blasewitz und die Elbhänge ein. mehr...

Italienischer Literat und Wissenschaftler: Schriftsteller Umberto Eco ist tot

Sat, 20 Feb 2016 01:09:00 GMT|SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen

Er war einer der erfolgreichsten Schriftsteller Italiens. Mit dem Roman "Der Name der Rose" erlangte er Weltruhm. Seither galt er als einer der großen Intellektuellen der Zeitgeschichte. Nun ist Umberto Eco im Alter von 84 Jahren gestorben.

Schriftsteller Umberto Eco gestorben

Sat, 20 Feb 2016 00:25:00 GMT|BILD.de alle Artikel

Schriftsteller Umberto Eco gestorben

Rom – Der italienische Schriftsteller Umberto Eco ist tot.

Wie italienische Medien unter Berufung auf die Familie berichteten, starb Eco am Freitagabend im Alter von 84 Jahren. Die Familie erklärte, Eco sei gegen 22.30 Uhr gestorben. Umberto Eco war vor allem als Autor bekannt. Der Italiener machte sich aber auch als Philosoph und Sprachwissenschaftler einen Namen. Er wurde am 5. Januar 1932 als Sohn eines Buchhalters im norditalienischen Alessandria geboren. Nach seinem Roman „Der Name der Rose” feiert er mit weiteren Romanen internationale Erfolge: „Das Foucaultsche Pendel” (1988), „Die Insel des vorigen Tages” (1994) und „Baudolino” (2000) werden internationale Bestseller. 2011 erscheint die deutsche Ausgabe seines Romans „Der Friedhof in Prag”.

Insasse in Strafvollzugsanstalt verstorben

Fri, 19 Feb 2016 17:41:55 GMT|polizeinews.ch - Letzte Meldungen: Espace Mittelland

Gampelen/BE. Freitag, 19. Februar 2016. Am Dienstag, 16. Februar 2016, ist in der Strafvollzugsanstalt Witzwil in Gampelen ein Insasse verstorben. Als Todesursache steht ein medizinisches Problem im Vordergrund.

Landwirt stirbt in Jauchegrube

Fri, 19 Feb 2016 16:58:00 GMT|BauernZeitung RSS Feed

Ein Bauer ist auf einem Hof im Oberharmersbach im deutschen Bundesland Baden-Württemberg in eine Jauchegrube gestürzt und gestorben.

US-Autorin Harper Lee gestorben

Fri, 19 Feb 2016 15:43:00 GMT|Basler Zeitung Börse

Die Pulitzer-Preisträgerin, die mit «Wer die Nachtigall stört» Weltruhm erlangte, starb im Alter von 89 Jahren.

Fünfjähriges Albino-Mädchen getötet

Fri, 19 Feb 2016 15:28:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Erneut wurde in Burundi der Fall eines getöteten Albinos bekannt. Der Grund: Menschen mit dem auffälligen Pigmentmangel spricht man in Teilen Afrikas magische Kräfte zu.

Mehr Unfälle und mehr Verkehrstote

Fri, 19 Feb 2016 14:37:29 GMT|Mainpost

Mehr Unfälle und mehr Tote hat es 2015 auf den Straßen in Baden-Württemberg gegeben. Die Zahl der Karambolagen stieg um 4,8 Prozent auf 308 574 Fälle.
Todesfall: Bruno Zuppiger an Herzversagen gestorben

Fri, 19 Feb 2016 13:27:24 GMT|Schweiz

 Der ehemalige Zürcher SVP-Nationalrat und Bundesratskandidat Bruno Zuppiger ist am frühen Freitagmorgen an plötzlichem Herzversagen gestorben. Das erklärte eine Sprecherin der Familie im Namen von Zuppigers Bruder Josef Zuppiger gegenüber der Nachrichtenagentur sda.

Die Kantonspolizei hatte zuvor eine entsprechende Meldung über den Tod Zuppigers des «Zürcher Oberländers» bestätigt. Zuppiger wäre am 24. Februar 64 Jahre alt geworden.

Er wurde im Jahr 2011 als Bundesratskandidat nominiert. Der Hoffnungsträger stolperte allerdings über eine Erbschaftsaffäre. Er hatte das Erbe einer verstorbenen Mitarbeiterin veruntreut, wofür er zu einer bedingten Freiheitsstrafe von 13 Monaten verurteilt wurde.

Die Affäre, die kurz vor der Bundesratswahl in der «Weltwoche» publik gemacht worden war, kostete Zuppiger auch seinen Posten als Präsident des Schweizerischen Gewerbeverbands, sein Nationalratsamt und schliesslich die Unterstützung seiner Partei. Mehrere Unternehmen schlossen ihn zudem aus ihren Verwaltungsräten aus.

Der ehemalige Oberst der Schweizer Armee sass 12 Jahren im Bundesparlament und war unter anderem Mitglied der Finanzkommission, der Sicherheitspolitischen Kommission und der Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur. Er war verheiratet und hatte fünf Kinder.

Stefan Ruzowitzky verfilmt Leben der "Rächerin" von Che Guevara

Fri, 19 Feb 2016 13:23:00 GMT|DiePresse.com - Kultur

Monika Ertl stammte als Deutschland und kämpfte für die Guerilla in Bolivien. Sie soll 1971 in Hamburg den bolivianischen Konsul ermordet haben.

19-Jährige lebendig verbrannt - 14 Jahre Haft für grausamen Mord an Maria P.

Fri, 19 Feb 2016 12:11:26 GMT|Berliner ZeitungBerlin

Sie lockten die schwangere Maria P. in ein abgelegenes Waldstück, stachen auf sie ein und verbrannten die verletzte Frau bei lebendigem Leib. Nun hat das Landgericht die zwei jungen Männer verurteilt.
Vermisste 62-Jährige tot aus dem Main geborgen

Fri, 19 Feb 2016 11:31:08 GMT|Mainpost

 Seit Anfang Februar wurde eine 62-jährige Frau aus Kitzingen vermisst. Am Donnerstagnachmittag wurde die Leiche der Frau aus dem Main geborgen.
Pristina: Bernerin im Kosovo getötet - Mann verhaftet

Fri, 19 Feb 2016 11:20:41 GMT|20 Minuten | Schweiz

Eine junge Frau wurde in der Nacht auf Donnerstag tot in Pristina aufgefunden. Gemäss kosovarischen Medien handelt es sich dabei um Dafina Z.* aus Bern.

Erdrosselt! Ex-Bodyguard gesteht Tötung seiner Frau

Fri, 19 Feb 2016 07:30:03 GMT|Gesellschaft

Der Ex-Bodyguard von Verona Pooth soll seine Ehefrau heimtückisch ermordet haben. Er gesteht die Tat und beichtet, seit Jahrzehnten drogenabhängig zu sein. In seiner Version war es ein spontaner Totschlag.

Oberhofer (57) bei Lazise tot aufgefunden

Fri, 19 Feb 2016 05:48:54 GMT|support@stol.it (Petra Kerschbaumer)|stol.it - Südtirol Online

Nun ist es traurige Gewissheit: Paul Oberhofer ist tot. Der Mann aus Garn/Feldthurns war seit einem Segelausflug am Gardasee Donnerstagabend vermisst, nun wurde sein lebloser Körper gefunden. Der 57-Jährige war der Vater von Biathletin Karin Oberhofer und selbst bekannt als Rollstuhlsportler.

Blumberg: Tödlicher Unfall: 50-Jähriger von Anhänger überrollt

Wed, 17 Feb 2016 05:15:36 GMT|Schwarzwälder Bote - Polizeibericht

Mann vergisst Handbremse zu ziehen. Anhänger macht sich selbstständig. Rettungskräfte können nur noch den Tod feststellen.

Holzkohlegrill in Wohnung benutzt – 19-Jähriger tot

Thu, 18 Feb 2016 15:34:57 GMT|NWZonline.de - Aus der Region

Bremen Ein 19 Jahre alter Flüchtling ist in Bremen in seiner Wohnung an einer Kohlenmonoxidvergiftung gestorben. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Der junge Mann habe Wasser auf einem Holzkohl ...

Vermisste Frau tot aufgefunden

|Dippoldiswalde

Die Suchaktion der Polizei vor Tagen in Dippoldiswalde hatte nichts gebracht. Ein Mann fand die Tote nun beim Spaziergang. mehr...

Urlauberin an der Copacabana getötet

Wed, 17 Feb 2016 17:45:24 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Am berühmten Strand Copacabana in Rio de Janeiro wurde eine Touristin überfallen und niedergestochen. Sie erlag im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Erstmals seit längerer Zeit ist es an dem bekannten Strand zu einer tödlichen Attacke auf Touristen gekommen. Eine Frau aus Argentinien wurde am frühen Morgen (Ortszeit) in der Strandgegend überfallen und niedergestochen, wie die Nachrichten...

Mohamed Hassanein Heikal, angesehenster Journalist der Arabischen Welt, im Alter von 92 Jahren gestorben

Wed, 17 Feb 2016 17:07:20 GMT|euronews

Der ägyptische Journalist Mohamed Hassanein Heikal ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Heikal war einer der bekanntesten und angesehensten… http://feeds.feedburner.com/~r/euronews/de/news/~4/4kcceht2B5s

Dutzende Tote und Verletzte: Hier explodiert die Bombe in Ankara

Wed, 17 Feb 2016 17:00:25 GMT|Ausland

In der türkischen Hauptstadt Ankara hat sich heute Abend eine heftige Explosion ereignet. Es gibt zahlreiche Opfer.

In der türkischen Hauptstadt Ankara ist es heute Abend um 18.31 Uhr zu einer schweren Explosion gekommen. Dies berichtet die Nachrichtenagentur DHA. Die Sanität sei in die Gegend geschickt worden. Die Detonation habe sich im Regierungsviertel Cankaya ereignet.

Auf Fernsehbildern ist Feuer zu sehen. Über die Hintergründe der Explosion ist noch nichts bekannt. Sicherheitsexperten verdächtigen die verbotene Arbeiterpartei PKK.

Laut Polizeiangaben ist ein Fahrzeug explodiert, das direkt neben einem Konvoi stand, der Militärpersonal beförderte. (noo/kab/SDA)

Nach Sturz aus vier Metern Höhe verstorben

Wed, 17 Feb 2016 15:01:00 GMT|redaktion.online@luzernerzeitung.ch|luzernerzeitung.ch - News aus der Zentralschweiz

Der am Donnerstagnachmittag verunfallte Arbeiter aus Küssnacht ist fast eine Woche nach dem Unfall seinen Verletzungen erlegen. Dies teilt die Kantonspolizei Schwyz am Mittwoch mit.

Erneut Flüchtlingskind auf Weg übers Meer gestorben

Wed, 17 Feb 2016 14:59:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Vierjähriger Afghane lag tot in Boot, als dieses auf der griechischen Insel Chios ankam. Der Tod des Kindes wird jetzt untersucht, teilte die griechische Hafenpolizei mit.

Türsteher erschossen: 54-Jähriger gesteht Mord

Wed, 17 Feb 2016 11:58:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

"Bin in der Absicht hingegangen, auf ihn zu schießen, weil er mein Kind geschlagen hat": Angeklagter stellte sich mehr als sechs Jahre nach der Bluttat freiwillig.

Radfahrerin bei illegalem Autorennen getötet: Prozessbeginn - RTL Online

Wed, 17 Feb 2016 10:54:00 GMT|grablichter

Radfahrerin bei illegalem Autorennen getötet: Prozessbeginn
RTL Online
Grablichter und Blumen am Straßenrand In Köln kam es im vergangenen Jahr zu mehreren illegale Autorennen. Foto: Henning Kaiser/Archiv. Zehn Monate nach dem Tod einer Radfahrerin bei einem mutmaßlichen illegalen Autorennen hat am Mittwoch der ...

Dauchingen: Dauchinger Friedhof erhält neue Urnenwand

Wed, 17 Feb 2016 05:00:00 GMT|Schwarzwälder Bote - Schwarzwald-Baar

Gemeinderat: Auftrag für Baumgräber vergeben / Erhöhung der Gebühren absehbar

Argentinien: Fussballer sieht rot nach Roter Karte

Wed, 17 Feb 2016 02:37:21 GMT|Ausland

Córdoba – Bei einem Fussballspiel von Bewohnern eines Armenviertels in der argentinischen Provinzhauptstadt Córdoba hat ein Spieler einem Zeitungsbericht zufolge den Schiedsrichter erschossen. Dieser hatte ihm zuvor die Rote Karte gezeigt.

Der 36-jährige Täter fuhr auf seinem Motorrad davon, kam aber bewaffnet wieder und gab drei Schüsse auf den 48-jährigen Unparteiischen ab, wie die Zeitung «La Voz del Interior» am Dienstag berichtete. Das Opfer starb demnach wenige Stunden später im Spital. Ein weiterer Spieler sei verletzt worden.

Zeugen zufolge hatten Täter und Opfer kurz vor dem Spiel, das am Sonntagabend (Ortszeit) stattfand, bereits eine Auseinandersetzung gehabt. Beide seien alte Bekannte gewesen. Der vorbestrafte Täter konnte nach Angaben der Justiz bislang nicht gefasst werden.

Grab verwüstet und geplündert

Tue, 16 Feb 2016 18:36:29 GMT|Marcel Romahn|WZ RSS Moenchengladbach

So sollte der letzte Besuch am Grab ihrer Eltern nicht ablaufen: Die Messingbuchstaben des Grabsteins wurden herausgeschlagen, die Blumenvase fehlte, die Scherben der Laterne waren auf der Grabstelle verteilt. Weinend verließ Ingrid Heinle den Friedhof. Und sie möchte ihn auch nicht mehr betreten.

Schauspieler in Japan stirbt nach Stich mit Samuraischwert

Tue, 16 Feb 2016 15:58:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Während einer Theaterprobe ist in Japan ein Schauspieler mit einem Samuraischwert erstochen worden. Der 33-jährige Daigo Kashino habe am Montag zusammen mit mehreren Kollegen in einem Studio in Tokio geprobt, als sich der Vorfall ereignete, berichtete der Fernsehsender NHK am Dienstag. Er sei in ein Krankenhaus gebracht worden und dort gestorben.

Früherer UN-Generalsekretär Butros-Ghali gestorben

Tue, 16 Feb 2016 15:00:03 GMT|Neue Deister-Zeitung - Nachrichten-Ticker

New York (dpa) - Der frühere UN-Generalsekretär Butros Butros-Ghali ist tot. Der ägyptische Diplomat sei im Alter von 93 Jahren gestorben, teilte der UN-Sicherheitsrat in New York mit. Butros-Ghali war zwischen 1992 und 1996 der sechste Generalsekretär der Vereinten Nationen.

Wegen Roter Karte: Amateurfußballer erschießt Schiedsrichter

Tue, 16 Feb 2016 14:55:48 GMT|SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen

Dramatischer Vorfall in Argentinien: Während einer Amateur-Begegnung hat offenbar ein Fußballer zur Waffe gegriffen und den Schiedsrichter erschossen. Der mögliche Grund: ein zuvor erteilter Platzverweis.

Fußball International: Wegen Platzverweis: Amateurfußballer erschießt Schiri

Tue, 16 Feb 2016 14:36:26 GMT|Handelsblatt.com

Bei einem Amateurfußballspiel in Argentinien ist offenbar ein Schiedsrichter von einem frustrierten Spieler erschossen worden.

Dresdner Neustadt gedenkt toter Radfahrerin - Dresdner Neueste Nachrichten

Tue, 16 Feb 2016 13:36:07 GMT|grablichter

Dresdner Neustadt gedenkt toter Radfahrerin
Dresdner Neueste Nachrichten
Anwohner haben Grablichter entzündet und Blumen niedergelegt. Aber auch Zeitungsartikel und Zettel mit Forderungen an die Stadtverwaltung wurden an einer benachbarten Stehle angebracht. Der O-Ton: Der Verwaltung sei die Gefahr der Engstelle an ...
Gedenken für getötete Radfahrerinsz-online

Hospizverein Koblenz: Viele Menschen finden hier Hilfe

Tue, 16 Feb 2016 13:32:19 GMT|RegioTicker

Koblenz. Eine Handvoll Engagierte war es am Anfang vor 25 Jahren. Dass Menschen in der letzten Phase ihres Lebens und im Sterben nicht allein sein sollten, das war ihr großes Ziel. Sie hatten sich der Initiative von Schwester Mechthild Hoffend angeschlossen und den Hospizgedanken verinnerlicht. In kostenlos zur Verfügung gestellten Räumen in der Schlachthofstraße wollten sie in Koblenz einen Hospizverein gründen und beleben.

Vanity 6: Sängerin Denise Matthews mit 57 Jahren gestorben

Tue, 16 Feb 2016 13:19:00 GMT|DiePresse.com - Kultur

Denise Matthews alias Vanity, Sängerin der Girl-Group Vanity 6, wurde von Prince entdeckt. Sie starb an Nierenversagen.

Gemeinschafts-Grab für Hund und Herrchen! - Hamburger Morgenpost

Tue, 16 Feb 2016 11:01:14 GMT|Google Friedhof

Gemeinschafts-Grab für Hund und Herrchen!
Hamburger Morgenpost
Der Friedhof Ohlsdorf muss sich verändern, weil es immer weniger Sargbestattungen und immer weniger Verstorbene gibt. Außer Kutschfahrten und dem Anlegen von Obstwiesen gibt es noch eine neue Idee: In einem abgegrenzten Areal des Friedhofs ...

Tödlicher Unfall in Halft - Lkw-Fahrer erliegt seinen Verletzungen nach Unfall in Eitorf

Tue, 16 Feb 2016 10:33:03 GMT|KSTA Rhein-Sieg/Bonn

Ein Autofahrer hat am Dienstagmorgen in Eitorf-Halft einen 49-jährigen Lkw-Fahrer erfasst, der aus seinem Fahrzeug gestiegen war. Dabei zog sich der 49-Jährige tödliche Kopfverletzungen zu.

Blumberg: Tödlicher Unfall: 50-Jähriger von Anhänger überrollt

Tue, 16 Feb 2016 08:28:06 GMT|Schwarzwälder Bote - Polizeibericht

Mann vergisst Handbremse zu ziehen. Anhänger macht sich selbstständig. Rettungskräfte können nur noch den Tod feststellen.

Mindestens vier Tote bei schwerer Gasexplosion in Russland

Tue, 16 Feb 2016 07:47:52 GMT|hoefner.ch|hoefner.ch - News - Boulevard

Bei einer schweren Gasexplosion in einem Wohnkomplex in Russland sind mindestens vier Menschen getötet und neun weitere verletzt worden. Mehrere Wände stürzten ein und begruben die Bewohner unter sich.

Unfallstatistik Rhein-Berg - „Rasen ist der Hauptgrund für Tod und schwere Verletzungen“

Mon, 15 Feb 2016 18:01:02 GMT|KSTA Rhein-Berg/Oberberg

Drei Menschen sind im vergangenen Jahr bei Unfällen im Rheinisch-Bergischen Kreis ums Leben gekommen.

Walter Wittmann 80-jährig gestorben

Mon, 15 Feb 2016 17:17:34 GMT|Petar Marjanovic (pma)|Graubünden

Der Bündner Wirtschaftswissenschaftler Walter Wittmann ist vergangene Woche verstorben. Die Bündner Regierungsrätin Barbara Janom Steiner würdigt den 80-Jährigen.

17-Jähriger starb nach Arrest

Mon, 15 Feb 2016 16:30:21 GMT|Mainpost

Mit starken Schmerzen in der Brust hat ein 17-Jähriger am 6. Februar, dem Tag seiner Entlassung aus dem Jugendarrest in Würzburg, abends eine Klinik aufgesucht, dort ist er in der folgenden Nacht gestorben.
Segenszeit in der Heilig-Geist-Kirche

Mon, 15 Feb 2016 15:36:05 GMT|Mainpost

Die Segenszeit, ein Gottesdienst für Menschen in Krankheit, Trauer und anderem Kummer, findet am 19. Februar um 18.30 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche statt. Laut Pastoralreferent Ullrich Göbel richtet sich das Angebot an Menschen, die krank sind, oder sich in Trauer oder anderen persönlichen Krisensituationen befinden. Diese können in diesem Gottesdienst ihre Anliegen und Nöte, aber auch Abschiede, Sterben und Tod zur Sprache bringen. Der Gottesdienst wird mit Liedern, Gebeten, einer kurzen Schriftlesung und besinnlichen Gedanken gestaltet. Den Abschluss bildet ein persönlicher Einzelsegen.
Zwölfjähriger stirbt nach Autounfall an seinen schweren Verletzungen

Mon, 15 Feb 2016 14:44:59 GMT|Region - FAZ.NET

Der Junge saß auf dem Rücksitz eines Autos, als sich eine Stahlplatte durch die Windschutzscheibe bohrte und ihn schwer verletzte. Zwei Tage nach dem Unfall ist der Junge gestorben.

Autofahrerin tot: Lkw-Fahrer aus Haßbergkreis beteiligt

Mon, 15 Feb 2016 11:27:04 GMT|Mainpost

Tödliche Verletzungen hat sich am Montag eine Autofahrerin in der Nähe von Zapfendorf (Lkr. Bamberg) zugezogen, als ihr Opel mit dem Lkw eines 53-Jährigen aus dem Landkreis Haßberge zusammenstieß.
Seniorenpaar nach Kritik an Kinderlärm verprügelt: Opfer tot

Mon, 15 Feb 2016 11:19:00 GMT|DiePresse.com - Panorama

Ein 41-jähriger Nachbar hatte die beiden am Samstag mit einer Eisenstange angegriffen. Am Montag erlagen die Opfer ihren Kopfverletzungen. Zwischen dem Paar und dem Nachbar hatte es schon öfter Streit gegeben.

Mehrere Tote - Krankenhaus von Ärzte ohne Grenzen in Syrien bombardiert

Mon, 15 Feb 2016 10:31:33 GMT|FOCUS Online|FOCUS-Online-Eilmeldungen

Bei einem Luftangriff im Norden Syriens ist eine von der internationalen Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen unterstützte provisorische Klinik zerstört worden. Ersten Berichten zufolge soll es mehrere Tote geben

Mädchen in Australien nach Biss von Braunschlange gestorben

Mon, 15 Feb 2016 06:00:08 GMT|hoefner.ch|hoefner.ch - News - Boulevard

Ein Mädchen ist in Australien an den Folgen eines Schlangenbisses gestorben. Die Sechsjährige war am Freitag in Walgett, 650 Kilometer nordwestlich von Sydney, von einer Braunschlange angegriffen worden.

Kreis Rottweil: Schwarzes Unfall-Wochenende auf den Straßen

Mon, 15 Feb 2016 05:33:39 GMT|Schwarzwälder Bote - Polizeibericht

Schwere Unfälle bei Dunningen und Wellendingen. Kollisionen fordern zwei Tote und mehrere Verletzte.

Nigeria - Extremisten überfallen zwei Dörfer - 30 Tote

Sun, 14 Feb 2016 16:08:48 GMT|Deutschlandfunk - Die Nachrichten

Im Norden Nigerias haben Extremisten zwei Dörfer überfallen und mindestens 30 Einwohner getötet. mehr

Sturz von der Brücke: Britische Pop-Band Viola Beach stirbt bei Autounfall

Sun, 14 Feb 2016 15:38:10 GMT|SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen

Sie waren eine Nachwuchs-Hoffnung des britischen Indie-Pop - nun sind die vier Mitglieder der Band Viola Beach offenbar tot. Laut Medienberichten waren sie mit ihrem Auto in Schweden von einer Brücke gestürzt.

Mit 88 Jahren - Liedermacher  Hein Kröher gestorben

Sun, 14 Feb 2016 14:45:44 GMT|BILD.de alle Artikel

 Er standen mit seinem Bruder über Jahrzehnte gemeinsam auf der Bühne und sie sangen zur Gitarre Volkslieder.
Foto: dpa Picture-Alliance http://feeds.feedburner.com/~r/bild/~4/apn3foJ665o

BESTATTUNGEN

Sun, 14 Feb 2016 13:40:07 GMT|Ostschweiz - St. Gallen - Toggenburg

Nesslau

Gestorben am 5. Februar: Christian Schmid-Rutz, geboren am 11. Januar 1925, wohnhaft gewesen in Nesslau, Alterszentrum Churfirsten. Die Abdankung findet am Freitag, 19. Februar, um 14.15 Uhr in der evangelischen Kirche Nesslau statt. Besammlung bei der Kirche.

Gestorben am 7. Februar: Elisabeth Anderegg, geboren am 21. Juli 1956, wohnhaft gewesen in Nesslau, Hauptstrasse 27. Die Abdankung findet am Donnerstag, 18. Februar, um 14.15 Uhr in der evangelischen Kirche Nesslau statt. Besammlung bei der Kirche.

Wattwil

Gestorben am 12. Februar: Werner Moser, geboren am 18. November 1928, wohnhaft gewesen in Wattwil, Alters- und Pflegeheim Risi. Die Abdankung findet im engsten Familienkreis statt.

Polizei ermittelt nach Mord in Asylunterkunft

Sun, 14 Feb 2016 07:54:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Nach dem Tod eines Mannes in einer Asylunterkunft nördlich von Stockholm am Samstag ermittelt die schwedische Polizei wegen Mordes. Ein junger Asylwerber ist laut Behörden festgenommen worden.

 

Antonin Scalia (†79) wurde von Reagan nominiert: Dienstältester Richter des US-Gerichtshof ist tot

Sat, 13 Feb 2016 22:51:09 GMT|Ausland

WASHINGTON - In den USA ist der erzkonservative Supreme-Court-Richter Antonin Scalia gestorben. Die Todesnachricht startete am Samstag umgehend einen Machtkampf zwischen Republikanern und Demokraten um die Benennung eines Nachfolgers.

Scalia, ein Gegner der Abtreibung und Befürworter der Todesstrafe, starb bei einem Jagdausflug im Schlaf, wie örtliche Medien berichteten. Der leitende Richter im neunköpfigen Obersten Gerichtshof, John Roberts, bestätigte den Tod. Er sprach von einem «grossen Verlust».
Der 79-Jährige Scalia, der 1986 von Präsident Ronald Reagen eingesetzt worden war, hatte über Jahrzehnte die US-Rechtsauslegung geprägt. Das Ringen um die Bestimmung eines Nachfolgers wird nun auch den Präsidentschaftswahlkampf aufmischen.
US-Präsident Barack Obama übermittelte Scalias Familie «sein aufrichtiges Beileid». Nur Stunden nach der Todesnachricht wandte er sich an die Öffentlichkeit und sagte, der verstorbene Richter habe «unser Rechtsverständnis tiefgreifend geprägt». 
Zugleich stellte Obama klar, dass er - wie es von der Verfassung vorgesehen ist - einen Nachfolger bestimmen werde. Doch muss der Senat seinem Vorschlag zustimmen, und die Kongresskammer wird von den Republikanern dominiert.
Sollte Obama vor seinem Ausscheiden aus dem Amt einen Demokraten ernennen, würde der äusserst einflussreiche Oberste Gerichtshof nicht länger konservativ dominiert. Die Richter werden faktisch auf Lebenszeit eingesetzt.
Die konservativen Republikaner forderten am Samstag prompt, erst Obamas Nachfolger, der erst in knapp einem Jahr ins Weisse Haus zieht, solle einen neuen Richter für den Supreme Court auswählen. 
«Die US-Bevölkerung sollte bei der Wahl (des neuen Supreme-Court-Richters) eine Stimme haben», erklärte ihr Fraktionschef im Senat, Mitch McConnel. «Deswegen sollte die Vakanz nicht besetzt werden, bevor wir einen neuen Präsidenten haben.»
Unter Obama wurden bislang zwei Richterinnen am Supreme Court ernannt. Beide werden dem liberalen Flügel zugerechnet. Ihre Bestätigung im Senat verlief relativ unproblematisch, da die Kongresskammer zu der Zeit noch von den Demokraten kontrolliert wurde. 
Mittlerweile haben jedoch die Republikaner die Mehrheit im Senat. Neben dem Präsidenten werden im November auch das Repräsentantenhaus und ein Drittel des Senats gewählt. (SDA)

Niedersachsen: Zwei Tote bei Absturz eines Ultraleichtflugzeuges

Sat, 13 Feb 2016 19:27:45 GMT|redaktion@report-k.de (Andi Goral)|Report-K RSS Feed

Groß Himstedt | In Niedersachsen sind zwei Menschen beim Absturz eines Leichtflugzeuges ums Leben gekommen. Der Vorfall ereignete sich am Samstagvormittag in der Nähe der Ortschaft Groß Himstedt, zwischen Hildesheim und Braunschweig, teilte die Polizei mit. Bei den Toten handelt es sich um einen 57-jährigen Mann aus Langenhagen und um einen 52-Jährigen aus Groß Himstedt.

Auto stürzt von Straßenbrücke - fünf Tote

Sat, 13 Feb 2016 16:30:55 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

In der schwedischen Hauptstadt Stockholm ist ein Auto von einer Straßenbrücke in einen Kanal gestürzt. Der Wagen fiel mehr als 25 Meter tief. Fünf Menschen kamen bei dem Unglück ums Leben. Was zu dem Unfall auf der Schnellstraße E4 führte, ist noch nicht bekannt. Schwedische Medien berichteten, das Auto habe vermutlich eine Straßensperre gerammt und sei dann in das Gewässer gestürzt.

Vermisste: Tote Frau aus der Außenalster geborgen

Sat, 13 Feb 2016 12:45:05 GMT|Hamburger Abendblatt

Ein Segler machte den grausigen Fund. Bei der Toten handelt es sich möglicherweise um eine seit Januar vermisste Frau.

Nach einer Woche: Vermisste Frau tot aufgefunden

Sat, 13 Feb 2016 12:32:27 GMT|support@stol.it (Elisabeth Turker)|stol.it - Südtirol Online

Genau vor einer Woche begannen die Rettungsmannschaften aus und rund um Dorf Tirol mit der Suche nach Erika Marconato. Die 84-Jährige war nach einem Spaziergang nicht mehr heimgekehrt. Am Samstagvormittag schließlich fand die Suche ein trauriges Ende.

Mann nach Sturz gestorben

Sat, 13 Feb 2016 12:29:24 GMT|Philipp Wyss (phw)|Graubünden

Der Mann, der am Mittwochvormittag in Rongellen in einem Stall durch einen Abwurfschacht stürzte, ist am Freitagmorgen seinen schweren Verletzungen erlegen.

Ex-Xamaxien Trifon Ivanov gestorben

Sat, 13 Feb 2016 12:21:17 GMT|sda|Bieler Tagblatt

Fussball

Der frühere bulgarische Internationale Trifon Ivanov stirbt im Alter von 50 Jahren an einer Herzattacke. Von 1994 bis 1995 spielte der Innenverteidiger bei Neuchâtel Xamax.

(sda) Ivanov, der in den damaligen Defensivsystemen auch noch als Libero spielte, war eine Teamstütze der Nationalmannschaft an der Weltmeisterschaft 1994 in den USA, wo Bulgarien in den Viertelfi

Gegen Laternenmast geprallt: Autofahrer tot

Sat, 13 Feb 2016 10:28:32 GMT|Mainpost

Ein 76-jähriger Autofahrer prallte am Freitagmorgen in der Würzburger Sanderrothstraße gegen einen Laternenmast und starb Stunden später. Die Todesursache war zunächst unklar.
GR: Mann nach Fall in Stall gestorben

Sat, 13 Feb 2016 09:45:02 GMT|BauernZeitung RSS Feed

Ein Mann, der am Mittwoch bei Arbeiten im einem Stall in Rongellen GR drei Meter in die Tiefe gestürzt war, ist am Freitagmorgen seinen schweren Verletzungen erlegen. Der 61-Jährige hatte gelegentlich auf dem Hof ausgeholfen.

Enzklösterle: Friedhof im Wandel

Sat, 13 Feb 2016 09:37:00 GMT|Schwarzwälder Bote - Calw

Bestattungen: Enzklösterle prüft gärtnerbetreute Grabfelder

Radfahrerin bei illegalem Autorennen in Köln getötet - General-Anzeiger

Sat, 13 Feb 2016 09:04:15 GMT|grablichter

Radfahrerin bei illegalem Autorennen in Köln getötet
General-Anzeiger
Grablichter und Blumen stehen in Köln an dem Ort, an dem am 14.04.2015 eine Radfahrerin bei einem illegalem Autorennen tödlich verletzt wurde. 13.02.2016 Köln. Zwei junge Männer wollen bei einem Autorennen ihre Kräfte messen - und eine unbeteiligte ...

Mordmotiv Liebeskummer? 15-Jährige tötet Ex-Geliebte und dann sich selbst

Sat, 13 Feb 2016 08:17:03 GMT|Gesellschaft

In Arizona ist es an einer Schule zu einem tödlichen Drama gekommen: Eine 15-jährige Schülerin hat ihre ehemalige Geliebte und dann sich selbst erschossen. Die beiden Mädchen waren seit Ende 2013 ein Paar. Um welches Mordmotiv es sich handelt, das lesen Sie hier.

Schwabing · Die Menschenwürde in der letzten Lebensphase

Sat, 13 Feb 2016 07:48:23 GMT|Schwabinger Seiten - http://www.wochenanzeiger.de/stadtteil/46.html

Schwabing · Um das menschenwürdige Sterben und den Sinn der letzten Lebensphase geht es am Mittwoch, 17. Februar, bei einem öffentlichen Vortragsabend der katholischen Pfarrei St. Sebastian in der Karl-Theodor-Straße 117.

Landwirt bei Sturz von Tenne tödlich verunglückt

Sat, 13 Feb 2016 06:30:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in St. Andrä stürzte Freitagnachmittag ein 82-Jähriger drei Meter von der Tenne auf den Betonboden seines Stallgebäudes. Der Arzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Kanada: Totgeglaubter taucht nach 30 Jahren wieder auf

Sat, 13 Feb 2016 06:00:00 GMT|Stuttgarter Zeitung - Topthemen

In Kanada meldet sich bei der Polizei ein Mann, der als tot galt, ertrunken in den Niagarafällen. Offenbar hatte er nach einem Unfall sein Gedächtnis verloren. Nach 30 Jahren kehrte plötzlich seine Erinnerung wieder.

Zwei US-Schülerinnen (15) nahmen sich das Leben

Sat, 13 Feb 2016 05:37:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

An einer Schule im US-Staat Arizona haben sich zwei Mädchen offenbar selbst getötet. Die beiden 15-Jährigen wurden am Freitag tot in einem Innenhof ihrer Schule entdeckt. Beide hatten eine Schusswunde. Abschiedsbrief gefunden.

Todesfall: Vater der Bialetti-Kaffeemaschine in Ascona gestorben

Thu, 11 Feb 2016 16:09:00 GMT|NZZ Online: Panorama

Im Alter von 93 Jahren ist Renato Bialetti am Donnerstag in Ascona im Tessin gestorben. Er verhalf der mittlerweile legendären «Moka»-Kaffeemaschine in der Nachkriegszeit zum weltweiten Durchbruch.

Leichen von Ehepaar auf Campingplatz entdeckt - Kieler Nachrichten

Thu, 11 Feb 2016 15:15:30 GMT|Google News: campingplatz

Leichen von Ehepaar auf Campingplatz entdeckt
Kieler Nachrichten
Auf einem Campingplatz in Lübeck-Travemünde wurden die Leichen eines 66-jährigen Mannes und einer 71-jährigen Frau gefunden. Das Ehepaar sei am Mittwochabend von Nachbarn in ihrem Wohnwagen entdeckt worden, sagte ein Polizeisprecher am ...

Ski alpin: ÖSV-Teamarzt Michael Sachs gestorben

Fri, 12 Feb 2016 20:19:00 GMT|DiePresse.com - Schlagzeilen

Sachs war am Donnerstag vor dem ersten Training für die Weltcup-Abfahrt der Damen in Crans Montana im Zielraum kollabiert.

Luftverschmutzung tötet jährlich 5,5 Millionen Menschen

Fri, 12 Feb 2016 20:08:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Luftverschmutzung ist der viertgrößte Risikofaktor für einen frühen Tod, betonten Wissenschaftler am Freitagabend in Washington. Mehr als die Hälfte der Todesfälle ereignen sich in Indien und China.

Schießerei in Arizona: Zwei 15-jährige Schülerinnen getötet

Fri, 12 Feb 2016 18:44:48 GMT|Handelsblatt.com

Zwei Schülerinnen sind durch Schüsse im US-Bundesstaat Arizona ums Leben gekommen. Beide waren 15 Jahre alt. Neben den Toten sei in einem Vorort von Phoenix eine Waffe gefunden worden.

Pro Senectute: Rund ums Erben

Fri, 12 Feb 2016 17:15:02 GMT|Ostschweiz - St. Gallen - Rheintal

ALTSTÄTTEN. Teilnehmer erhalten umfassende Informationen rund ums Erben: Ehevertrag, Testament, Erbteilung und Grundeigentum. Man erfährt auch, wie man den Ehepartner im Todesfall besser begünstigen kann. Fragen werden beantwortet. Der Kurs startet am Freitag, 11. März, und dauert zweimal zwei Stunden freitags von 9.30 bis 11.30 Uhr im Kursraum der Pro Senectute, Bahnhofstrasse 15, Altstätten. Infos und Anmeldung: Pro Senectute Rheintal Werdenberg Sarganserland, 071 750 01 50 oder 071 757 89 08, E-Mail kurse.rws @sg.pro-senectute.ch, www.sg. pro-senectute.ch.

Frühchen fast getötet: Ermittler prüfen weitere Verdachtsfälle

Fri, 12 Feb 2016 15:30:01 GMT|Neue Deister-Zeitung - Brennpunkte

Marburg (dpa) - Eine Krankenschwester, die ein Frühchen mit Narkosemittel beinahe umgebracht haben soll, steht unter einem neuen Verdacht.

500 Jahre nach seinem Tod: Niederlande ehren Maler Hieronymus Bosch

Fri, 12 Feb 2016 15:15:27 GMT|euronews

Seine Bilder waren von einer derartig reichen Erfindungsgabe, dass "sein Name auch nach Jahrhunderten noch bekannt ist: Hieronymus - oder Jeroen -… http://feeds.feedburner.com/~r/euronews/de/news/~4/MlFkKuSGXoA

Fünfstöckiges Haus im Zentrum Istanbuls eingestürzt

Fri, 12 Feb 2016 13:18:03 GMT|Gesellschaft

Nahe der beliebten istanbuler Einkaufsmeile Istiklal Caddesi ist am Morgen aus bislang ungeklärter Ursache ein fünfstöckiges Gebäude eingestürzt. Wie viele Tote und Verletzte unter den Trümmern liegen, ist unklar.

Ernst Schmitt ist gestorben

Fri, 12 Feb 2016 12:35:53 GMT|Mainpost

Der 87-Jährige war ein Impulsgeber im örtlichen Vereinsleben
UN-Blauhelme bei Raketenangriff im Norden Malis getötet

Fri, 12 Feb 2016 12:07:21 GMT|support@stol.it (Michael Andres)|stol.it - Südtirol Online

Bei einem Raketenangriff mutmaßlicher Islamisten auf ein Lager der UN-Friedenstruppen sind im Norden Malis mindestens zwei Blauhelme getötet worden.

Uvrier: Erste Ergebnisse nach Zeugenaufruf

Fri, 12 Feb 2016 11:16:00 GMT|rro.ch: Walliser Nachrichten

Am Freitag, 5. Februar, ereignete sich in Uvrier ein tödlicher Verkehrsunfall. Die Untersuchungsbehörden suchten Zeugen. Erste Ergebnisse liegen vor.
Bei einem Verkehrsunfall am Freitag, 5. Februar, kam in Uvrier ein 22-jähriger Mann ums Leben. Die Untersuchungsbehörden starteten daraufhin einen Zeugenaufruf. Laut ersten Untersuchungsergebnissen stellt das Überfahren des bereits am Boden liegenden Opfers durch ein Auto die Todesursache dar. Wie es in der Mitteilung weiter heisst, hat sich nach dem Unfall bereits eine Person selbst und sofort bei der Polizei angezeigt. Die eingeleitete Strafuntersuchung zur Klärung der genauen Unfallursache wird fortgeführt./wh

Der „Maler von Nippes“ - Obdachloser vom Baudriplatz in Köln-Nippes ist tot

Fri, 12 Feb 2016 10:22:27 GMT|KSTA Nippes

Viele Jahre lebte Konstantin von Eckardt auf einer kleinen Grünfläche an St. Marien in Köln-Nippes. Kurz vor Karneval starb der im Viertel bekannte Obdachlose.

Trauer um Werner Schrocke

Fri, 12 Feb 2016 08:57:00 GMT|Mainpost

Im Alter von 64 Jahren ist Werner Schrocke, der viele Jahre lang als Kämmerer in der Verwaltung der Stadt Bad Königshofen gearbeitet hat, gestorben. Wie seit längerer Zeit bekannt war, litt er an einer schweren Krankheit und hat nun den Kampf gegen sie verloren.
Zwei Tote und ein Schwerverletzter bei Hausbrand in Mannheim

Fri, 12 Feb 2016 06:26:00 GMT|Wormser Zeitung - Aktuelle Polizei-Meldungen aus der Region

Willstätt: Leichenfund: Polizei fasst Verdächtigen

Fri, 12 Feb 2016 05:52:02 GMT|Schwarzwälder Bote - Polizeibericht

Junge Frau auf Waldweg getötet: Mann gesteht Tat und sitzt bereits wegen Totschlags in Untersuchungshaft.

Schock auf dem Campingplatz - Lübecker Nachrichten

Thu, 11 Feb 2016 22:58:38 GMT|Google News: campingplatz

Schock auf dem Campingplatz
Lübecker Nachrichten
Auf dem Platz in Ivendorf entdecken Nachbarn die Leichen einer 71-jährigen Frau und eines 66-jährigen Mannes. Erste Ermittlungen ergaben jetzt: Womöglich ist das Ehepaar an einer Gasvergiftung gestorben. | Artikel veröffentlicht: 11. Februar 2016 23:10 ...

Rosenfeld: Stets hilfsbereit und leutselig

Thu, 11 Feb 2016 22:51:00 GMT|Schwarzwälder Bote - Zollernalb

Nachruf: Löwen-Wirtin Lore Sautter mit 87 Jahren gestorben

Dem Friedhof fehlt eine Toilette - Wolfsburger Allgemeine

Thu, 11 Feb 2016 19:13:22 GMT|Google Friedhof

Dem Friedhof fehlt eine Toilette
Wolfsburger Allgemeine
Keine Toilette, der Parkplatz voller Schlaglöcher und überall Totholz in den Bäumen und abgebrochene Äste auf den Gräbern: Albert Jäger, Vorsitzender des Bauausschusses der Gemeinde Ribbesbüttel, sieht Handlungsbedarf für Vollbüttels Friedhof.

Vater der Bialetti-Kaffeemaschine in Ascona TI gestorben

Thu, 11 Feb 2016 16:00:26 GMT|hoefner.ch|hoefner.ch - News - Vermischtes

Im Alter von 93 Jahren ist Renato Bialetti am Donnerstag in Ascona TI gestorben. Er verhalf der mittlerweile legendären «Moka»-Kaffeemaschine in der Nachkriegszeit zum weltweiten Durchbruch. Erfunden hatte die Designikone allerdings sein Vater Alfonso.

Norden von Mexiko: 52 Tote bei Gewaltausbruch in Gefängnis

Thu, 11 Feb 2016 15:42:00 GMT|NZZ Online: Panorama

Bei einem Brand in einem Gefängnis im Norden Mexikos sind 52 Personen ums Leben gekommen. Das Feuer sei nach einer Revolte ausgebrochen, teilte ein Spitzenbeamter in Monterrey am Donnerstag mit.

Initiator des Hessisch-Bayerischen Radvierers gestorben

Thu, 11 Feb 2016 13:07:25 GMT|Mainpost

Plötzlich und unerwartet ist am Sonntag Ferdinand Herr im Alter von 63 Jahren gestorben.
Oskar Kaiser gestorben

Thu, 11 Feb 2016 13:06:14 GMT|Mainpost

Die Gemeinde trauert um seinen Altbürgermeister und Ehrenbürger Oskar Kaiser. Er starb im Alter von 76 Jahren.
Groß Fredenwalde - Deutschlands wohl ältester Friedhof in Brandenburg entdeckt

Thu, 11 Feb 2016 10:14:52 GMT|Berliner ZeitungBrandenburg

Deutschlands vermutlich ältester Friedhof liegt bei Groß Fredenwalde (Uckermark) in Brandenburg. Bei Grabungen wurden entsprechende Gräber freigelegt.

 Der Grabschmuck - Teckbote Online

Thu, 11 Feb 2016 08:59:52 GMT|grablichter

Der Grabschmuck
Teckbote Online
Am meisten sind auf den Gräbern Laternen, Kränze, Engelsfiguren, Vasen, Grablichter, verzierte Steine und Platten zu sehen. Hat der Todesfall erst vor kurzer Zeit stattgefunden, sind noch die Kränze mit den Schleifen zu sehen, die bei der Beisetzung ...

Bestialischer Mord! 28-Jähriger erschlägt und erwürgt eigene Mutter

Thu, 11 Feb 2016 08:19:03 GMT|Gesellschaft

Ein 28-jähriger Mann aus Unna hat vor dem Dortmunder Schwurgericht die Tötung seiner Mutter gestanden. Wie brutal der Mann seine eigene Mutter tatsächlich ermordete, wurde erst vor Gericht deutlich.

Schiffsführer stirbt nach Sturz in den Sarnersee

Thu, 11 Feb 2016 05:52:00 GMT|redaktion.online@luzernerzeitung.ch|luzernerzeitung.ch - News aus Obwalden

Bei der Ausbildung eines Schiffsführers auf dem Sarnersee ist der Ausbildner vom Transportschiff ins kalte Wasser gestürzt. Der 57-jährige Mann konnte nur noch tot geborgen werden.

Mittlerweile 55 Tote nach Erdbeben in Taiwan

Thu, 11 Feb 2016 03:54:52 GMT|hoefner.ch|hoefner.ch - News - Boulevard

Fünf Tage nach Erdbeben im Süden Taiwans ist die Zahl der geborgenen Toten auf 55 gestiegen. Allein 53 kamen durch den Einsturz eines Hauses in der Stadt Tainan ums Leben. In den Trümmern des 16-stöckigen Wohnblocks wurden weiter 83 Menschen vermisst.

In Griechenland | BILD auf dem Friedhof der Flüchtlinge - BILD

Wed, 10 Feb 2016 22:59:31 GMT|Google Friedhof

In Griechenland | BILD auf dem Friedhof der Flüchtlinge
BILD
Der Friedhof der Flüchtlinge ist nicht ausgeschildert. Nur wenige auf Lesbos wissen, dass es diesen neuen Friedhof überhaupt gibt. Die traurige Wahrheit: Auf dem normalen Friedhof der Insel gibt es nicht mehr genügend Platz für die ertrunkenen Menschen.

Beim Holzen tödlich verunglückt

Wed, 10 Feb 2016 19:00:06 GMT|BauernZeitung RSS Feed

Ein 64-jähriger Mann ist bei Holzarbeiten in Matten bei Interlaken im Kanton Bern ums Leben gekommen. Er war offenbar ausgerutscht und gestürzt.

Erweiterter Suizid vermutet: Sohn und Mutter in Südhessen getötet

Wed, 10 Feb 2016 15:47:02 GMT|Rhein-Main - FAZ.NET

Mutter und Sohn tot in einem Haus in Südhessen: Die Ermittler gehen von einem erweiterten Suizid aus. Der Mann soll seine Mutter und dann sich selbst umgebracht haben. Die Kriminalpolizei sucht nach dem Motiv.

Militärjets abgestürzt: Neun Tote in Burma und Indonesien

Wed, 10 Feb 2016 14:57:00 GMT|NZZ Online: Panorama

Beim Absturz zweier Militärjets in Südostasien sind am Mittwoch mindestens neun Personen ums Leben gekommen.

Mutter und Sohn tot aufgefunden - erweiterter Suizid vermutet

Wed, 10 Feb 2016 14:19:02 GMT|Gesellschaft

Ein schreckliches Familiendrama hat sich allen Anschein nach im hessischen Alsbach-Hähnlein ereignet. Eine 92-jährige Mutter und ihr Sohn sind tot aufgefunden wurden. Die Behörden gehen von einem erweiterten Suizid aus.

Messerattacke: 25-Jähriger ist gestorben

Wed, 10 Feb 2016 12:35:00 GMT|wz.de Redaktion|WZ RSS Krefeld

Krefeld. Der 25-Jährige Mann, der am Rosenmontag mit einem Messer niedergestochen worden war, ist am Mittwochvormittag an seinen Verletzungen gestorben. Bereits am Dienstagabend wurde ein 27-Jähriger Mann aus Krefeld im Innenstadtbereich als Tatverdächtiger vorläufig festgenommen.
Willstätt: Tote Frau in Waldstück gefunden

Wed, 10 Feb 2016 12:16:52 GMT|Schwarzwälder Bote - Polizeibericht

Polizei geht bislang von Gewaltverbrechen aus. Die Ermittlungen dauern an. Sonderkommission wurde eingeschaltet.

Kampf um Aleppo: Bislang mindestens 500 Tote

Wed, 10 Feb 2016 12:12:33 GMT|euronews

Die Schlacht um Aleppo geht weiter. Diese unbestätigten Amateuraufnahmen sollen die Folgen eines Luftangriffs russischer Bomber auf einen Stadtteil… http://feeds.feedburner.com/~r/euronews/de/news/~4/ZzAh2rzscF8

Bauarbeiter soll Kollegen im Streit getötet haben

Wed, 10 Feb 2016 11:50:20 GMT|Bayern - SZ.de

Die Leiche weist laut Polizei "erhebliche Verletzungen" auf. Beamte fassen den 26-jährigen mutmaßlichen Täter auf der Flucht.

Schweizerisch-französische Grenze: Zwei Tote nach Schulbusunfall

Wed, 10 Feb 2016 09:41:54 GMT|NZZ Online: Panorama

Ein Zehn- und ein Elfjähriger sind am Mittwochmorgen ums Leben gekommen, als ein Schulbus im französischen Jura nahe der Grenze zur Schweiz verunfallte.

Schüler von Lkw erfasst und getötet

Wed, 10 Feb 2016 07:16:19 GMT|support@stol.it (Elisabeth Turker)|stol.it - Südtirol Online

Ein 19-jähriger Schüler aus Bosnien-Herzegowina ist am Dienstagvormittag auf der Tauernautobahn (A10) auf Höhe Seeboden von einem Lkw getötet worden.

Schrecklicher Unfall in Berlin-Wedding - 68-Jährige zweimal überfahren - tot

Wed, 10 Feb 2016 06:29:59 GMT|Berliner ZeitungBerlin

Eine Frau überquert die Afrikanische Straße, nach ersten Ermittlungen bei Rot. Sie wird angefahren und ein paar Meter über die Straße geschleift. Ein weiteres Auto kann nicht mehr bremsen und überrollt die 68-Jährige.
Toter auf öffentlicher Toilette entdeckt

Wed, 10 Feb 2016 06:21:38 GMT|polizeinews.ch - Letzte Meldungen

St.Gallen/SG. Dienstag, 9. Februar 2016. Am Dienstagmorgen bemerkte eine Reinigungsfirma eine leblose Person auf einer öffentlichen Toilette in der Stadt St.Gallen. Beim Mann konnte nur noch der Tod festgestellt werden. Gemäss ersten Erkenntnissen kann Dritteinwirkung ausgeschlossen werden.

Polizei teilt mit - Letzter Vermisster nach Zugunglück gefunden - Jetzt elf Tote

Wed, 10 Feb 2016 05:57:31 GMT|FOCUS Online|FOCUS-Online-Eilmeldungen

Nach dem Zugunglück von Bad Aibling ist der letzte Vermisste tot gefunden worden. Damit kamen bei dem Zusammenstoß zweier Regionalzüge in Bayern elf Menschen ums Leben, wie es am Mittwochmorgen vom Polizeipräsidium Rosenheim hieß.
Die Sorgen der Friedhofsmeister

|Meißen

Von Von Tobias Hoeflich

Der nahende Bestattungswald in Coswig stößt bei den Kirchen auf wenig Begeisterung. Ihre Friedhöfe sind schon heute nicht annähernd ausgelastet. mehr...

Zürich: Tod in Zelle

Tue, 09 Feb 2016 19:32:08 GMT|news.ch

Ein 35-jähriger Mann ist an Dienstagmorgen (9.2.2016) tot in seiner Zelle im Zürcher Polizeigefängnis ausgefunden worden. Das teilte die Kantonspolizei Zürich mit.

Srebrenica-General in Gefängnis gestorben

Tue, 09 Feb 2016 16:39:21 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Er war einer der schlimmsten Kriegsverbrecher der bosnisch-serbischen Armee: Der wegen des Völkermords von Srebrenica zu lebenslanger Haft verurteilte Ex-General Zdravko Tolimir ist in der Nacht zum Dienstag im Gefängnis in Den Haag gestorben. Eine Sprecherin des UN-Kriegsverbrechertribunals zum früheren Jugoslawien bestätigte seinen Tod. Der 67-Jährige war im vergangenen Jahr in letzter Inst...

Schüler auf Autobahn von Lkw erfasst: tot

Tue, 09 Feb 2016 16:32:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Ein 19-jähriger Schüler aus Bosnien war Dienstagvormittag als Fußgänger auf der A10 Tauernautobahn unterwegs. Er wurde von einem Lastwagen erfasst und getötet.

Zum Hinschied von Kurt Müller: Fürsprecher der föderalen Schweiz

Tue, 09 Feb 2016 16:03:00 GMT|René Zeller|NZZ Online: Startseite

Kurt Müller, langjähriger NZZ-Inlandchef und Zürcher Nationalrat, ist am Montag kurz vor seinem 91. Geburtstag verstorben.

Frau soll kranken Sohn mit Medikamenten getötet haben

Tue, 09 Feb 2016 15:32:02 GMT|Gesellschaft

Eine Frau aus Thüringen steht unter dem dringenden Tatverdacht ihren kranken Sohn (45) mit Medikamenten getötet zu haben.

16 Todesfälle wegen Antibabypillen

Tue, 09 Feb 2016 15:20:00 GMT|Berner Zeitung Schweiz

Von 1990 bis Ende 2015 hat Swissmedic 16 Berichte über tödliche Lungenembolien erhalten. Sie stehen in Zusammenhang mit hormonellen Verhütungsmitteln.

Reagans liebste Französin

Tue, 09 Feb 2016 14:57:42 GMT|Newsticker von Bernerzeitung.ch

Juliette Benzoni, die Königin des historischen Romans in Frankreich, schrieb knapp 80 Romane. Jetzt ist sie 95-jährig gestorben.

Tödlicher Unfall in Frankfurt: Fußgängerin stirbt nach Lastwagen-Unfall

Tue, 09 Feb 2016 14:27:40 GMT|Rhein-Main - FAZ.NET

Ein Lastwagen erfasste in Frankfurt eine Fußgängerin, als sie die Kreuzung überqueren wollte. Die Frau starb. Die Kreuzung soll bis zum Abend für den Verkehr gesperrt bleiben.

Kongolesische Menschenrechtsaktivistin "MaMasika" ist tot - ein Nachruf

Tue, 09 Feb 2016 13:23:30 GMT|euronews

Rebecca Masika Katsuva, Menschenrechtsaktivistin aus der Demokratischen Republik Kongo ist am 2. Februar 2016 unerwartet an den Folgen einer… http://feeds.feedburner.com/~r/euronews/de/news/~4/NZj6TAA-7PE

Bundesweiter Tag der Kinderhospizarbeit

Mon, 08 Feb 2016 23:00:00 GMT|domradio|domradio.de - Starter (Aktuelles)

Krankheit, Tod und Trauer - Themen, mit den Menschen oftmals nur schwer umgehen können. Die Deutsche Kinderhospizstiftung ruft zum bundesweiten "Tag der Kinderhospizarbeit" auf, um sich mit der Situation todkranker Kinder auseinanderzusetzen.

Autofahrer tödlich verletzt

|Großenhain

Erst streift der Fahrer mit seinem Auto einen Briefkasten, anschließend prallt der Wagen gegen ein Wohnhaus. Er stirbt noch am Unfallort. Die Polizei geht von gesundheitlichen Problemen aus. mehr...

St. Gallen: Mann auf öffentlichem WC an Drogen gestorben

Tue, 09 Feb 2016 13:00:47 GMT|20 Minuten | Ostschweiz

Auf einem WC in der Nähe des St. Galler Marktplatzes wurde am Dienstagmorgen eine Leiche gefunden. Der Mann dürfte an Drogen gestorben sein.

OÖ: Kleinkind tot, Vater erhängt

Tue, 09 Feb 2016 12:44:00 GMT|DiePresse.com - Schlagzeilen

Das zweijährige Kind wurde blutüberströmt vom Großvater in der Badewanne gefunden. Der Vater hat sich offenbar erhängt.

Drama in Österreich: Vater tötet Kind und sich selbst

Tue, 09 Feb 2016 12:36:42 GMT|support@stol.it (Elisabeth Turker)|stol.it - Südtirol Online

In Wolfern (Bezirk Steyr-Land) in Oberösterreich dürfte am Dienstag ein Vater seinen zweijährigen Sohn getötet haben. Anschließend beging er Selbstmord.

Hans-Hinrich Friese ist gestorben: Hans-Hinrich Friese ist gestorben

Tue, 09 Feb 2016 11:33:04 GMT|Mainpost

Hans-Hinrich Friese, Miterfinder des Schlappmaulordens der KiKaG, ist am Dienstag, 2. Februar, in Kitzingen gestorben. Der Gründer und langjährige Chef des Dentallabors Friese in der Mainstockheimer Straße wurde 79 Jahre alt.
+++ Zugunglück im Live-Ticker +++ - Frontalcrash bei Bad Aibling: Neun Tote bei Zugkollision in Oberbayern

Tue, 09 Feb 2016 11:20:00 GMT|FOCUS Online|FOCUS-Online-Eilmeldungen

In der Nähe von Rosenheim sind am Morgen zwei Züge kollidiert. Einer davon ist entgleist. Nach Informationen der Polizei gab es 100 Verletzte und 9 Tote. Sämtliche Einsatzkräfte der Region sind auf dem Weg zum Unfallort. FOCUS Online berichtet live vor Ort. Alle Informationen finden Sie hier in unserem Ticker.
Drama auf zugefrorenem Teich: Baby nach zwei Wochen gestorben

Tue, 09 Feb 2016 11:01:00 GMT|SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen

Vor zwei Wochen wurde in Hamburg ein Vater mit seinem Baby aus einem zugefrorenen Teich gerettet - zwei Männer hätten ihn überfallen, sagte der 24-Jährige. Nun ist die drei Monate alte Tochter gestorben.

Kurz vor Einäscherung: Tot geglaubtes Baby wimmert

Tue, 09 Feb 2016 10:51:20 GMT|support@stol.it (Elisabeth Turker)|stol.it - Südtirol Online

Rettung in letzter Minute: Kurz vor der geplanten Einäscherung hat ein für tot erklärtes chinesisches Baby Lebenszeichen von sich gegeben.

Bewaffneter Mann von Genfer Polizei nach Schusswechsel getötet

Tue, 09 Feb 2016 10:46:00 GMT|Liechtensteiner Volksblatt redaktion@volksblatt.li|Liechtensteiner Volksblatt Online

GENF - Die Genfer Polizei hat in der Nacht auf Dienstag einen Mann getötet, der zuvor auf die Ordnungshüter geschossen hatte. Ein Polizist wurde beim Schusswechsel getroffen. Nach der Schiesserei wurde im Hausinnern eine tote Frau gefunden.

Tötungsdelikt in Hasle – Frau wurde erstochen

Tue, 09 Feb 2016 09:33:23 GMT|Bernerzeitung.ch Front

Die Frau, welche am Samstag in Hasle bei Burgdorf leblos aufgefunden wurde, wurde mit einem Messer getötet. Es handelt sich um die Ehefrau des mutmasslichen Täters.

Prozessauftakt in Aachen: Tod durch rätselhafte Messerattacke

Tue, 09 Feb 2016 07:10:00 GMT|NRW-Studios|WDR.de

Ein rätselhafter mutmaßlicher Mordfall wird jetzt vor dem Aachener Schwurgericht verhandelt. Angeklagt sind fünf Personen. Drei von ihnen sollen die Haupttäter gewesen sein - ein Ehepaar aus Eschweiler und ein mutmaßlicher Komplize aus Würselen.

Völlan: Unfallopfer stirbt an seinem Geburtstag

Tue, 09 Feb 2016 06:07:42 GMT|support@stol.it (Elisabeth Turker)|stol.it - Südtirol Online

An seinem 83. Geburtstag ist Willi Santer, das Unfallopfer in Völlan, im Bozner Krankenhaus gestorben.

Früherer ETH-Präsident Jakob Nüesch gestorben

Tue, 09 Feb 2016 05:14:00 GMT|Ostschweiz - St. Gallen - Kanton St.Gallen

BALGACH/ZÜRICH. Der ehemalige Präsident der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH), Jakob Nüesch, ist tot. Der Mikrobiologe verstarb am vergangenen Donnerstag 83-jährig, wie seine Familie mitteilte.
Nüesch, der 1932 in Balgach geboren wurde, hatte 1958 an der ETH Zürich als Ingenieur-Agronom abgeschlossen und wurde zwei Jahre später zum Doktor der technischen Wissenschaften promoviert. Ab 1961 stand er im Dienste des Basler Pharmaunternehmens Ciba-Geigy, wo er 1987 zum Direktionsmitglied sowie zum Leiter des Ressorts Biotechnologie und der Pharma-Forschung aufstieg.
Engagement für EWR-Beitritt
Bereits ab 1978 war Nüesch als Professor für Mikrobiologie an der Universität Basel tätig. Von 1990 bis 1997 hatte er das Amt des Präsidenten der ETH Zürich inne. 1992 gehörte Nüesch einem Komitee von Forschern an, das sich für einen EWR-Beitritt engagierte. 1997 wurde er vom Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) ins 21-köpfige Leitungsgremium aufgenommen.
Ehrendoktor von der EPFL
1998 folgte die Wahl in die Eidg. Ethikkommission für Gentechnik im ausserhumanen Bereich. Im gleichen Jahr verlieh die Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne (EPFL) Nüesch die Ehrendoktorwürde honoris causa als «Wissenschafter der ersten Stunde». Sie würdigte ihn für seine Offenheit gegenüber Europa und der Welt und in Anerkennung seines Respekts gegenüber der Westschweiz. (sda)

69-Jährige seit Januar vermisst - Vermisste Frau aus Engelskirchen lag tot in den Dünen

Mon, 08 Feb 2016 19:30:36 GMT|KSTA Rhein-Berg/Oberberg

Eine seit dem 24. Januar auf der Insel Borkum vermisste Frau aus Engelskirchen ist tot. Spaziergänger entdeckten die Leiche der 69-Jährigen am Sonntagnachmittag im östlichen Dünenland der Insel.

Leiche in brennendem Auto entdeckt: Hintergrund unklar

Mon, 08 Feb 2016 17:21:05 GMT|Mainpost

Im Wrack eines ausgebrannten Autos bei Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis) ist ein toter Mann entdeckt worden.
Kriminalität: Frau stirbt nach Angriff durch Ex-Mann

Mon, 08 Feb 2016 16:07:01 GMT|Morgenpost Online

Eine 48-jährige Berlinerin ist an den Folgen eines gewalttätigen Angriffs durch ihren Ex-Mann gestorben.

Türkei: Dutzende Tote bei neuem Flüchtlingsdrama

Mon, 08 Feb 2016 15:46:58 GMT|euronews

Beim Untergang eines Flüchtlingsbootes sind in der türkischen Ägäis mindestens 27 Menschen ertrunken, darunter mehrere Kinder. Eine türkische… http://feeds.feedburner.com/~r/euronews/de/news/~4/oTadXt8paWA

Das sagen Todeskandidaten vor der Hinrichtung

Mon, 08 Feb 2016 15:25:03 GMT|Gesellschaft

In wenigen Augenblicken werden sie tot sein: Todeskandidaten kurz vor ihrer Hinrichtung dürfen ihre letzten Worte an die Welt loswerden. Das sagen Menschen unmittelbar vor ihrem Sterben durch die Giftspritze.

Tausende Syrer in Gefängnissen systematisch ermordet

Mon, 08 Feb 2016 15:15:53 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

Schwere Vorwürfe der Vereinten Nationen: UN-Ermittler haben die syrische Regierung für die Tötung Tausender Häftlinge in den Gefängnissen des Landes verantwortlich gemacht. Das Regime unter Baschar al-Assad weiß offenbar nicht nur davon, sondern geht mittels Foltergefängnissen aktiv gegen die eigene Zivilbevölkerung vor. Seit Beginn des Syrien-Konflikts vor fast fünf Jahren habe es in den Gefä...

news, Indien: Mann angeblich von Meteorit erschlagen

Mon, 08 Feb 2016 15:13:00 GMT|BILD.de alle Artikel

Indien: Mann angeblich von Meteorit erschlagen

Chennai – In Indien soll ein Mann von einem Meteoriten erschlagen worden sein.

Behördenvertreter gehen davon aus, dass ein herabfallendes Objekt, das am Samstag im südlichen Bundesstaat Tamil Nadu einen Busfahrer tötete, ein Meteorit war. Ein Forscher mahnte eine genaue Untersuchung des Gesteinsbrockens an. „Ein Meteorit stürzte auf eine private Ingenieursschule (...) und tötete einen Busfahrer der Schule”, erklärte der Premierminister des Bundesstaates. S.P. Rajaguru, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Indischen Institut für Astrophysik in Bangalore, sagte, dies sei durchaus möglich. Beim Absturz des bläulichen Objekts am Samstag waren Fensterscheiben zerborsten und ein großen Krater entstanden. Laut Rajaguru könnte es sich um Weltraumschrott gehandelt haben. Sollte sich jedoch herausstellen, dass es tatsächlich ein Meteorit war, wäre es laut dem Wissenschaftler der erste, bekannt gewordene, derartige Todesfall. Ein Meteorit ist ein Meteor, der nicht in der Atmosphäre verglüht und auf der Erde einschlägt.

TSV Abtswind trauert um Rudi Zehnder

Mon, 08 Feb 2016 14:36:24 GMT|Mainpost

Der Ehrenvorsitzende des TSV Abtswind, Rudi Zehnder, ist am 5. Februar im Alter von 79 Jahren gestorben, teilte der Verein mit. Mit tiefem Beileid habe der Verein die Nachricht aufgenommen.
Spanier und Italiener Hauptverdächtige in thailändischem Mordfall

Mon, 08 Feb 2016 13:53:34 GMT|editors@euractiv.com (EurActiv Editorial Team)|EurActiv

In den Untersuchungen zum Mord an einem spanischen Geschäftsmann, dessen Körper vergangene Woche tot in Bangkok aufgefunden wurde, gibt es Fortschritte. Ein Spanier und ein Italiener gelten als Hauptverdächtige, heißt es aus thailändischen Ermittlerkreisen.

Mann hat jahrelang den Tod seiner Frau verschwiegen und abkassiert

Mon, 08 Feb 2016 13:07:31 GMT|sda|Bieler Tagblatt

Bern

Ein 64-jähriger Mann steht seit Montag in Bern vor Gericht, weil er einer Pensionskasse und dem Stadtberner Sozialamt jahrelang den Tod seiner Frau verschwieg.

(sda) Laut Anklage soll der Mann mehr als 200'000 Franken unrechtmässig bezogen haben. Die Frau verstarb im November 2008. Der Schwindel flog erst sechs Jahre später auf.

Außerehelicher Sex: Frau erschossen

Mon, 08 Feb 2016 12:45:31 GMT|support@stol.it (Michael Andres)|stol.it - Südtirol Online

Die radikal-islamischen Taliban haben in der zentralafghanischen Provinz Ghor eine Frau erschossen, weil sie Sex gehabt haben soll.

Einbruch in der Nacht: Zwillingsbrüder sterben auf Bobbahn in Kanada

Mon, 08 Feb 2016 12:09:37 GMT|SPIEGEL ONLINE - Schlagzeilen

Der nächtliche Nervenkitzel kostete sie das Leben: Zwei 17-jährige Zwillingsbrüder sind beim Versuch gestorben, die olympische Bobbahn in Calgary zu bezwingen. Sechs weitere Jungen wurden verletzt.

Bei Bootsunglücken - Mehr als 30 Flüchtlinge vor türkischer Küste ertrunken

Mon, 08 Feb 2016 11:49:27 GMT|AFP|FOCUS-Online-Eilmeldungen

Bei zwei Bootsunglücken vor der türkischen Küste sind Medienberichten zufolge mehr als 30 Flüchtlinge ertrunken. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Dogan starben 22 Menschen, als ihr Boot in der Ägäis sank. Bei einem weiteren Unglück starben nach Angaben örtlicher Medien elf Flüchtlinge.
Dänische Minderheit: Langjähriger SSW-Chef Meyer gestorben

Mon, 08 Feb 2016 11:13:26 GMT|euronews

Einer der wichtigsten Politiker der dänischen Minderheit in Schleswig-Holstein ist tot. Karl Otto Meyer starb am Sonntagabend in Schafflung bei… http://feeds.feedburner.com/~r/euronews/de/news/~4/TCOBuEUHSIw

Stichflamme setzte Mann in Brand: 67-Jähriger verstorben

Mon, 08 Feb 2016 10:48:45 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

In St. Johann im Pongau hat sich am Sonntag ein 67-Jähriger durch seine eigene Unachtsamkeit in Brand gesteckt. Der wegen Atemproblemen auf künstlichen Sauerstoff angewiesene Mann dürfte in seiner Wohnung eine Zigarette geraucht haben.

Bereits zehn Brandtote im Jänner

Mon, 08 Feb 2016 10:27:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Etwa 4000 Brände ereignen sich jedes Jahr in Österreichs Häusern - etwa 25 Menschen sterben bei Bränden in den eigenen vier Wänden. Nur wenige Haushalte haben Rauchwarnmelder.

Mann in Mödling von Zug erfasst und getötet

Mon, 08 Feb 2016 08:53:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

Im Bereich des Bahnhofes Mödling ist am Sonntagabend ein Mann von einem Zug erfasst und getötet worden. Der 31-Jähriger war beim Überqueren der Gleise gestolpert.

Stichflamme setzte Mann in Brand: 67-Jähriger verstorben

Mon, 08 Feb 2016 08:00:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

In St. Johann im Pongau hat sich am Sonntag ein 67-Jähriger durch seine eigene Unachtsamkeit in Brand gesteckt. Der wegen Atemproblemen auf künstlichen Sauerstoff angewiesene Mann dürfte in seiner Wohnung eine Zigarette geraucht haben.

26 Menschen an gepanschtem Alkohol gestorben

Mon, 08 Feb 2016 07:42:00 GMT|Kleine Zeitung Online - Nachrichten

In Indonesien sind mehr als 20 junge Menschen an gepanschtem Alkohol gestorben. Ein Paar verkaufte das tödliches Gebräu an Schüler und Studenten.

55-Jähriger erschießt seinen Mieter

Mon, 08 Feb 2016 07:10:25 GMT|t-online.de Nachrichten RSS 2.0

In Laatzen bei Hannover ist offenbar ein Mann von seinem Vermieter erschossen worden. Die Leiche des 50-Jährigen war in einem Einfamilienhaus gefunden worden. Später stießen die Ermittler auf einen weiteren Toten. Die Tat geschah in der Nacht zum Montag und war laut Polizei vom 55-jährigen Vermieter im Gespräch mit einem Bekannten angekündigt worden. Nach dem Fund der Leiche fahndete die Poliz...

Rommerskirchen - Autofahrer prallt gegen Baum und stirbt

Mon, 08 Feb 2016 05:47:00 GMT|RP ONLINE

Schwerer Unfall am Sonntagabend in Rommerskirchen. Ein 46-Jähriger ist mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt und an seinen schweren Verletzungen gestorben.

Gesetzliche Betreuung: Der einsame Tod der alten Dame von der Elbchaussee

Mon, 08 Feb 2016 05:17:44 GMT|Hamburger Abendblatt

Schwere Vorwürfe gegen die Betreuerin und die Justiz. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz soll gesetzliche Betreuung veranlasst haben.

Kurdenkonflikt: Das viel zu kurze Leben der Rozerin Çukur

Mon, 08 Feb 2016 04:50:05 GMT|Tageswoche

Ein Schulmädchen liegt in Diyarbakir seit einem Monat erschossen in einem Haus. Ihre Leiche können die Eltern nicht holen. Denn in der Altstadt führt der türkische Staat Krieg – wie in vielen anderen Städten im Südosten des Landes.
news: Tote nach Unfall auf Bohrinsel

Mon, 08 Feb 2016 02:08:00 GMT|BILD.de alle Artikel

Tote nach Unfall auf Bohrinsel

Mexiko Stadt – Bei einem Feuer auf einer Bohrinsel im Golf von Mexiko sind zwei Arbeiter getötet und acht verletzt worden. Die Flammen waren nach Informationen der staatlichen Ölfirma am Sonntagmorgen unter Kontrolle. Der Grund für das Unglück ist bislang nicht bekannt.

Zwei Männer in Frankreich auf offener Strasse erschossen

Mon, 08 Feb 2016 00:50:10 GMT|Solothurner Zeitung

In Frankreich sind zwei Männer auf offener Strasse erschossen worden. Unbekannte hätten die Männer am Sonntag im Viertel Buers der Trabantenstadt Villeurbanne bei Lyon mit einem Sturmgewehr niedergeschossen, verlautete aus Ermittlerkreisen.

Autor Roger Willemsen verstorben

Sun, 07 Feb 2016 23:00:00 GMT|domradio|domradio.de - Starter (Aktuelles)

Er war einer der bekanntesten Fernsehmoderatoren. Auch mit seinen Büchern feierte er regelmäßig Erfolge. Nun ist Roger Willemsen gestorben. Er wurde 60 Jahre alt.

44-jähriger Taucher kommt im Genfersee ums Leben

Sun, 07 Feb 2016 18:24:33 GMT|Basellandschaftliche Zeitung

Ein 44-jähriger Mann aus der Region Morges ist am Samstagnachmittag im Genfersee während eines Tauchgangs ertrunken. Der Leichnam wurde am Sonntag in 95 Metern Tiefe gefunden.

Schütze tot aufgefunden - Beziehungsdrama in Bielefeld: Ex-Freund schießt auf neuen Partner

Sun, 07 Feb 2016 16:51:48 GMT|wochit|FOCUS Online - News

Salzgitter: Schwangere 18-Jährige erstochen – Haftbefehl erlassen

Sun, 07 Feb 2016 16:43:07 GMT|Hamburger Abendblatt

Die junge Frau wurde tot in ihrer Wohnung in Salzgitter aufgefunden. Die Polizei hat einen 19 Jahre alten Verdächtigen festgenommen.

Grenzgebiet zu Bulgarien: Frau und Kind erfrieren auf der Flucht

Sun, 07 Feb 2016 15:56:16 GMT|RSS-Feed - die neusten Meldungen von STERN.DE

Im bulgarischen Grenzgebiet zur Türkei sind ein Mädchen und eine Frau bei Kälte und Schnee erfroren. Die beiden seien mit einer Gruppe aus 19 Menschen illegal aus der Türkei nach Bulgarien gelangt, sagte Grenzschutz-Chef Antonio Angelow dem Staatsradio in Sofia am Sonntag. Schleuser hätten die Migranten im verschneiten Grenzgebiet im Raum Malko Tarnowo sitzen lassen. 

Die Überlebenden - unter ihnen zehn Kinder - wurden mit Erfrierungen in eine Klinik gebracht. Zwei weitere Menschen schwebten in Lebensgefahr. Die Flüchtlinge sagten, sie kämen aus dem Irak und Afghanistan.

Nach Angaben der Regierung sowie Ärzten zufolge wurden die beiden toten Flüchtlinge am Samstagabend in der Nähe der türkischen Grenze aufgefunden. Das Innenministerium teilte mit, es handele sich um eine Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren sowie um eine Frau zwischen 30 und 40 Jahren.

Bulgarien verlängert Grenzzaun

Die Grenzsoldaten hätten den Tod der Migrantinnen nicht verhindern können, sagte Innenministerin und Vize-Regierungschefin Rumjana Batschwarowa dem Fernsehsender bTV. "Das illegale Passieren der Grenze ist mit Risiken verbunden", warnte sie. Die legal eingereisten Migranten würden registriert und viele auf Risiken überprüft, was wenige Staaten täten.

Bulgarien verlängert derweil einen 30 Kilometer langen Grenzzaun zur Türkei, damit die Migranten nur über offizielle Grenzübergänge nach Bulgarien - und damit in die EU - gelangen können. Im ärmsten EU-Land  wurden im vergangenen Jahr 27.000 Migranten aus Krisengebieten registriert. Die meisten Flüchtlinge stammten aus Syrien, dem Irak und Afghanistan. Das Nicht-Schengen-Land liegt nicht auf der aktuellen Balkanroute von Flüchtlingen über die Türkei und Griechenland nach Westeuropa.

 

 

weiter zu Archiv-2